Das neue Google Pixel 6 Pro-Leck weist auf die Dreifachkamera hin

Neue Fotos von einem seriösen Leaker OnLeaks (Über NummerZeigen, was für die Pixel-Serie von Google ein mutiger Schritt nach vorne sein könnte. Das Pixel 6 Pro könnte, wie in den angeblichen Darstellungen gezeigt, einen gekrümmten 6,67-Zoll-Bildschirm und ein dreifaches rückseitiges Kamera-Array – das erste Pixel – einschließlich eines Teleobjektivs im Periskop-Stil bieten.

Aus diesem Bericht geht auch hervor, dass der 6 Pro ein OLED-Display verwendet, obwohl die Bildwiederholfrequenz nicht bestätigt wird, und dass er ungefähr 163,9 x 75,8 x 8,9 mm misst. Es werden zwei Lautsprecher und Unterstützung für das kabellose Laden erwartet – Funktionen, die beim Pixel 5 verfügbar sind. Es gibt auch einige deutliche Unterschiede im Design, da das Kamera-Array auf eine hohe horizontale Leiste auf der Rückseite des Geräts verschoben wird und ein heller Farbakzent aktiviert ist das Panel darüber. Es gibt keine Bestätigung für dieses Leck, ob der 6 Pro enthalten sein wird Es wird gemunkelt, dass der SoC “Whitechapel” von Google entworfen wurde (System auf einer Folie).

Die Renderings zeigen eine dreifache Rückfahrkamera mit einem Periskop-Teleobjektiv.
Foto: OnLeaks und digit.in

Das Ändern der Bezeichnung von “XL” in “Pro” könnte auch auf eine neue Beziehung zwischen dem Standardmodell und den Großbildmodellen hinweisen. In früheren Generationen (das Pixel 5 hat nie sein XL-Gegenstück bekommen) war das XL “das gleiche Telefon, größerer Bildschirm”. Wenn Sie diesen Spitznamen auf “Pro” verzichten, kann dies darauf hinweisen, dass es sich sowohl um ein größeres als auch um ein höheres Gerät handelt.

Google hat genommen Konservativer Ansatz in jüngster Zeit Für Pixelgeräte und Design. Dies war keine schlechte Sache und machte Google-Handys für ihr einfaches und erschwingliches Design mit großartigen Kameras und Software berühmt. Aber wenn diese Angebote das echte Geschäft sind, scheint das Unternehmen einen Schritt zu unternehmen, um andere Flaggschiffe mit High-End-Geräten herauszufordern. Derzeit gibt es kein bestätigtes Veröffentlichungsdatum für Pixel 6 oder Pixel 6 Pro, aber wir gehen davon aus, dass Google seinen üblichen Herbstzeitrahmen einhält.

Siehe auch  PS5-Testabonnements jetzt verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.