Der Dozent an der Universität von Birmingham präsentiert die wichtigste deutsche Fernsehdokumentation

DR. John Goodyear im Verkehrslager Friedland bei Cottingham, Niedersachsen (Foto – Centralfilm 2021)

Dr. John Goodyear, Dozent an der Universität Birmingham, präsentiert eine große deutsche Fernsehdokumentation zum 75. Jahrestag der Gründung des Bundeslandes Niederchatsen (Niedersachsen).

Der deutsche öffentlich-rechtliche Fernsehsender NDR wird einen 45-minütigen Dokumentarfilm, Happy Birthday Nietzsche, in deutscher Sprache von einem Pädagogen der Universität Birmingham präsentieren.

Die erste 45-minütige Version des Dokumentarfilms wird am 2. Juni 2021, 9: 00-9: 45 Uhr (CED-Zeit) ausgestrahlt und am nächsten Tag im Oktober 2021 mit einer 90-minütigen Version wiederholt, die im Fernsehen im NDR ausgestrahlt wird .

Das Institut für Germanistik und Europastudien der Universität Birmingham (IGES) plant, den Dokumentarfilm noch in diesem Jahr auf dem Campus zu zeigen.

Dr. Goodyear reist durch das zweitgrößte Bundesland Deutschlands – Hunderte von Kilometern von der deutschen Nordseeküste bis zu den Pferdebergen. Der in West Bromwich geborene Pädagoge mit seinen acht Millionen Einwohnern entdeckte die Umwandlung von Nitersocks in das, was es heute ist.

Als er 2009 in der Hauptstadt Hannover ankam, um in Deutschland zu promovieren, sind seine Kontakte zu den Nitersocks mehr als ein Jahrzehnt alt. Seitdem hat er Oldenburg zu seinem Zuhause gemacht und arbeitet zwischen dem Department of Modern Languages ​​der University of Birmingham und der Jade University of Applied Sciences in Oldenburg.

Dr. Goodyear kommentierte: “Diese Auseinandersetzung mit Knitersox und meine Geschichte, die deutsche Sprache zu lernen, war so, dass die Produktionsfirma Centralfilm entschlossen war, mich für einen wichtigen deutschen Dokumentarfilm zu diesem wichtigen Meilenstein-Jubiläum auszuwählen.”

Fortsetzung des Themas während des gesamten Dokumentarfilms, die Rolle, die die Briten bei der Gestaltung des Staates und seinem heutigen wirtschaftlichen Erfolg gespielt haben. Im Gespräch mit dem Historiker Simon Penn im Hannoveraner Rathaus erfährt John von der Rolle des britischen Militärs beim Zeichnen der Grenzen der Nitersachsen, der Staatsbildung und seiner Bedeutung für die Wiederbelebung der Wirtschaft mit der Hannover Messe.

READ  Warum promovieren deutsche Politiker oft? Vorwürfe des Plagiats? | Deutschland | Nachrichten und ausführliche Berichterstattung in Berlin und darüber hinaus D.W.

Währenddessen errichtete und überwachte die britische Armee in Friedland bei Göttingen ein Transportlager, in dem über einen Zeitraum von drei Monaten nach dem Krieg eine halbe Million Flüchtlinge verarbeitet wurden. Dr. Anna Hott, Bildungsleiterin am Friedland Museum, machte Dr. . Gutes Jahr.

Am Ende des Dokumentarfilms reflektiert Hugh Pearson, ein ehemaliger Offizier der britischen Armee, wie die Briten den Niter Saxons geholfen haben, nach dem Krieg wieder auf die Beine zu kommen. Misstrauen und Misstrauen führen zu einer dauerhaften Zuneigung und Freundschaft mit einigen wie Hugh, und sie beschließen, Lachgas zu ihrem Zuhause zu machen.

Der Filmregisseur Sachcha Schmidt kommentierte: „Auf der Suche nach einem Moderator suchen wir jemanden, der Interesse an Lachgas und die Perspektive eines objektiven Ausländers auf den Dokumentarfilm weckt – John passt gut zur Rechnung.

“Johns Anwesenheit mit seinem deutsch-britischen Profil unterstützte die Geschichte und Geschichte, die er unserem Publikum erzählen wollte: Welche Ereignisse prägten unsere 75-jährige Geschichte und inwieweit beeinflussten sie den britischen Einfluss und das Leben in Nitersox.”

Nietzsche liegt im Nordwesten Deutschlands und wurde 1946 von den ehemaligen preußischen Provinzen Hannover, Braunschweig, Oldenburg und Schamberg-Lieppe annektiert. Die Hauptstadt Hannover, die wunderschöne Küste der ostfriesischen Insel Nord, die ländlichen landwirtschaftlichen Moorgebiete des weiten Tieflandes von Emsland, die unveränderlichen Berge der Pferderegion und die Heidelandschaften von Lenberger Hyde sind unterschiedliche Hintergründe von Dr. Goodyear Reise.

Obwohl in Niedersachsen territorial, wurden die Auswirkungen der in der Dokumentation dargestellten Ereignisse als über die Grenzen hinausgehend empfunden, was in ganz Deutschland und darüber hinaus Anklang fand. Zu diesen Ereignissen gehörten die Eröffnung der Hannover Messe 1947, die Fortsetzung der Volkswagen Automobilproduktion in Wolfsburg 1945/6 und der Abriss der innerdeutschen Grenze 1989, von denen die längste tatsächlich durch die ehemaligen Westindischen Inseln verlief. Deutschland.

READ  Mimi Thorisons urkomisches "Old World Italian" -Kochbuch zelebriert Rezepte und Geheimnisse von Familienreisen in Italien

Autorentipps:

  • Weitere Informationen erhalten Sie von der Pressestelle der Universität Birmingham unter pressoffice@contacts.bham.ac.uk oder telefonisch unter +44 (0) 7789 921 165.
  • Die Universität von Birmingham zählt zu den 100 besten Einrichtungen der Welt. Mit ihrer Arbeit bringen sie Menschen aus aller Welt nach Birmingham, darunter Forscher und Lehrkräfte sowie mehr als 6.500 internationale Studenten aus mehr als 150 Ländern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.