Die Sperrung des Coronavirus in Sydney könnte monatelang andauern, da die täglichen Fälle einen Rekord erreichen | Coronavirus

Der Bundesstaat New South Wales verzeichnete am Dienstag trotz mehr als vierwöchiger Sperrung in der Region Sydney eine Rekordzahl von Virusfällen, mit Hinweisen darauf, dass sich die strengen Maßnahmen bis in den September erstrecken könnten.

“Impfung ist der Schlüssel zu unserer Freiheit. Einen harten Schlag zu erleiden ist ein wesentlicher Teil unserer Strategie”, sagte Ministerpräsidentin Gladys Berejiklian. “Ich möchte, dass der August der Monat ist, in dem sich alle impfen lassen. Dies ist der Schlüssel zu unserer Fähigkeit zu sehen, wie der September aussieht. Ich glaube nicht, dass irgendjemand leugnen würde, dass die Impfrate absolut entscheidend für unser Leben in NSW ist.“

Die Schließung sollte am Samstag enden, aber da weniger als 13% der Bevölkerung des Staates eine vollständige Impfung erhielten, wurde erwartet, dass die Beschränkungen in irgendeiner Form fortgesetzt werden.

Mehr als die Hälfte der australischen Bevölkerung von etwa 26 Millionen Einwohnern wurde nach einem Ausbruch der hochansteckenden Delta-Variante, die durch den Bundesstaat New South Wales fegte und sich auf drei weitere ausbreitete, gesperrt.

NSW hat in den letzten 24 Stunden 172 Fälle von Covid gemeldet, gegenüber 145 am Vortag, mit mindestens 60 Fällen in der Gemeinde während der Infektion. Zwei weitere Todesfälle wurden ebenfalls gemeldet: Beide waren ungeimpfte Frauen in den 80ern, sagte Berejiklian.

Das Epizentrum des Ausbruchs in Sydney hat sich nun in den Westen der Stadt verlagert. Ein Block mit 50 Wohnungen wurde geschlossen und Unter Polizeibewachung gestellt Nachdem sechs Bewohner in mehreren Haushalten positiv getestet wurden. Alle Bewohner des Blocks in Blacktown werden getestet, wobei Lebensmittel und andere Dienstleistungen für die 14-tägige Quarantäne bereitgestellt werden.

Die Fälle standen im Zusammenhang mit einer Trauerfeier vor einer Woche, an der etwa 50 Personen teilnahmen. Dabei kam es zu mindestens 28 Verletzten.

Auch in zwei Krankenhäusern in Sydney wurden Maßnahmen ergriffen, nachdem zwei Krankenschwestern und eine Krankenpflegeschülerin positiv getestet wurden. Bei acht Patienten wurde inzwischen Covid-19 diagnostiziert. Das Pflegepersonal wurde teilweise geimpft.

Am Dienstag wurden Zehntausende Covid-Nasentestabstriche genommen Luft von Sydney Hotspots wird in anderen Bundesstaaten verarbeitet ولا, mit Labors in New South Wales, die von der Aufnahme von Standardtests “sinken”, so ein Gesundheitspersonal, das an der privaten Pathologie beteiligt ist.

Es gibt auch Bedenken hinsichtlich eines möglichen Anstiegs in Fällen infolge der Anti-Lockdown-Proteste am Wochenende – Aufgezogen von einer in Deutschland ansässigen Verschwörungsgruppe. „Wenn wir Menschen in Menschenmengen versammeln, die schreien oder schreien, gibt es keine soziale Distanzierung, und das ist eine sehr gefährliche Situation für die Covid-Übertragung“, sagte der staatliche Gesundheitsbeamte Jeremy McNulty am Dienstag.

Aber der Staat hob ab Mittwoch die Sperrung in drei regionalen Gebieten auf.

Als weiterer Schlag für den gescheiterten Start Australiens wurden erhebliche Verzögerungen bei einem der wichtigsten Impfstoff-Deals der Bundesregierung aufgedeckt, wobei 51 Millionen Dosen Novavax ursprünglich in der zweiten Hälfte dieses Jahres eintreffen sollten. Jetzt nicht vor 2022 erwartet. Die Dosen werden nun Teil der unterstützenden Strategie der Regierung sein.

An anderer Stelle haben Victoria und South Australia angekündigt, ihre Sperren aufzuheben, nachdem sie kleinere Ausbrüche unter Kontrolle gebracht haben.

Victoria sagte, dass die meisten der am 15. Juli verhängten Beschränkungen ab Mittwoch aufgehoben werden, nachdem nur 10 Infektionen für Personen registriert wurden, die sich bereits in Quarantäne befanden. “Insgesamt ist dies ein guter Tag”, sagte Ministerpräsident Daniel Andrews in Melbourne. Die Aufhebung der Sperrung „sendet eine klare Botschaft, dass wir zwei Ausbrüche in der Delta-Region gesehen haben“, sagte er. Ich glaube nicht, dass es eine Gerichtsbarkeit auf der Welt gibt, die in der Lage war, dies zu erreichen.”

Andrews sagte, dass die 5 Millionen Einwohner von Victoria nun ihre Häuser frei verlassen dürfen und die Schulen geöffnet werden, obwohl Familien keine Besucher haben dürfen.

Die Sperren haben die Aussicht auf eine zweite Rezession Australiens in ebenso vielen Jahren erhöht, obwohl Finanzminister Josh Frydenberg am Dienstag sagte, es sei verfrüht, darüber zu sprechen. Frydenberg sagte letzte Woche, dass die Wirtschaft des Landes in Höhe von 2 Billionen US-Dollar (1,5 Billionen US-Dollar) nach den neuesten BIP-Zahlen voraussichtlich schrumpfen wird, wobei die Abschaltung etwa 300 Millionen US-Dollar pro Tag kostet.

Eine schnelle Kontaktverfolgung, strenge Regeln zur sozialen Distanzierung und Sperren haben Australien geholfen, die Fallzahlen mit knapp 33.100 Fällen und 920 Todesfällen seit dem ersten Auftreten der Pandemie niedrig zu halten.

Reuters hat zu diesem Bericht beigetragen

Siehe auch  Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Indien hat 20 Millionen überschritten, da Experten vor schlimmeren Tagen warnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.