Romanic sagt, der deutsche FA Bayern-Trainer sollte Flicks Streben nach “großer Nachfrage” beschleunigen.

Der Anführer der Alliance Arena sagt, Deutsch sei nach Joachim Low der beste Mann, warnt jedoch davor, dass er andere Angebote erhalten könnte

Karl-Heinz Romanic sagt, dass der Deutsche Fußball-Verband (TFP) die Verfolgung von Hansie Flick beschleunigen sollte, und sagt, dass der Trainer von Bayern München diesen Sommer “sehr gefragt” sein wird.

Nach der Europameisterschaft wurde Flick als Hauptkandidat für Joachim Low als nächsten deutschen Trainer bekannt gegeben.

Das TFP hat bereits bestätigt, dass es erste Gespräche mit dem 56-Jährigen geführt hat, aber eine endgültige Einigung wurde noch nicht erzielt, und Rummenick warnte, dass es mehrere andere Optionen geben könnte, die in Betracht gezogen werden könnten, wenn die Verhandlungen nicht bald voranschreiten.

Was würde gesagt?

“Hansi würde perfekt zum DFP passen”, sagte der Bayern-Chef Himmel Deutschland. „Man kann dringend empfehlen, die Angelegenheit dieser Mitarbeiter zügig zu erledigen.

“Hansi ist ein Trainer, der wegen seines Erfolgs sehr gefragt ist. Letztendlich wird es mehr Drama geben, wenn er irgendwo anders in Europa hingeht, nicht für den DFP.”

Flicks Position zu seiner Zukunft

Flick wird zum Ende der Saison von seiner Rolle bei Bayer zurücktreten, da er beschließt, seinen Vertrag um zwei Jahre zu kürzen, um sich einer neuen Herausforderung in der neuen Umgebung zu stellen, R.P. Julian Knucklesmann aus Leipzig ist bereit, seinen Platz in der Alliance Arena zu besetzen.

Als er nach dem 6: 0-Sieg der Bayern gegen Portugal Mönchengladbach am Samstag nach seiner Zukunft gefragt wurde, lehnte er es ab, zu bestätigen, ob er die nächste Etappe in der deutschen Nationalmannschaft sehen könne, gab jedoch zu, dass er bereit sei, in die internationale Verwaltung einzusteigen.

READ  Die Bestrafung Deutschlands für North Stream 2 wird Putin nicht aufhalten

“Ich möchte mit einem Team zusammenarbeiten, das als Trainer durchweg Titel gewinnen kann. Es macht viel Spaß”, sagte Flick. Sky Sports.

“Meine ganze Idee ist es, einen Verein oder ein Land mit der Fähigkeit zu trainieren, Titel zu gewinnen.”

Auf die Frage, ob er in Zukunft zu den Bayern zurückkehren könne, fügte er hinzu: “Ich kann mir vieles vorstellen, ich kann es nicht leugnen. Der FC Bayern ist mein Verein.”

Das große Bild

In anderthalb Saisons hat sich Flick als einer der besten Manager im europäischen Fußball etabliert und die Bayern zu sieben großen Trophäen geführt, darunter zwei Bundesligatitel und die Champions League.

Er hat Beweise dafür, dass Lowes 15-Jahres-Regel eine neue Ära für Deutschland einleiten wird, wenn seine Amtszeit im Juli endet, aber er hat immer noch einige Top-Namen und soll immer noch für ein Amt kandidieren, wenn er die Chance dazu hat.

U21-Chef Stephen Kunds war in den letzten Monaten auf Führungsebene verantwortlich, während der frühere Cheftrainer der Nationalmannschaft, Jürgen Klinsmann, und der legendäre ehemalige Arsenal-Chef, Arsene Wenger, ebenfalls miteinander verbunden waren.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.