Angenommen, die EU ist bereit, Indien in der Krise der deutschen Regierung zu helfen

Die Europäische Union, Israel und Deutschland haben heute ihre Hilfe bei der Bekämpfung der zweiten Welle der Regierung zugesagt. Die USA und Europa haben Indien mit Interesse beobachtet, seit die Regierungszahlen Anfang März in Umlauf kamen. Dieser Nachmittag markiert den vierten Tag von 3 Lakh und neuen Epidemien, da die Regierungszahlen fast 3,5 Lakh erreichen.

„Auf Ersuchen von #India haben wir den # EU-Zivilschutzmechanismus implementiert. Die EU wird ihr Bestes tun, um Hilfe zur Unterstützung der UN-Bevölkerung zu mobilisieren. Unser #ERCC integriert bereits die EU-Mitgliedstaaten. Sauerstoff und Medizin so bald wie möglich „, sagte die Krise. EU-Kommissar für Management Janes Lenarchic twitterte.

Eine Bestätigung kam von EU-Kommissionspräsidentin Ursula van der Leyen.

„Angesichts der epidemischen Situation Indiens sind wir bereit, sie zu unterstützen. Die EU mobilisiert Ressourcen, um schnell auf Indiens Bitte um Unterstützung durch den EU-Zivilschutzmechanismus zu reagieren. Wir stehen in voller Solidarität mit dem indischen Volk!“ Lesen Sie seinen Beitrag.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte auch, ihre Regierung bereite Nothilfe für Indien vor.

„Ich möchte den Menschen in Indien mein Beileid für das schreckliche Leid aussprechen, das Govt-19 Ihren Gemeinden wieder zugefügt hat“, sagte Frau Merkel in einer Nachricht, die ihre Sprecherin Stephen Shebert auf Twitter geteilt hatte.

Obwohl bisher keine offiziellen Nachrichten aus Israel eingegangen sind, twitterte Amichai Stein von der Israeli Public Broadcasting Corporation über Israels Entscheidung, die Hilfe zu verlängern.

Siehe auch  Kann das Essen im Freien dazu beitragen, die Einnahmen des Restaurants Little Italy wiederzubeleben?

„Nach der Situation der Regierung 19 in Indien: Die Behörden sagen mir, dass Israel erwägt, medizinische Hilfe nach Indien zu schicken“, lautete sein Tweet.

Frankreich sagte am Freitag, dass es in der Krise zugunsten Indiens sei. „Mit dem Wiederauftauchen der Govt-19-Fälle möchte ich dem indischen Volk eine Solidaritätsbotschaft senden. Frankreich ist mit Ihnen in diesem Kampf. Es wird niemanden retten. Wir sind bereit, unsere Unterstützung zu erweitern. „Der französische Botschafter Emmanuel Lenin hat in einer Nachricht an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron getwittert.

Premierminister Narendra Modi sprach letzte Woche vor der Nation und nannte die zweiten Regierungswellen einen „Sturm“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert