Der ehemalige Star von Leeds United, White, sagt seinen Freunden, dass er erwartet, zu Arsenal zu wechseln

Ben White hat seinen Freunden bei Leeds United gesagt, dass er Brighton voraussichtlich diesen Sommer zu Arsenal verlassen wird. Fußball drin Verstanden.

Die Londoner Giganten haben ein offizielles Angebot für den 23-jährigen Verteidiger abgegeben Sky Sports Der Bericht hat einen Wert von 40 Millionen Pfund.

Rekrutierungsquelle sagte Fußball drin Dass Weiß Freunde, darunter Leeds und das englische Team, sagen lassen, dass er möglicherweise bei Arsenal landen könnte, bevor das aktuelle Fenster schließt.

In der Hoffnung, dass der Umzug gelingt, hat er bereits mit der Wohnungssuche in der Hauptstadt begonnen.

Arsenal wird voraussichtlich mit einem verbesserten Angebot an Weißen an den Verhandlungstisch zurückkehren, während die Gespräche fortgesetzt werden.

Es wurde vorgeschlagen, dass Brighton 50 Millionen Pfund für den Außenverteidiger wünscht, der auch das Interesse von Liverpool, Man United und Tottenham geweckt hat.

wie offenbart Fußball drin Letzte Woche wird nicht erwartet, dass Leeds am Rennen um ihren ehemaligen Leihstar teilnimmt.

White hat sein Spiel 2019-20 während einer Saison an der Elland Road auf ein neues Niveau gehoben und United gab später drei Gebote im Wert von bis zu 30 Millionen Pfund ab.

Aber Brighton behauptete sich und der vielseitige Verteidiger, der sowohl als Innenverteidiger und Rechtsverteidiger als auch zentrales Mittelfeld spielen kann, unterschrieb am Ende einen neuen Vierjahresvertrag.

Mit einer ganzen Premier-League-Saison hat Arsenal nun einen Schritt unternommen, um seine Verteidigung zu stärken.

Dies hat in diesem Sommer für die Londoner Priorität und sie sind auch auf dem Markt nach einem neuen Torhüter.

in anderen Nachrichten, Der ehemalige Manager prognostiziert die „riesige“ Vorhersage von Leeds United für die nächste Saison, nachdem Neuigkeiten aus dem Sitzungssaal aufgetaucht sind.

READ  24. Mai Softball Zusammenfassungen & Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.