Update 1 – Der deutsche Bund erreichte mit steigenden Inflationserwartungen den höchsten Stand seit zwei Jahren

* Renditen von Staatsanleihen der Eurozone http://tmsnrt.rs/2ii2Bqr (ständig aktualisiert)

Von Elizabeth Howcroft

LONDON (Reuters) – Die Renditen von Staatsanleihen in der Eurozone stiegen am Mittwoch, als die Rekordrenditen für deutsche Anleihen im frühen Handel auf ein Zweijahreshoch stiegen, da die Anleger zunehmend die Möglichkeit einer Verlangsamung des Anleihekaufs der Europäischen Zentralbank einschätzten. Die Wirtschaft erholt sich.

Die Daten zeigten, dass sich die Inflation in der Eurozone im April erwartungsgemäß beschleunigte, da die Energie- und Servicekosten stark anstiegen. Die britische Verbraucherpreisinflation hat sich im April verdoppelt.

Die Renditen der wichtigsten Staatsanleihen stiegen im frühen Handel um etwa 3 Basispunkte, während die Renditen der 10-jährigen italienischen Anleihen ihren höchsten Stand seit September 2020 erreichten.

Ein Schlüsselmaß für die Inflationserwartungen der Eurozone – 5-Jahres- und 5-Jahres-Inflation – erreichte den höchsten Stand seit Dezember 2018.

Die Schritte folgen auf einen massiven Ausverkauf von Staatsanleihen in der Eurozone am Montag, der auf Spekulationen zurückzuführen ist, dass die Europäische Zentralbank den Kauf von Notfallanleihen verlangsamen könnte, wenn sich die Wirtschaft von der COVID-19-Pandemie erholt.

Bei 1125 GMT stieg die deutsche 10-Jahres-Notenrendite um 2 Punkte auf -0,089%. Die Rendite italienischer 10-jähriger Anleihen stieg um 3 Basispunkte auf 1,123%, nachdem sie zu Beginn der Sitzung 1,16% erreicht hatte.

Antoine Buffett sagte: “Ich denke, der größte Teil der Expansion (zwischen deutschen und italienischen Renditen) hat mit dem Hintergrund höherer Zinssätze zu tun … Ich denke, Italien ist anfälliger für das steigende Zinsumfeld, weil es viele gibt Schulden zu verkaufen. Chefpreisstratege bei ING.

Die US-Schatzanweisungen waren ruhiger, da die Rendite 10-jähriger Schuldverschreibungen um 2 Basispunkte stieg und innerhalb der Monatsbereiche gehandelt wurde.

READ  Der geschäftigste Wirtschaftskalender rückt den Euro und den Dollar ins Rampenlicht

Druck anzeigen

In Bezug auf die Emission hat Finnland begonnen, seine 10-jährige Anleihe in Höhe von 3 Mrd. EUR (3,66 Mrd. USD) über das Bankkonsortium zu verkaufen. Deutschland verkaufte 10-jährige Anleihen im Wert von 3,36 Mrd. EUR.

Die Europäische Union hat am Dienstag Anleihen veröffentlicht, die den Großteil der Mittel für das bestätigte Arbeitslosenprogramm vervollständigen werden.

“Der Angebotsdruck ist jetzt akuter zu spüren, und es besteht ein wachsender Konsens darüber, dass die EUR-Preise gestiegen sind, um die wirtschaftliche Erholung widerzuspiegeln”, sagte Buffett von ING.

Mehr Angebot bei vorsichtigen Käufern kann zu höheren Renditen führen, da Käufer eine höhere Rendite verlangen, um das wahrgenommene Risiko zu kompensieren, eine Anleihe zu halten, die aufgrund der Inflation an Wert verlieren könnte.

Später in der Sitzung werden die neuesten FOMC-Sitzungsprotokolle veröffentlicht. Es gibt auch eine Reihe von Rednern bei der Europäischen Zentralbank, darunter den Chefökonomen Philip Lin, der voraussichtlich um 1550 GMT sprechen wird. ($ 1 = 0,8199 €) (Erstellt von Elizabeth Howcroft; Herausgegeben von William Maclean und Alex Richardson)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.