Italien hat die höchsten COVID-19-Todesfälle seit Januar verzeichnet

Rom

Am Dienstag verzeichnete Italien 551 neue Todesfälle durch das Corona-Virus, die höchste Zahl seit Ende Januar, da das Land Schwierigkeiten hat, Infektionen der dritten Welle zu kontrollieren und die Impfkampagne langsam zu beschleunigen.

Die offizielle Zahl der Todesopfer ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums seit dem Ausbruch der neuen Todesfälle im Februar 2020 auf 105.879 gestiegen.

Das Land verzeichnete am Dienstag 18.765 Neuinfektionen, gegenüber 13.846 am Vortag, was die Gesamtzahl der mit dem Virus infizierten Menschen seit Beginn des Ausbruchs auf mehr als 3,4 Millionen erhöht.

Experten stellten fest, dass die hohe Zahl der Todesfälle unter den Opfern vor einigen Wochen immer noch umfasst. Sie fügten hinzu, dass die Anzahl der täglichen Todesfälle viel langsamer sein würde als die Anzahl der Neuerkrankungen und Krankenhauseinweisungen.

Italien kämpft darum, die dritte Welle von COVID-19-Infektionen einzudämmen, die hauptsächlich mit neuen Virusstämmen zusammenhängen, während seine massive Impfkampagne hinterherhinkt.

Bis heute hat das Land etwa 8,1 Millionen Dosen verabreicht und mehr als 2,5 Millionen Menschen vollständig geimpft – 4% der nationalen Bevölkerung.

Impfrollen waren besonders von der Epidemie in der nördlichen Lombardei in Italien betroffen – einige Injektionszentren sind am Wochenende aufgrund anhaltender Probleme mit den Buchungssystemen fast leer.

Regionalgouverneur Atilio Fontana forderte die regionale Gruppe, ein regionales Unternehmen, das Impfbuchungen verwaltet, auf, wegen des Scheiterns zurückzutreten. Das Gebiet plant nun den Umzug auf einen von der italienischen Post erstellten Standort, der bereits in anderen Teilen des Landes genutzt wird.

Premierminister Mario Draghi, der im vergangenen Monat sein Amt angetreten hatte, versprach eine massive Beschleunigung der Impfungen und betonte, dass die Regionen häufig chaotisch agieren.

Siehe auch  30 Le migliori recensioni di Bombolette Spray Graffiti testate e qualificate con guida all'acquisto

Die Regierung von Drake beabsichtigt, die Anzahl der Impfstoffe bis Mitte April auf 500.000 pro Tag zu verdreifachen, um bis Ende des Sommers eine Herdenimmunität zu erreichen.

Die Website der Anatolian Agency enthält nur einen Bruchteil der Nachrichten, die Abonnenten vom AA News Broadcasting System (HAS) in Kurzform zur Verfügung gestellt werden. Kontaktieren Sie uns für Abonnementoptionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.