De Bruyne inspiriert Belgiens Comeback nach der Ehrung von Dänemarks Eriksen | Euro 2020

Sie kamen und sangen, bis ihre Stimmen erloschen waren, und als die bedeckte Flagge von einer der oberen Ränge von allen erwähnte, taten sie es Alles für Christian Eriksen. Neben jeglicher Bedeutung für den Fußball wird dieser Anlass einen besonderen Platz in der dänischen Nationalgeschichte einnehmen.

Es war der Tag, an dem ein Land zusammenkam, um der wichtigsten zeitgenössischen Sportfigur Tribut zu zollen. Es war auch ein Tag, an dem das einzigartige Glück, ein Spiel zu sehen, das Lächeln im Gesicht der Person neben Ihnen und die Erfahrung, die Sie für einen intensiven Bruchteil der Zeit tief mit Ihren Lieben und Fremden teilen, alles andere überstiegen.

Dänemark war immer noch siegreich und verdient gewonnen, aber die herausragende Leistung des belgischen Einwechselspielers Kevin De Bruyne war verheerend. ihre Teilnahme an Euro 2020 An einem seidenen Faden jedoch würde ein so grausamer Auftritt gegen Russland Hoffnung machen, dass sie das Unmögliche erreichen könnten.

„Ich habe den Spielern gesagt, dass mich nur das Ergebnis enttäuscht hat“, sagte Kasper Hjolmand. Dänemark Trainer. “Ich kann den Stolz nicht beschreiben, den ich empfinde. Die Qualität, die sie zeigten, fast vier Tage nachdem sie einen ihrer engen Freunde verloren hatten, aufzustehen und auf diese Weise zu spielen, war unglaublich.”

„Healy Denmark a Mid-Dig, Christian“ (All Denmark is with you, Christian) las das Banner hinter dem Tor von Kasper Schmeichel, als das Verfahren wie geplant nach 10 Minuten mit tosendem Applaus unterbrochen wurde. Schmeichel umarmte Simon Keir. Ein paar Meter entfernt umarmte Romelu Lukaku Eriksens Teamkollegen bei Inter Mailand, Thomas Delaney. Die Klumpen saßen auf allen vier Seiten der Erde im Hals.

“Ich respektiere sie als Männer wirklich, sie haben meinem Freund das Leben gerettet”, sagte Lukaku.

Er erklärte, dass er früher am Tag mit Eriksen gesprochen hatte; Das Paar hatte über Dänemarks Pläne gewitzelt, die Form des Stürmers zu schwächen. Für den Fall, dass ihr Schema fehlschlägt, weil Spieler in seiner Nische nur einen Anruf brauchen, um das Spiel zu ändern.

Die Liebe, die Parkin und Eriksen aus seinem nahegelegenen Krankenzimmer umstrahlt, daran wird es keinen Zweifel geben. Der Hype von 25.000 Fans schien die Zahl mindestens zu verdoppeln und ein beeindruckendes Niveau seit dem Auftauchen der Spieler zu halten. “Ich habe in meinem Leben viele Orte gespielt, aber nichts kann das schlagen”, sagte Schmeichel. Es wurde durch die schiere Intensität, mit der Dänemark begann, auf ein höheres Niveau gehoben.

Dänemarks Kapitän Simon KJær Der Belgier Romelu Lukaku schüttelt die Hand, als die Spieler nach 10 Minuten das Spiel zu Ehren von Christian Eriksen unterbrechen. Foto: Martin Meissner/EPA

Niemand weiß, wie sie reagieren werden Samstag Schock Doch die Antwort kam gleich nach dem Anpfiff: Dänemark stürmte Belgien wie die Männer, jeder Stürmer überzeugte ein bisschen mehr von seinem Recht auf Ballgewinn und jeder Läufer, der nur schwer vom Platz gestellt werden konnte. Als die Pause kam, hätten sie drei sein können, aber das, was sie schafften, war etwas Besonderes.

Es kam nach 99 Sekunden, als Jason Denayer zu spielen versuchte und den Ball an Pierre-Emile Hojberg gab. Ein geschickter Pass nach vorne und Joseph Poulsen war auf der Innenseite und grub sich knackig durch Thibaut Courtois. Poulsen entfernte sich in Richtung der Ecke, wo er und seine Kollegen fünf Tage zuvor einen Schutzring um den angeschlagenen Eriksen gebildet hatten. Er wurde von der ganzen Seite begleitet. Die langen und ausgelassenen Feierlichkeiten am Saum und auf den Tribünen waren ein kollektiver Moment der Katharsis.

Paulsen hatte gerade das zweitschnellste Tor in europäische Meisterschaft Geschichte Aber dies war ein Abend des Geistes, nicht der Statistik. Der ganze Tag hat einen berauschenden Traumzustand angenommen. Der Samstag wurde als Beginn eines Sommers ohne die meisten Covid-19-Beschränkungen in Dänemark bezeichnet, bis die Ereignisse eine erschreckende Wendung nahmen. Jetzt, unter dem strahlend blauen Himmel, konnte jeder mit allen möglichen zusätzlichen Emotionen wieder gehen.

The Fiver: Abonniere und erhalte unsere tägliche Fußball-E-Mail

Fans beider Linien haben sich seit dem Morgen in Nyhavn, Kopenhagens Kanalviertel, vermischt, Eriksens Namen skandiert und ein Wandgemälde unterzeichnet, das ihm überreicht werden soll. “Belgien liebt dich, Christian”, sagte eine der Fahnen. Freunde verflechten sich, diesmal eher in Aufregung als in Entsetzen bedingter Sympathie.

Was für ein Wunder, dass ihr Team die erste Hälfte dieses unerbittlichen Beats produziert hat. Joachim Mull, Daniel Wass und Martin Braithwaite hätten noch einmal treffen können, bevor Mikkel Damsgaard, der 20-jährige Flügelstürmer, der effektiv die Startrolle von Eriksen übernahm, humpelte, aber am Tor vorbeischoss. Belgien war ein Wachsfigurenkabinett.

Roberto Martinez betonte, dass sein Team im Geschäftsmodus sein sollte; Eine Atmosphäre, die immer die einzigartigen Probleme Belgiens zur Sprache brachte.

De Bruyne wurde in der Zwischenzeit eingeführt, um Ordnung zu schaffen, und sein Einfluss wurde bald bekannt. Lukakus ruhige 50-Yard-Explosion führte bisher zu einem Dip für den aufstrebenden Einwechselspieler, der Thorgan Hazard eine unumgängliche Gelegenheit gab.

Auch Axel Witsel und Eden Hazard kamen schnell an. Es war klar, dass Martinez der Meinung war, dass Dänemark mit seinem betroffenen Energieniveau von hier aus weitermachen könnte. nicht falsch. De Bruynes linker Fuß erzielte den Siegtreffer, nachdem Eden Hazard den letzten Pass eines komplexen Passes abgeschlossen hatte, was bedeutete, dass Belgien ins Achtelfinale einziehen würde.

Auf dramatische Weise leistete Dänemark Widerstand. Courtois rettete die Latte vor Braithwaite, und gegen Ende schnitt der Stürmer von Barcelona die Latte durch. Schmeichel rückt für einen späten Freistoß vor, aber das nächste Kapitel muss warten.

“Wir wissen, dass die nächsten Wochen schwierig für dich werden, Christian, aber wir sind für dich da, und wir werden zusammenbleiben und die Russen besiegen”, sagte Hegelmand. “Wir haben diesen Wettbewerb noch nicht beendet.” Seine Spieler sind auf den Knien, aber es ist Zeit, dass alle aufrecht stehen.

READ  Jadon Sancho sendet eine Nachricht an die Fans von Manchester United

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.