Printing Specialist macht die größte Erweiterung aller Zeiten mit zusätzlichen Funktionen, Platz und Kapazität

Springfield Solutions, Spezialist für digitale Verpackungen, hat seine größte Expansion seit fast 50 Jahren begonnen, 12 neue Arbeitsplätze geschaffen und das Potenzial für mehr geschaffen.

Das in Hull ansässige Unternehmen verdoppelt seine Logistikfläche mit zusätzlichen 4.000 Quadratmetern angrenzender Fläche und investiert gleichzeitig in eine fünfte Druckmaschine, sechs Druckmaschinen und andere Ausrüstung, um die Kapazität zu erhöhen.

Project 21 wird bekannt gegeben, da das Unternehmen bestrebt ist, das Wachstum, das es in den letzten drei Jahren erreicht hat, aufrechtzuerhalten, seit ein Geschäftsentwicklungsteam eingerichtet wurde, das bei der Verwaltung seines Marken- und Printmedienangebots hilft.

Matt Dass, Joint Managing Director, sagte: „Ende 2018 haben wir unseren Plan für das Wachstum des Unternehmens dargelegt. Nachdem wir 2016 und 2017 in neue Gebäude, Ausrüstung und Mitarbeiter investiert hatten, wussten wir, dass es an der Zeit war, den Menschen zu sagen, wie sie digitale Verpackungsressourcen für unsere heutige und die zukünftige Lebensweise erstellen können.

“Das Geschäft ist seit unserer Planung im Jahr 2018 jedes Jahr zweistellig gewachsen. Jetzt ist es an der Zeit, unseren neuen Plan umzusetzen. Projekt 21 wird die größte Investition des Unternehmens in Menschen, Ausrüstung und Gebäude aller Zeiten sein, und ich bin Ich freue mich sehr, Teil des Teams zu sein, das das nächste Kapitel in der Geschichte von Springfield vollenden wird.

Angrenzende Einheiten mit einer Fläche von 4.000 Quadratfuß wurden hinzugefügt und in diesem Monat eröffnet, um die jetzt und in Zukunft benötigte Kapazität bereitzustellen.

Die Direktoren von Springfield Solutions, von links, Albert Dass, Steve Forster, Dennis Eppeltoft und Matt Dass, in den neuen Räumlichkeiten, die auf die Erweiterung vorbereitet sind.
Die Direktoren von Springfield Solutions, von links, Albert Dass, Steve Forster, Dennis Eppeltoft und Matt Dass, in den neuen Räumlichkeiten, die auf die Erweiterung vorbereitet sind.

Die Ausrüstung kommt, während sie sich darauf vorbereitet, auf den 187 Millionen Aufklebern aufzubauen, die im Jahr 2020 produziert wurden.

Siehe auch  Könnte Boltons lokale Sperre zurückkehren, wenn die Covid-Fälle ansteigen? | Coronavirus

Eine wichtige Rolle bei der Reaktion auf das Coronavirus spielten Händedesinfektionsmittel-Spinner schnell, als neue Unternehmen unglaubliche Reaktionszeiten gewannen und bei den HullLive Business Awards in die engere Wahl kamen.

Der stellvertretende Vorsitzende Steve Forrester fügte hinzu: “Seit ich vor 38 Jahren zu Springfield kam, habe ich das Unternehmen enorm wachsen sehen. Heute freue ich mich auf ein Unternehmen, das dank eines so großartigen Teams seine bisher größte Wachstumsphase durchläuft.” Wir sehen eine Zunahme des Geschäfts und eine höhere Produktionskapazität sowie neue Produktionstechnologien.

“Eine unserer größten Errungenschaften ist der Ruf von Springfield, der in den letzten Jahren selbst während der beispiellosen Covid-Zeit exponentiell gewachsen ist. Project 21 ist unsere Plattform für die Zukunft.”

Springfield, mit Hauptsitz in der Thomas Street, beschäftigt derzeit 82 Mitarbeiter, davon 16 im Schwestermarketingunternehmen Aeon Visual Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.