“Ich werde ohne Verständnis zu meinem Grab gehen” – Alberto Moreno antwortete auf Liverpools Kritik

Der frühere Verteidiger von Liverpool, Alberto Moreno, reagierte auf die Kritik, die er während seiner Zeit in Anfield erhielt.

Der ehemalige Linksverteidiger der Roten verbrachte von 2014 bis 19 fünf Jahre auf Merseyside, bevor er schließlich zu Villarreal wechselte.

Morenos letzte Teilnahme war ein Sieg im Champions-League-Finale in Madrid als ungenutzter Ersatzspieler, sein letzter offizieller Auftritt vor fünf Monaten bei der Niederlage im FA Cup gegen Wolverhampton.

Das Finale in Madrid war das zweite europäische Finale in Morenos Zeit in Anfield und das erste war das Finale der europäischen Liga im Jahr 2016.

Moreno spielte das komplette Spiel gegen seinen ehemaligen Verein Sevilla, als Liverpool mit 1: 3 verlor, obwohl er mit Daniel Sturridges Tor die Führung übernahm.

Der 28-Jährige gab zu, die Kritik, die er für seine Leistung im Finale in Basel erhielt, nicht verstanden zu haben

Moreno sagte: “Ich verstehe die Menge an Kritik immer noch nicht.” Wächter.

“Beim ersten Tor haben sie mich definitiv geschlagen. Aber ich bin ein Verteidiger. Die Spieler überholen Sergio Ramos, den besten Innenverteidiger der Welt. Warum passiert mir das nicht?”

“Bis heute verstehe ich nicht, warum ich so viel Kritik erhalten habe, als die gesamte Mannschaft nicht gut gespielt hat. Der Finger war auf einen Spieler gerichtet.

“Ich denke nicht, dass das gut ist. Die Leute beschuldigen dich. Nur dich. Es war, als hätte ich das Finale verloren. Es ist schwer. Du kannst es nicht aus deinem Kopf bekommen. Du schaust auf die Zeitung, in den sozialen Medien – ich normalerweise Achten Sie nicht besonders auf soziale Medien, weil alles so falsch ist. – Und ich lese Dinge. „Alberto, Alberto, Alberto, Alberto.“ Ich werde zu meinem Grab gehen, ohne zu verstehen, warum ich die ganze Schuld auf mich genommen habe.

READ  French Open 2021: Novak Djokovic gewinnt, nachdem Paris-Fans eine Ausgangssperre um 23 Uhr angekündigt haben

“Dies ist der Beginn eines Jahres ohne Spiel.”

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Liverpool, Teamnachrichten, Transfergerüchte, Verletzungsupdates und die nächsten Schritte für die Roten.

Sie erhalten außerdem jeden Tag kostenlos die neuesten Conversion-Gespräche und -Analysen!

Registrieren Sie sich hier – es dauert nur wenige Sekunden!

Nach diesem Finale in Basel wird Moreno in seinen letzten drei Spielzeiten wieder 50 Jahre alt sein.

In der Saison 2016/2017 entschied sich Jürgen Klopp dafür, James Milner die meiste Zeit der Saison als Linksverteidiger einzusetzen, bevor Andy Robertson ein Jahr später nach Anfield kam.

Moreno sprach über seine Beziehung zu Klopp, aber er fühlt sich nicht so geschützt wie derzeit bei Unai Emery in Villarreal.

Moreno fügte hinzu: “Meine Beziehung zu Klopp war perfekt und zu Unai ist er der beste Trainer, den ich je gelebt habe.”

Muss Liverpool FC Nachrichten lesen

“Er weiß, wie man sein Bestes gibt, was man zu jedem Zeitpunkt sagt, wie man die Gruppe dazu bringt, die Opposition zu” essen “. Aber mich zu beschützen, bedeutete, den Glauben zu bewahren und mir Gelegenheiten zu geben, die nicht stattfanden Ich weiß nicht, ob das Klopp oder der Verein war.

„Nach dem Finale gegen Sevilla hat James Milner links gespielt. Wenn der Trainer dort einen Mittelfeldspieler mit dem rechten Fuß einsetzt, will er mich nicht.

“Aber die Vorsaison im folgenden Jahr begann und er spielte gegen mich. Nach drei Jahren kehrte ich nach Spanien zurück und erst danach verletzte ich mich am Knöchel. Dann hatte Andy Robertson die Chance.

“Er hat auf hohem Niveau gespielt und das war es. Ich habe keine anderen Chancen bekommen.”

READ  Die dritte Welle des Coronavirus, Versorgungsengpässe, behindert die deutsche Erholung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.