Fauci warnt, dass die USA mit einer schlechteren Alternative zu Delta “wirklich in Schwierigkeiten” sein könnten

Dr. Anthony Fauci warnte, dass die Coronavirus-Infektionen im ganzen Land aufgrund der Delta-Variante eskalieren, aber eine schlimmere Version des Virus könnte sich abzeichnen, wenn die Vereinigten Staaten sich nicht mit der Pandemie befassen.

Der Direktor der National Institutes of Allergy and Infectious Diseases und leitender medizinischer Berater von Joe Biden warnte davor, dass gefährlichere Coronavirus-Varianten auftreten könnten, wenn die Vereinigten Staaten die Zahl der geimpften Menschen nicht dramatisch erhöhen.

„Wenn wir den Ausbruch nicht so weit unterdrücken, dass der massive Prozentsatz der Bevölkerung geimpft wird, wird das Virus den Herbst bis zum Winter weiter brennen und ihm eine große Chance auf einen Ersatz geben“, sagte er sagte McClatchy.

“Ehrlich gesagt haben wir großes Glück, dass die Impfstoffe, die wir jetzt haben, sehr gut gegen Varianten wirken, insbesondere gegen schwere Krankheiten. Wir haben großes Glück, dass dies der Fall ist. Es könnte eine überlebende Variante geben, die Delta beiseite schieben könnte.”

Er sagte, die USA würden “wirklich in Schwierigkeiten” geraten, wenn eine Variante mit der gleichen Übertragbarkeit wie die Delta-Variante, aber mit schwerwiegenderen Symptomen auftauchen würde.

Menschen, die nicht geimpft sind, glauben fälschlicherweise, dass es nur um sie geht. Aber es ist nicht. “Es betrifft auch alle anderen”, sagte Dr. Fauci.

Der Arzt sagte, der jüngste Anstieg der Fälle sei auf die hohe Anfälligkeit für die Übertragung von Delta-Variablen und die große Anzahl von Menschen zurückzuführen, die den Impfstoff noch nicht erhalten haben.

„Was wir sehen, wegen dieser Zunahme der Übertragbarkeit und weil wir in diesem Land etwa 93 Millionen Menschen haben, die berechtigt sind, sich impfen zu lassen, und die nicht – Sie haben eine große Gruppe von Menschen, die gefährdet sind“, sagte er sagte.

Siehe auch  Greta Thunberg fordert China in einem Artikel, der es als vegan in Frage stellt, auf, "Fettleibigkeit zu dämonisieren"

Fast die Hälfte der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten ist vollständig geimpft und 70 Prozent haben mindestens eine Injektion erhalten.

Während Daten der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) darauf hindeuten, dass weniger als ein Prozent der geimpften Personen eine bahnbrechende Infektion erlitten haben, aktualisiert die Agentur immer noch ihre Leitlinien, um die Verwendung von Masken durch vollständig geimpfte Personen in Innenräumen zu empfehlen Sie leben in Gebieten mit hohe Übertragungsraten.

Rochelle Wallinsky, Direktorin der CDC, stellte fest, dass die Epidemie hauptsächlich unter denen fällt, die nicht geimpft wurden, und dass die Ungeimpften der Hauptgrund für die Übertragung auf andere ungeimpfte Menschen sind.

Da das Coronavirus schon früh in die amerikanischen Kulturkriege rekrutiert wurde, sind die Impfraten weitgehend entlang der politischen Linie gesunken. Während einige republikanische Häfen – wie Florida – im Allgemeinen den nationalen Durchschnitt für Impfungen für Erwachsene beibehielten, liegen andere Staaten – zum Beispiel Mississippi, Alabama, Missouri und Louisiana – in einigen Fällen 10 Prozent oder mehr hinter dem nationalen Durchschnitt zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.