Italienischer Bürgermeister warnt Öffentlichkeit nach Black Panther Anblick | Italien

Italienische Behörden durchsuchen ein Gebiet in Bagliya, wo Einheimische sagen, sie hätten einen schwarzen Panther lose entdeckt.

In den letzten zwei Wochen gab es viele Zeugen Entdeckt und gefilmt Eine große schwarze Katze Wandern in der Provinz BarryIn der Nähe der Städte Castellana Grod und Aquaviva delle Fonti.

Am Samstag erließ der Bürgermeister von Aquaviva delle Fonti, David Carlosi, sofort einen Notbefehl, in dem die Bewohner aufgefordert wurden, lokale Felder und Gebiete auf dem Land zu meiden, in denen das Tier gefunden wurde.

“Ich habe eine Verordnung zum Verbot von Sport und landwirtschaftlichen Aktivitäten auf Landstraßen in unserer Region unterzeichnet.” Carlusi schrieb in einem Beitrag auf Facebook. „Waldkarabiner und Polizei patrouillieren in der Gegend. Besitzer von Haus- und Zuchttieren sollten sie schützen und vor Angriffen schützen, um zu vermeiden, dass die Katze, die aggressives Verhalten verursacht, Angst bekommt. ”

Vor ungefähr 10 Tagen akzeptierte der Bürgermeister von Castellana Crote einen ähnlichen Schritt.

Am Montag bestätigten Tierärzte und Experten, um Videos, Fotos und organische Spuren zu analysieren, dass das Tier ein schwarzer Leopard war. Es ist noch nicht klar, woher es kam oder wo es entkommen ist.

Laut Tierärzten bewegt sich der Leopard sehr schnell auf der Suche nach Nahrung.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Behörden in Apulien einen Leoparden jagen. Im Januar 2020 suchten die Behörden in der Gegend von San Severo in Fojia nach einer großen schwarzen Katze, die laut Ermittlern als Leopard gilt. Er floh aus dem Haus einer örtlichen Bande, die ein Haustier hielt.

READ  Smith nennt das italienische Team, das sich nicht ändern wird, um gegen Irland anzutreten

Die Behörden bestritten nicht, Panther in Barry zu sehen Kann das gleiche sein, das in Fogia gefunden wurde Und nie gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.