Der berühmte deutsche Architekt John Illinois kam bei einem Fahrradunfall ums Leben

Ein bekannter deutscher Architekt, der das Regierungsgebäude in Chicago entworfen und am Entwurf des FBI-Hauptquartiers in Washington gearbeitet hat, wurde bei einem Fahrradunfall in Illinois getötet.

CHICAGO – Helmut John, ein bekannter deutscher Architekt, der das Regierungsgebäude des Staates Illinois entwarf und am Entwurf des FBI-Hauptquartiers in Washington arbeitete, wurde getötet, als sein Fahrrad mit zwei Fahrzeugen außerhalb von Chicago kollidierte.

Der 81-jährige John wurde am Samstagnachmittag angegriffen, als er auf einer Dorfstraße in Campton Hills, 90 Kilometer westlich von Chicago, nach Norden fuhr. John konnte nicht an einem Stoppschild an einer Kreuzung anhalten und beide Fahrzeuge fuhren in entgegengesetzte Richtungen, sagte Steven Miller, Polizeichef von Compton Hills, in einer Pressemitteilung.

John wurde am Tatort für tot erklärt. Laut Behörden wurde der Fahrer eines der Fahrzeuge, die John getroffen haben, zur Behandlung lebensbedrohlicher Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Er wurde 1940 in Deutschland geboren und absolvierte die Technich Hotsule in München gemäß einem Profil auf der Website seiner Firma John. Sie zog 1966 nach Chicago, um am Illinois Institute of Technology bei Ludwig Miss van der Rohing zu studieren, einem renommierten Architekten, der moderne Architektur entwickelte.

READ  Deutscher Krankenhauspräsident sieht erste Anzeichen von COVID-Entspannung - Gebaut

Dean Reid Kroloff, Dekan des College of Architecture am Illinois Institute of Technology, sagte am Sonntag gegenüber der Chicago Tribune: “Helmut hatte ein außergewöhnliches Leben für seine Länge und gleichbleibende Qualität der Arbeit.” Auf seiner Höhe war er einer der besten einflussreiche Architekten in der Welt. Nicht nur systematisch, sondern auch technisch. Zunächst beschäftigte er sich mit den fortschrittlichsten Gebäudehauttechnologien. Er schuf Gebäude aller Art. ”

Eines seiner umstrittensten Gebäude ist das James R. Das Thomson Building, ein Glasgehäuse im Chicago Loop, Illinois Government Office Building, wurde 1985 eröffnet. Es wurde letzte Woche zum Verkauf angeboten. Staatsbeamte sagen, dass das 17-stöckige Gebäude eine Belastung für staatliche Mittel darstellt, da es nicht funktioniert und Hunderte Millionen Dollar für die Reparatur benötigt.

John hat an der University of Chicago, der Harvard University, der Yale University und dem Illinois Institute of Technology unterrichtet.

———

Die Geschichte wurde angepasst, um die Tatsache widerzuspiegeln, dass Campton Hills westlich von Chicago liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.