Kanada eröffnet Rugby Sevens in Vancouver mit einem Sieg über Deutschland

Als Kanada die HSBC World Rugby Sevens Series mit einem 24-5-Sieg gegen Vancouver-Samstag startete, gab sich Brennick Privost Mühe und bereitete Bill Berna ein wunderschönes Spiel vor.

Als Kanada die HSBC World Rugby Sevens Series mit einem 24-5-Sieg gegen Vancouver-Samstag startete, gab sich Brennick Privost Mühe und bereitete Bill Berna ein wunderschönes Spiel vor.

Das kanadische Siebener-Team der Frauen fiel mit 22:12 gegen die Vereinigten Staaten.

Bei seinem World Rugby Sevens Debüt half er Victorias Privost Bernah im Eröffnungsversuch. Privost kickte einen Ball in die letzte Zone, wo der kanadische Kapitän eine Hand ergattern konnte.

Berna aus Vancouver sagte: “Es war halb eingestellt, halb abseits der Tour.” “Brenning schrie mich an. Ich sagte, ich würde da sein und kam gerade noch rechtzeitig an.

Berna war Mitglied des kanadischen Teams, das im August bei den Olympischen Spielen in Tokio den achten Platz belegte.

Torontos Josiah Morra machte ein paar Versuche, während Privost am Samstag zwei Ersatzspieler kickte.

“Wir wissen, dass gute junge Leute von der Bank kommen”, sagte Berna.

Deutschland, das vom ehemaligen kanadischen Männertrainer Damien McGrath trainiert wurde, lag zur Halbzeit mit 24:0 zurück.

“Wir haben den Ball in der ersten Hälfte kein einziges Mal berührt. Ohne Ball kann man nicht spielen”, beklagte McGrath. “Kanada hat uns gejagt und das Leben in sich aufgenommen.”

Im Eröffnungsspiel der Fast Four for Women führte Kanada mit 12-5

Victorias kanadischer Kapitän Oliva Ops sagte: „Sevens kommt mit Fitness und diesen zusätzlichen Metern.

“Amerika hat es uns wirklich angetan. Sie haben unsere Schwächen in der Defensive erkannt und sie richtig genutzt, um Ballbesitz und Tore zu halten.”

Siehe auch  HIG Capital stellt einem Immobilienunternehmen in Italien Darlehensfinanzierungen zur Verfügung

Barrys Emma Sawan, Ontario, erzielte zwei Versuche. Ond, Suttons Chloe Daniels trat zwei Konvertiten.

Bei anderen Herrenspielen schlug Irland mit 17:14 Hongkong, Großbritannien mit 24:5 Jamaika, Kenia mit 15:5 gegen Spanien, die USA mit 33:5 gegen Chile und Südafrika mit 53:0.

Bei den Frauen besiegte Großbritannien Mexiko mit 39:0.

Die Kovit-19-Epidemie ist das erste Spiel der HSBC World Rugby Sevens Series seit einer Rundenpause im März 2020.

Die kanadischen Männer wurden im letzten Spiel in Vancouver Dritte.

Die Besucherzahl im PC Place Stadium betrug 13.500 bei der niedrigsten Schüssel aufgrund der Bucht, aber das hinderte die Fans nicht daran, sich für die Veranstaltung zu kleiden.

Hüte hingen in der Menge, gelbe Bananen, verschiedene Pelzwesen, mehrere Piraten, eine Gruppe mit bespielten Muscheln, eine Ketchupflasche, einige Reittiere, Blauhaie und viele Menschen in knalligen Hawaiihemden.

Das Turnier bietet nur ein Dutzend Männerseiten statt der üblichen 16. Die mächtigen Länder Neuseeland, Fidschi, Australien und Samoa schlossen Vancouver aus.

Kanadische Männer sind in einem Pool mit den USA, Chile und Deutschland.

Mehrere kanadische Spieler, darunter Nate Hirayama, Connor Bright, Justin Douglas und Connor Trainer, traten Wochen nach Tokio in den Ruhestand.

Kanada, die Vereinigten Staaten, Mexiko und das Vereinigte Königreich zählen zu den “Fast Four” der Frauen in Vancouver. Sie spielen gegeneinander, die ersten beiden spielen um den Titel und die anderen beiden punkten als Dritte.

World Rugby sagt, dass es keine Rückschläge aus der Serie 2021 geben wird und die Ergebnisse für zukünftige Veranstaltungen nicht ausgesät werden.

Der zweitägige Wettbewerb endet am Sonntag. Beide kanadischen Teams reisen nächste Woche zum nächsten Stopp der Serie nach Edmonton.

Siehe auch  Ist es leicht, den Ramadan unter Verschluss zu halten? | Deutschland | Nachrichten und ausführliche Berichterstattung in Berlin und darüber hinaus D.W.

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 18. September 2021 veröffentlicht.

Jim Morris, Die kanadische Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.