KION Group spendet 1 Million Euro Soforthilfe an das Deutsche Rote Kreuz nach Unwettern (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Sonstiges
20.07.2021 / 10:14
Für den Inhalt dieser Anzeige ist allein der Herausgeber verantwortlich.

Keon Group spendet 1 Million Euro Soforthilfe an das Deutsche Rote Kreuz nach Unwetter

Die Gruppe leistet logistische Unterstützung beim Einsatz des Deutschen Roten Kreuzes in den betroffenen Gebieten

– Kostenloser Verleih von Gabelstaplern an das Deutsche Rote Kreuz

– KION-Mitarbeiter wurden bezahlt, um sich ehrenamtlich bei Hilfsorganisationen zu engagieren منظمات

FRANKFURT, 20. Juli 2021 – KION unterstützt Helfer bei ihrem unermüdlichen Einsatz zur Bewältigung schwerer Sturmschäden in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern. intralogistics spendet eine Million Euro Soforthilfe an das Deutsche Rote Kreuz. Die National Relief Organization arbeitet aktiv daran, Bedürftige in den Regionen zu retten, zu pflegen und zu beherbergen.

“Die Bilder von den Überschwemmungen und Verwüstungen sind schockierend, und die Menschen in diesen Gebieten sind stark betroffen. Viele haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren und einige trauern auch um den Tod von Freunden und Verwandten. Unsere Gedanken und Gefühle sind bei allen Betroffenen.” Wir danken den Arbeitern der KION GROUP AG“, sagte Gordon Risk, Vorstandsvorsitzender der KION GROUP AG Professionelle Hilfskräfte und Freiwillige vor Ort, die ihr Bestes tun, um die Auswirkungen dieser tragischen Naturkatastrophe zu mildern.

Das Deutsche Rote Kreuz ist ein anerkannter Dachverband der nichtstaatlichen Sozialhilfe, der sowohl durch ehrenamtliche als auch hauptamtliche Mitarbeiter Einrichtungen, Programme und Dienstleistungen bereitstellt. In Deutschland engagiert sich die Organisation auch im Zivil- und Katastrophenschutz. Im Katastrophenfall ist das Deutsche Rote Kreuz verpflichtet, alle verfügbaren Helfer und Ressourcen einzusetzen, um Menschen in ihrer Not zu retten und zu unterstützen. Derzeit sind mehr als 3.500 DRK-Helfer rund um die Uhr in den Hochwassergebieten im Einsatz.

READ  Odds Yankees vs Rangers, Zeile: 2021 MLB Picks, 20. Mai Vorhersagen eines installierten Computermodells

Die finanzielle Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes durch die KION Group wird von der Landeszentrale in Berlin an die zuständigen regionalen und lokalen Organisationen verteilt. So wird sichergestellt, dass Soforthilfe dorthin geschickt wird, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Neben finanzieller Nothilfe stellt das Frankfurter Binnenlogistikunternehmen Equipment und Personal zur Verfügung. „Wir bieten allen Mitarbeitern, die sich ehrenamtlich in einem Hilfswerk wie dem Technischen Hilfswerk, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft, dem Deutschen Roten Kreuz engagieren, bezahlten Urlaub und unterstützen die Bedürftigen aktiv vor Ort“, sagt Anke Groth , Arbeitsdirektor und Finanzvorstand der KION GROUP AG: vom Hochwasser betroffen.“ „Außerdem haben wir vereinbart, dem Deutschen Roten Kreuz freien Zugang zu unseren Gabelstaplern zu gewähren, um logistische Herausforderungen zu bewältigen.“ sicherzustellen, dass die Menschen in den betroffenen Gebieten das bekommen, was sie brauchen.

„Wir sind der KION Group sehr dankbar für ihre Unterstützung und diese großzügige Spende“, sagt Christian Reuter, Generalsekretär und Hauptgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes. “Viele Menschen in den betroffenen Gebieten sind verzweifelt, weil sie fast alles verloren haben. Daher ist es wichtig, dass wir schnell Hilfe leisten können.”

Unternehmen

Die KION Group gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Flurförderzeugen und Supply-Chain-Lösungen. Das Portfolio umfasst Flurförderzeuge wie Gabelstapler und Lagertechnikgeräte sowie integrierte Lösungen der Automatisierungstechnik und Softwarelösungen zur Verbesserung der Lieferkette inklusive aller dazugehörigen Dienstleistungen. In mehr als 100 Ländern der Welt verbessern Lösungen der KION Group den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagern und Distributionszentren.

Der im MDAX notierte Konzern ist der größte Hersteller von Flurförderzeugen in Europa gemessen an den verkauften Einheiten im Jahr 2020. In China ist er der führende ausländische Hersteller (bezogen auf den Umsatz im Jahr 2020) und insgesamt der dritte. Die KION Group ist zudem einer der weltweit führenden Hersteller von Lagerautomation (bezogen auf den Umsatz 2019).

READ  2021 NBA Playoff Kategorie: 1. Tourdaten, Zeiten, Live-Streaming, TV-Informationen, Score & Score Update

Ende 2020 waren mehr als 1,6 Millionen Flurförderzeuge der KION Group und mehr als 6000 ihrer installierten Systeme bei Kunden unterschiedlicher Größe und in vielen Branchen auf sechs Kontinenten im Einsatz. Die Gruppe beschäftigt derzeit über 36.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 8,3 Milliarden Euro.

Fotos der aktuellen KION Kollektion finden Sie in unserer Bilddatenbank unter https://mediacenter.kiongroup.com/categories Und auf den Websites unserer verschiedenen Marken.

(s)

Haftungsausschluss

Diese Erklärung und die darin enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika oder in einer anderen Gerichtsbarkeit dar.

Diese Aussage enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Zukünftige Ergebnisse können aufgrund bestimmter Faktoren, wie Änderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbsbedingungen (einschließlich in Bezug auf zusätzliche Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie), regulatorische Reformen, Ergebnisse von technischen Studien, Wechselkursschwankungen und Gewissheit von Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und Verfügbarkeit von Finanzmitteln. Wir übernehmen keine Verantwortung, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Aussage zu aktualisieren.

Mehr Informationen für die Medien

Michael Hoger
Senior Vice President für Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 69201107655
Mobil: +49 (0) 151 1686 5550
michael.hauger@kiongroup.com

Frank Grodzki
Senior Director of External Communications and Collective Newsroom
Tel: +496 (0) 496 4960701
Mobil: +49 (0) 151 6526 2916
frank.grodzki@kiongroup.com

Zusatzfunktionen:

Bild: https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=39371ac2a7afa77cf8c40818218b1a36
Untertitel: Die aktuelle Unwetterkatastrophe in Deutschland. Foto: dpa picture alliance

eine Datei: KIO Group_Pressemitteilung_Emissionshilfe

20.07.2021 Veröffentlichung einer Unternehmensnachricht, übermittelt durch die DGAP – eine Dienstleistung der EQS Group AG.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist allein der Herausgeber verantwortlich.

READ  Toni Kroos testet positiv auf COVID-19: Der deutsche Spielmacher wird Real Madrids letztes Spiel in der spanischen Liga verpassen

Zu den Vertriebsdienstleistungen der DGAP gehören regulatorische Mitteilungen, Finanz-/Unternehmensnachrichten und Pressemitteilungen.
Archiviert auf www.dgap.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.