Mutationstests beginnen in Canterbury, nachdem die Fälle von Viren des “indischen Stammes” zugenommen haben

In einem Teil von Kent werden Mutationstests eingeführt – nach Bedenken hinsichtlich des Aufstiegs einer Covid-19-Variante, die erstmals in Indien entdeckt wurde.

Ein zweiwöchiges gezieltes erweitertes Testprogramm wird in implementiert Canterbury Ab heute werden Gesundheitsbeamte Menschen, die in zwei Postleitzahlgebieten leben, dringend auffordern, sich auf das Virus testen zu lassen.

Impulstests werden in zwei Postleitzahlgebieten in Kent eingeführt

Das Canterbury Der Bezirk ist der Coronavirus-Hotspot der Provinz In den letzten Wochen hat er eine Reihe von Fällen der sogenannten indischen Variante gesehen, Einschließlich in beiden Kent University Und der KönigsschuleWo gezielte Tests durchgeführt wurden, um die Ausbreitung zu überwachen.

In der Woche vor dem 21. Mai gab es im Distrikt 42 solcher Fälle – fast die Hälfte der Gesamtzahl, die im gesamten Landkreis verzeichnet wurde.

Ab heute wird jeder, der alle CT1-Postleitzahlen und CT2-Postleitzahlen 7 lebt, arbeitet oder studiert – der über 12 Jahre alt ist und keine Symptome von Covid-19 aufweist – aufgefordert, einen PCR-Test in einem von fünf neuen Mobiltelefonen durchzuführen Testeinheiten.

Die Einheiten werden in den drei Parks und Stadtfahrten an der New Dover Road, in Wincheap und in Sturry stattfinden. Und auf dem Parkplatz des Darwin College und dem Parkplatz des Keynes College der University of Kent.

Die Testmodule sind nur von 9 bis 19 Uhr an sieben Tagen in der Woche bis zum 15. Juni geöffnet. Termine können nicht gebucht werden.

Ein mobiler Teststandort wird im Wincheap Park and Ride platziert.  Foto: Andy Jones
Ein mobiler Teststandort wird im Wincheap Park and Ride platziert. Foto: Andy Jones

Kents Interimsdirektor für öffentliche Gesundheit, Dr. Alison Dougall, sagt, dass die Mutationstests Teil eines “sehr vorsorglichen Ansatzes” für die kürzlich aufgetretene Variable sind, und fügt hinzu: “Wir wollen nichts als selbstverständlich betrachten.”

READ  Der erste Satellit, der von Newquay von Virgin Orbit gestartet wurde, wird den Namen Cornish tragen

Sie betonte, dass die Zahl der Fälle “indischer Abstammung” – auch als B.1.617.2-Variante bekannt – in der Provinz gering sei.

“Diejenigen, die bisher identifiziert wurden, wurden ordnungsgemäß isoliert, ihre Kontakte verfolgt und Tests durchgeführt”, sagte sie.

“ Aber im Einklang mit den vielen anderen lokalen Behörden in England, die verbesserte Tests durchführen, wollen wir nichts als selbstverständlich betrachten.

„Durch die enge Zusammenarbeit mit Public Health England und der Stadt Canterbury verfolgen wir einen sehr vorsorglichen Ansatz, bewerten die Situation ständig und handeln schnell, um Ausbrüche zu bekämpfen, bevor sie sich ausbreiten können.

Cllr Rachel Carnac.  Foto: Andy Jones
Cllr Rachel Carnac. Foto: Andy Jones

„Wenn Sie in den entsprechenden Postleitzahlen wohnen, fordere ich Sie dringend auf, den Test an einem der mobilen Teststandorte in Canterbury durchzuführen, auch wenn Sie ein oder zwei Covid-Impfstoffe haben.

“Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, die Empfehlungen der öffentlichen Gesundheit in seiner Region weiterhin zu befolgen und bei Bedarf zu impfen, können wir die Übertragungsketten durchbrechen und Kent in Sicherheit bringen.”

Die Teilnehmer werden auf übliche Weise über ihre Ergebnisse – ob positiv oder negativ für Coronavirus – durch den NHS-Test und die Rückverfolgung informiert. Es wird nicht erwartet, dass sie sich selbst isolieren, während sie auf das Ergebnis warten.

Alle positiven Ergebnisse werden zur weiteren Analyse und Genomsequenzierung gesendet, um den vorhandenen Virusstamm zu identifizieren.

Jeder, der derzeit Symptome des Coronavirus zeigt – eine hohe Temperatur, ein neuer oder anhaltender Husten oder ein Verlust oder eine Veränderung des Geschmacks oder Geruchs – sollte nicht an dieser verbesserten Testinitiative teilnehmen, sondern einen Test von buchen Besuchen Sie die Website der Regierung Oder telefonisch unter 119.

Bitte machen Sie Ihre Hausaufgaben und lassen Sie sich testen, um uns bei der Bekämpfung dieses Virus zu helfen.

Kinder zwischen 13 und 15 Jahren müssen von einem Elternteil oder einer Pflegekraft auf den Testeinheiten begleitet werden.

READ  Gesichtsmasken für den Außenbereich werden in Kalifornien für eine vollständige Immunisierung nicht mehr benötigt

Cllr Rachel Carnac, Vizepräsidentin des Stadtrats von Canterbury, sagte: „Ob Sie in betroffenen Postleitzahlen leben, arbeiten oder studieren, machen Sie bitte Ihre Hausaufgaben und testen Sie, um uns bei der Bekämpfung dieses Virus in einer so wichtigen Zeit zu helfen.

“Wir haben einen langen Weg zurückgelegt, weil wir sehr gut zusammengekommen sind und dies auch weiterhin tun müssen.”

Dr. Dougall fügte hinzu: „Wir können auch viel tun, um uns vor allen Arten von Covid zu schützen. Dies reicht von der Befolgung der Richtlinien für„ Hände und Gesicht im Weltraum und Frischluft einlassen “bis hin zu„ Aufzeichnen und Wiederholungstests “ wöchentliche Routine.

“Wachsamkeit ist der Schlüssel, um dem Landkreis zu helfen, auf dem richtigen Weg zur Genesung zu bleiben.”

Menschen, die am Montag nicht leben Canterbury Postleitzahlen werden empfohlen, da verbesserte Tests durchgeführt werden, um einen Test in einem der symptomfreien Testzentren in Kent zu buchen.

Um mehr Details zu erfahren und einen Test zu buchen, Besuchen Sie die KCC-Website hier.

Lesen Sie mehr: Alle Neuigkeiten aus Canterbury

Für die neuesten Nachrichten und Ratschläge zu Coronavirus, Klicke hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.