Fans auf der ganzen Welt: Der deutsche Fan Hendrik erzählt, wie er sich in Sunderland verliebt hat

RR: Zunächst einmal – bitte erzählen Sie uns etwas über sich. Wie heißt du, wie alt bist du und woher kommst du?

Mein Name ist Hendrik Alvesman, ich bin 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus einem Dorf in der Nähe von Coburg, Oberfranken, Bayern, Deutschland. Aber im Moment lebe ich in Würzburg, dem Geburtsort der deutschen Sportlegende Dirk Nowitzki, wo ich Jurastudent an der örtlichen Universität bin.

RR: Also … warum dann Sunderland? Warum sollten Sie sich von allen Clubs da draußen dafür entscheiden, uns zu unterstützen?!

Nun, ich denke, alles begann sehr ähnlich wie bei vielen Unterstützern außerhalb meines Alters: entweder mit Netflix oder durch das Spielen von Videospielen! In meinem Fall war es FIFA 12, wo ich meinen ersten Kontakt mit Mackems aufgenommen habe. Das Spiel kam 2011 heraus, Crazy, also 10 Jahre später wurde es später in diesem Jahr ein Sunderland-Fan! Rückblickend war es ein sehr wichtiges Spiel für mich, denn “Verstrahlt” aus dem Soundtrack brachte mich zum Hip-Hop, der bis heute mein Lieblingsmusikgenre ist.

Zurück in Sunderland war ich ein wenig gelangweilt von meiner beruflichen Situation und wechselte alle paar Monate von einem Stellenangebot zu einem Stellenangebot. Nach einem Nachmittag ein Team aus Nordostengland – Newcastle United! das ist Richtig! Ich werde nicht lügen, ich habe es zumindest genossen, mit Hatem Ben Arafa und Babis Sisi zu spielen, die ich von ihm kannte, als er Freiburger Tore in der deutschen Liga erzielte. Aber Toon hat mich immer noch nie unter Druck gesetzt, also bin ich wieder auf der Suche nach grüneren Weiden gegangen. Dann endlich Sunderland. Ich bezweifle wirklich, dass ein Karriereweg tatsächlich möglich wäre.

READ  Frank Lampard aus Chelsea entlassen. Der deutsche Trainer wird voraussichtlich den Sport übernehmen

Ich weiß nicht warum, aber Sunderland hat mein Interesse an dem Spiel wiederbelebt. Ich habe mich schnell in Spieler wie Sepp Larson, Stefan Sessignon oder Craig Gardner verliebt, nur in ihre anfangs hypothetische Ähnlichkeit. Aber ich erinnere mich auch daran, wie ich den Slot als Titus Bramble oder Matthew Kilgalon im Hintergrund gespielt habe, um hier oder da Singles zu spielen.

Seitdem habe ich in jeder FIFA-Version, die ich gekauft habe, Career Path als Trainer für Sunderland gespielt, einige Titel gewonnen und zumindest die Ko-Rollen von CL erhalten. Mit dem zu dieser Zeit zunehmenden Volumen an sozialen Medien, insbesondere Facebook in meiner Altersgruppe, begann ich auch, dem Club dort zu folgen, bemerkenswerte Ereignisse zu verfolgen, Ergebnisse zu überprüfen und alles, was ein Fan tut. Ich habe auch versucht, die Geschichte zu lesen, von Anfang an bis zu den Meistertiteln, den angeblichen Beziehungen zu Athletic Bilbao, Charlie Hurley, 1973, “Super how” und so weiter.

Ich erinnere mich an die Endrunde des Ligapokals, als Katz am Eröffnungstag gegen West Bromwich Albion viele großartige Fluchten rief, insbesondere eine, bei der Connor Wickham plötzlich zum Spaß ein Tor erzielte. Und zu guter Letzt das Derby. Als ich in der FIFA nach Sunderland kam, wusste ich nicht einmal von der Rivalität.

Aber das änderte sich bald und jeden Tag suchte ich im Tyne-Wear-Derby nach einem schwer fassbaren Stream, der aufgrund meiner schlechten Internetverbindung alle 20 Minuten unterbrochen wurde, und sah zu, wie das Spiel auf meinem Laptop schrie, wie mein kleiner Gus Poyet während die 6 in einer Zeile, die meinen Vater irritierte.

READ  Manchester United qualifiziert sich nach dem Sieg in Granada für das Halbfinale der European League

Foto von AMA / Corbis über Getty Images

RR: Fragen die Leute jemals, warum Sie ein Fan von Sunderland sind?

Ich bekomme lustige Blicke, wenn ich Leuten sage, dass ich Sunderland unterstütze. Oft muss ich auch erklären, wie groß der Club wirklich ist, mit 30.000 Leuten, die zu 3 kommenForschung und Entwicklung Klassenspiele im Vergleich zu Vereinen wie Kaiserslautern, HSV oder Werder Bremen sowie deutschen Vereinen, die eine große Fangemeinde und frühere Auszeichnungen haben, aber in den letzten Jahrzehnten in Verzug geraten sind.

RR: Wer ist dein lokales Lieblingsteam? Sind sie in irgendeiner Weise mit Sunderland verwandt ?!

Meine erste Liebe ist Bayern. Ich habe das Gefühl, dass ich entweder ein Bayern-Fan oder ein Nürnberger Fan bin (nur als Verein bezeichnet), woher ich komme, Nordbayern und Franken. [“Glubb” in Franconian dialect] Hier). Entschuldigen Sie den seltsamen Fan der verschiedenen Vereine, insbesondere die Fans von Greuther Fürth, die die gegnerische Mannschaft von Nürnberg sind. Aber die Bayern waren schon immer meine Mannschaft, obwohl mein Vater, ein begeisterter BVB-Fan aus “Ruhrpott”, versucht hat, mich anders zu überzeugen.

Eine kleine Geschichte über die emotionale Investition in zwei Fußballvereine gleichzeitig …

In Deutschland gibt es keine zusätzliche Liga für die U-23-Mannschaft, sie sind in die Männerhierarchie integriert. Sie können damit und dagegen argumentieren, aber dies hat zur Folge, dass Sie wesentlich mehr in Spiele investiert sind, in meinem Fall FC Bayern II, auch FC Bayern Amateure genannt. Wenn es ein Derby-Spiel gegen den Stadtkonkurrenten TSV 1860 gibt, sind mehr als 10.000 Menschen auf der Tribüne. Team U23s können auf Level 3 aufgerüstet werdenForschung und Entwicklung Sektion. Ein Upgrade auf “3. Liga” ist jedoch sehr schwierig: Um dorthin zu gelangen, muss man in einer der vier Divisionen Meister seinDie Zehnte Die deutsche Fußballkategorie ist unterteilt in: Außerdem spielen Sie dann in einem Heim- / Auswärtsspiel gegen den Meister eines der anderen Teams.

All dies bringt mich zu dem schicksalhaften Tag im Mai 2019. 16 Uhr in Deutschland war der Beginn des Rückspiels von Bayern 2 gegen Wolfsburg 2 für den Aufstieg in die “Liga 3” und für SAFC gegen Charlton in Wembley, dem Endspiel. Bayern 2 hatte das Hinspiel in Wolfsburg mit 1: 3 verloren und einige Jahre zuvor das Playoff-Spiel verpasst, weil der Torhüter in letzter Minute heulte. Alfonso Davis startete das Spiel und die Hälfte der ersten Mannschaft des FC Bayern München, wie beispielsweise Leon Goretzka und David Alaba, war in der Menge.

Ich habe beide Spiele auf zwei Bildschirmen gesehen und das war wirklich die Definition der emotionalen Rolle: Weißt du, Sunderland hat sehr früh die Nase vorn, aber nur wenige Minuten später gab der FC Bayern zu. Dann ereignete sich im “Grünwalder Stadion” ein kleines Wunder. Die Bayern erzielten vier Tore zu 65Die Zehnte Die Minute, die ausreichte, um das Upgrade zu gewinnen. Ich war begeistert und er lenkte meine Aufmerksamkeit mehr auf Wembley, als Charlton den Ausgleich erzielte. Das Match war sehr eng und ich dachte, wir würden wenigstens etwas mehr Zeit bekommen. Aber dann ist es meinem deutschen Kollegen Patrick Bauer passiert und wir alle kennen das Ende. Ich erinnere mich, wie ich qualvoll auf dem Boden lag, nachdem ich plötzlich von Sunderland vom Allzeithoch des FC Bayern München gestürzt worden war, was ehrlich gesagt oft am Wochenende passiert, obwohl es hier nicht so drastisch ist.

Nach Würzburg zu ziehen bedeutet auch, die dortige lokale Mannschaft Würzburger Kickers zu adoptieren, die in der vergangenen Saison gerade in die Bundesliga aufgestiegen ist. Tickets sind sehr günstig und die Atmosphäre im “Dallenbergstadion” ist für einen relativ kleinen Platz sehr gut. Es ist wirklich ärgerlich, dass ich sie aufgrund von Covid nicht persönlich vor dem oben genannten HSV, Hannover 96 oder Nürnberg sehen konnte, aber Sie alle kennen diese Geschichte.

Die einzige Verbindung, die ich mir zwischen diesen Clubs vorstellen kann, ist, dass sie alle nicht rot und weiß tragen. Vielleicht gefällt mir dieses Farbschema wirklich.

Karlsruheer gegen Würzburg Kickers - 2. Deutsche Liga

Foto von Alexander Schober / Getty Images

RR: Waren Sie stolz darauf, Familie und Freunden von der Netflix-Serie zu erzählen? Wenn ja, was haben sie mit ihm und dem von Ihnen unterstützten Verein gemacht? Ich stelle mir vor, sie fragten … “Warum?”

Ich muss sagen, dass ich persönlich noch nie mit anderen über den Dokumentarfilm gesprochen habe, er wurde noch nicht erwähnt. Aber wenn ich mir die sozialen Medien anschaue, denke ich, dass es hier viele Menschen gab, die den Club und sein Schicksal in den letzten Jahren sehr liebten.

Darüber hinaus lieferte eines der großen deutschen Fußballmagazine, 11 Freunde, eine kurze Dokumentation über Roker Park- und Sunderland-Fans, die ebenfalls zur Popularität des Clubs beitrug (ich kann es nur empfehlen).

RR: Haben Sie jemals das Al Noor Stadium für ein Match besucht?

Ich hatte vor der Verletzung tatsächlich lose Pläne für sie gemacht, und Maybee hat sie mit dem Great North Run in Verbindung gebracht, aber das steht leider gerade im Regal. Wenn ich eine “Bucket List” machen würde, wäre es definitiv ganz oben, zu SOL zu gehen. Neben “Wise Men Say …” zu singen, wird nicht nur Ihre geliebten YouTube-Videos unglaublich sein.

RR: Ist es schwierig zu versuchen, sich von weitem als Teil dessen zu fühlen, was passiert?

Nun … es ist definitiv nicht dasselbe, weil Dinge wie der Besuch des Stadions oder sogar das vollständige Anschauen von Spielen nicht leicht zugänglich sind. Aber ihr und die sozialen Medien helfen zu 100%, diese Lücke zu schließen, und das Lesen und Hören der Roker Report-Werke und anderer Fanmagazine / Zeitungen hilft mir auch dabei, eine Vorstellung davon zu bekommen, was im Club vor sich geht.

Der Streaming-Service, den Sie abonnieren, bietet ausgewählte Spiele von SAFC, mit keinem anderen Mann als Jan Kirchhoff als Analyst. Er war im Pokalfinale auf dem Anruf und hatte einige großartige Kommentare über den Verein. Er hat in leuchtenden Worten über die Menge, die Kultur und die Einrichtungen gesprochen (und er hat in jedem möglichen Moment über David Moyes gesprochen – er hat es auch während der West Ham English Cup-Sendung Anfang des Jahres getan … er ist anscheinend kein Fan! ).

RR: Sind Sie Mitglied eines Partners da draußen?

Im Moment nein, aber es gibt bereits eine FC Bayern / SAFC-Fan-Tochter namens “FC Bayern Mackems”, also werde ich vielleicht dort sein. Und “deutsche schwarze Katzen” sind auch hier, denen ich auf Twitter folge, und ich möchte sie hier rausschreien.

Bayern München - Training

Foto von Alexander Hasenstein / Bongarts / Getty Images

RR: Hast du interessante Souvenirs?

Ich besitze kein Set – ich wollte ursprünglich eines in Sunderland kaufen, aber da es derzeit nicht da draußen ist, suche ich gerade auf gebrauchten Websites nach T-Shirts aus der Zeit, als ich Fan wurde. Ärgerlich, ich habe gerade eine Gelegenheit verpasst, aus einer davon herauszukommen Investieren Sie in Afrika Crews, also muss ich weiter suchen. Ich kann mir immer noch meine Beine Stefan Csignon in diesem Hemd vorstellen.

Außerdem habe ich mindestens einen Schal aus Sunderland bekommen, den ich um 9 Uhr auf einer Schulreise nach London gekauft habeDie Zehnte Die Matratze. Ich habe die ganze Woche, in der wir dort waren, nach einem gesucht, aber erst am letzten Tag, als wir etwas Freizeit in einem Einkaufszentrum hatten – ich habe ein Sportgeschäft gefunden, in dem SAFC-Schals verkauft werden, und es ist sofort losgegangen.

Ich trage es immer noch fast jeden Tag, besonders in meinen Derby-Tagen.

RR: Wenn Sie sich eine Sache für den Verein wünschen würden, wäre das natürlich realistisch. Was wäre das?

Wir werden nie wieder von dem neuen Besitz enttäuscht sein, denn es scheint wirklich so, als würden sie die richtigen Dinge tun, um im modernen Spiel Erfolg zu haben.

Hoffentlich wird es zu Erfolgen auf dem Feld führen, was bedeutet, dass wir wieder in der Premier League sind, denn dies ist der richtige Ort für uns.

Eine schöne Tasse auf dem Weg, um gegen große Konkurrenten zu spielen, wäre auch großartig, wenn ich hier nicht zu gierig wäre.

Danke, dass du mich gehostet hast! (Und hey, Kirill, wenn du das gelesen hast und eine Chance an der Akademie hast, bin ich ein Jugendtrainer hier in Deutschland, also werde ich immer gerne dabei sein!)

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Franchise Key Italia