Die Internationale Raumstation ISS soll HEUTE NACHT über Northampton fliegen – und an anderen Terminen im Juli

Die Internationale Raumstation (ISS) soll heute Nacht (Freitag, 23. Juli) und an anderen Terminen im Juli von Northampton aus sichtbar sein.

Die Station fliegt um 22.04 Uhr sieben Minuten lang über der Stadt und erneut um 23.41 Uhr vier Minuten lang spotthestation.nasa.gov/Er wird am Samstag (24. Juli) um 22.53 Uhr für fünf Minuten zurück sein.

Und keine Sorge, wenn Sie diese beiden verpassen, die Internationale Raumstation wird am Sonntag (25. Juli) um 12.31 Uhr für eine Minute, 22.06 Uhr für sieben Minuten und 23.43 Uhr für zwei Minuten über der Stadt sein.

Beteiligung In unserem täglichen Newsletter

die Nachrichten Schneide den Lärm durch

NASA-Hauptquartier

Die Internationale Raumstation ISS wurde 1998 gestartet und seitdem leben Astronauten an Bord.

Es ist ein wichtiger Ort für Tests und Forschung, die zukünftige Weltraummissionen zu Orten wie Mond und Mars unterstützen werden.

Es fliegt alle 90 Minuten um die Welt und reist mit einer Geschwindigkeit von 5 Meilen pro Sekunde

In nur 24 Stunden macht die Raumstation 16 Erdumrundungen und navigiert dabei durch 16 Sonnenauf- und -untergänge

Es ist 357 Fuß lang von einem Ende zum anderen – das ist die gleiche Länge wie eine Spule FußballstadionNach dem Mond ist die Internationale Raumstation ISS das zweithellste Ding am Nachthimmel – Sie brauchen nicht einmal ein Teleskop, um sie über Ihr Haus zoomen zu sehen

Es gibt zwei Badezimmer an Bord! Außerdem gibt es einen Fitnessraum, sechs Schlafplätze und ein großes 360-Grad-Fenster

Sechs Raumschiffe können jederzeit an der Station andocken

Astronauten müssen im Flugzeug zwei Stunden am Tag trainieren, um ihre Muskeln im Weltraum in Form zu halten.

Mehr als 50 Computer steuern alle Systeme in der Station

Der Strom auf der Internationalen Raumstation ist durch 13 Kilometer Kabel verbunden

Die Internationale Raumstation ISS wiegt etwa 420.000 Kilogramm – das entspricht etwa 320 Autos

Es fliegt etwa 250 Meilen von der Erde entfernt durch den Weltraum – das Fahrzeug kann in etwa sechs Stunden von der Erde dorthin gelangen.

Die Astronautin Peggy Whitson stellte am 2. September 2017 mit 665 Tagen den Rekord für die längste Gesamtzeit im Weltraum auf.

Siehe auch  Jeff Bezos' Raumfahrt treibt Blue Origin-Angebote auf bis zu 3,5 Millionen US-Dollar an – Rob Reports

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.