April 19, 2021

Franchise Key Italia

Informationen über Italien. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr über Franchise Key erfahren möchten

ISRO wird die Weltraumkooperation mit Italien für zukünftige Arbeiten ausbauen Wetterkanal – Wetterkanalartikel

ISRO-Rakete im Weltraum.

(IANS)

Indien ist bereit, die Beziehungen der Weltraumkooperation mit Italien auszubauen, indem es Möglichkeiten in den Bereichen Erdbeobachtung, Weltraumforschung, Robotik und Erforschung des Menschen nutzt.

“Bei einem bilateralen Treffen mit der italienischen Weltraumorganisation (ISA) am Mittwoch haben wir vereinbart, thematische Task Forces zu bilden, die sich mit Erdbeobachtung, Weltraumforschung und Robotik sowie der Erforschung des Menschen befassen”, heißt es in einer Erklärung der indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO) Hier.

Das virtuelle Treffen wurde von ISRO-Präsident K Sivan und ISA-Präsident Giorgio Sagosia geleitet.

Indien startet am 28. Februar vom ISRO-Weltraumflughafen in Sriharikota, Andhra Pradesh, 90 km nordöstlich von Chennai, eine 637 kg schwere brasilianische Satellitenrakete Amazonia-1 (PSLV-C51).

Marcos Pontes, Brasiliens Minister für Wissenschaft, Technologie und Innovation, der Zeuge des Starts war, schlug vor, die Weltraumbeziehungen mit Indien zu beschleunigen. “Brasilien hat Indien um Unterstützung beim Kauf von Materialien und Systemen für sein Raketenprogramm gebeten”, heißt es in der Erklärung.

Bei einem Treffen mit der brasilianischen Delegation wurde die Zusammenarbeit bei Weltraummissionen unter Verwendung des Orbitalstandorts der vierten Phase des polaren Satelliten-Trägerraketen (PLSV) von ISRO erörtert.

** **.

Der obige Artikel wurde aus einer Drahtquelle mit minimalen Änderungen in Titel und Text veröffentlicht.

READ  Die Winterpause in Italien half dabei, den Volleyball des Libero Georgia Civita College von UW zu verbessern