„Ruhe in Frieden“: Dirk Nowitzki trauert um den tragischen Tod der deutschen Fußballlegende

Vier Jahre vor der Geburt von Dirk Nowitzki gelang Deutschland das ultimative Kunststück und gewann 1974 die FIFA-Weltmeisterschaft. Durch eine dominante Demonstration seiner Defensivstärke besiegte die Mannschaft unter ihrem Kapitän Franz Beckenbauer die Niederlande im Finale. Nun ist die deutsche Fußballlegende im Alter von 78 Jahren leider verstorben und hinterlässt Erinnerungen an seine glorreichen Tage. Während die Welt um den Verlust dieses großen Geistes, einer Legende der Dallas Mavericks, trauert, drückte Dirk Nowitzki seine Trauer über den Tod von Franz Beckenbauer aus.

Mit Franz Beckenbauer ist einer der größten deutschen Sportler tragischerweise verstorben. Er hat die letzten Jahrzehnte wie kein anderer geprägt, auf und neben dem Spielfeld. Ruhe in Frieden!sagte der NBA-Champion von 2011.

Werbung

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Beckenbauers Familie gab in einer Erklärung bekannt, dass er am Sonntag im Kreise seiner Familie friedlich im Schlaf gestorben sei. Zur Todesursache machte die Familie keine Angaben.

Franz Beckenbauer wurde am 11. September 1945, wenige Wochen nach dem Zweiten Weltkrieg, geboren. Im Alter von 18 Jahren unterschrieb er beim FC Bayern München. Er wurde zu einer festen Größe in der Welt des Sports, als er einer der drei Weltmeister wurde, die sowohl als Spieler als auch als Trainer die Weltmeisterschaft gewannen. Bei der Weltmeisterschaft 1990 war er Trainer der deutschen Nationalmannschaft, die das Turnier schließlich gewann.

Siehe auch  Barty, Pliskova rückt zum Titelgewinn vor

Im Laufe seiner Karriere hat er maßgeblich dazu beigetragen, wie der Sport auf der Grundlage der Spielerpositionen gespielt wird. Seine großartige Führung führte sein Team zu vielen Meisterschaften. Sein Vermächtnis wird noch lange in der Welt des Fußballs prägend bleiben.

Sehen Sie sich diese Geschichte an: Sehen Sie: Der 7 Fuß 3 Zoll große Basketballspieler verblüfft die sozialen Medien mit erstaunlichen Dunk-Blocking-Fähigkeiten

Werbung

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Franz Beckenbauer revolutionierte den Fußball in Deutschland

Ein Mitglied der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2006 sagte einmal: „Als Spieler war er seiner Zeit voraus. Als Trainer wusste er, wie er seiner Mannschaft seine Mission vermitteln konnte.

Die Lakers von LeBron James konnten den NBA-Veteranen nicht beeindrucken, obwohl sie mit einem Sieg über die Rivalen eine neuntägige Durststrecke durchbrachen

Werbung

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Eine der größten Neuerungen, die Beckenbauer der deutschen Mannschaft brachte, war die Art und Weise, wie er die Libero-Rolle nutzte. Ein Libero ist ein Spieler, der sich frei außerhalb der Formation bewegt, um Pässe und Pässe, die durch die Verteidigungslinie gehen, abzufangen und zu fegen.

Lassen Sie sich sofort über die heißesten Neuigkeiten benachrichtigen NBA Geschichten über Google! Klicken Sie auf „Folgen Sie uns“ und drücken Sie Blauer Stern.

Folgen Sie uns

Beckenbauer spielte zu Beginn seiner Karriere als Verteidiger und Flügelspieler und hat sich die Fähigkeiten angeeignet, um einer der besten Offensivspieler seiner Rolle zu werden. Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 1970 spielte er sogar mit einer ausgerenkten Schulter und zeigte damit, wie sehr er den Fußball antreibt.

Siehe auch  Einwohner des Vereinigten Königreichs stornieren Tickets für das Viertelfinale der Euro 2020 in England | Euro 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert