Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union nimmt zu, da deutsche Unternehmen die Europäische Union verlassen, um sich über die britische Investitionspolitik zu informieren

Laut einem prominenten Mitglied der deutschen Geschäftskampagne wurde Brüssel gedemütigt, nachdem Unternehmen der Europäischen Union versucht hatten, in Großbritannien statt auf dem Kontinent zu investieren. Ulrich Hopp, Geschäftsführer der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer, sagte gegenüber The Telegraph, dass viele Unternehmen in Deutschland ihren Schwerpunkt von der Europäischen Union nach Großbritannien verlagern. Julian Joseph, Ökonom am Institut für Wirtschaft (IEA), sagte Tacradio, dass die Aussichten für Großbritannien “im Vergleich zur Europäischen Union besonders schön sind”.

In einem Interview mit einem Kollegen der Internationalen Energieagentur sagte Dolan, Moderator von Docradio: Hope hat seine Ansichten zum Ausdruck gebracht.

“Es gibt gute Nachrichten über den Brexit. Ein hochrangiges Mitglied der deutschen Geschäftskampagne sagte, dass sich Unternehmen nach dem Brexit anstellen, um in Großbritannien zu investieren, was weniger Probleme als Angst verursacht”, sagte Dolan.

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt und ein weiterer Grund, optimistisch in Bezug auf das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr zu sein.

“Die Unsicherheit über den Brexit nimmt ab. In einigen Sektoren gibt es einige wichtige Probleme, aber wir haben keinen Unfall ohne einen Deal, den die Leute fürchten.”

Lethargie: Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union: Das verängstigte Frankreich fordert einen “Notfall” -Zugang zur Britischen See

Er fuhr fort: „Selbst einige der am stärksten betroffenen Gebiete, wie der Rohstoffhandel mit der Europäischen Union, beginnen sich sehr schnell zu erholen.

„Was manche befürchten, sind die Aussichten sehr gut.

“Großbritannien sieht allmählich hübsch aus, insbesondere im Vergleich zur Europäischen Union, die die Einführung von Impfstoffen ständig verbietet und private Unternehmen bedroht.”

Während seines Interviews mit The Telegraph Anfang dieser Woche half Herr Hope auch, dass viele Unternehmen, die vorhatten, Mitarbeiter in Großbritannien zu entlassen, ihre Pläne nun aufgegeben haben.

Siehe auch  Der Gesetzgeber hat das Autonome Fahrgesetz für das Fahren auf öffentlichen Straßen in Deutschland gebilligt

Laut einer Studie der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer erwartet mehr als die Hälfte der Betroffenen eine Verbesserung der britischen Wirtschaft im nächsten Jahr, und ein Fünftel der Befragten erwartet eine nachhaltige Leistung.

Dies geschah, als die deutsche Investmentbank Deutsche Bank diese Woche sagte, die britische Wirtschaft habe einen “turbulenten Start” hingelegt.

Laut Ökonomen erholt sich die britische Wirtschaft schnell. Öffnungsdaten weisen auf einen Kostenanstieg nach dem erneuten Öffnen hin.

Die Prognosen des Privatsektors für das britische BIP zeigen einen enormen Anstieg der Erwartungen. Die durchschnittliche Wachstumsprognose für Großbritannien im Jahr 2021 liegt nun bei 5,7 Prozent – eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Durchschnitt des Vormonats von 4,8 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.