Samsung bestätigt Ereignis vom 11. August – das erwartet Sie

Samsung hat am 11. August Einladungen zu einer Produktvorstellungsveranstaltung verschickt. Die Einladung klingt vielleicht nicht nach viel, deutet aber stark auf die Produkte hin, die wir sehen werden: das Galaxy Z Fold 3 (dunkelgraue Optik) und das Galaxy Z Flip 3 (lila und hellgraue Optik). Es ist offensichtlich ein faltbares Ereignis, aber wir könnten auch die Galaxy Watch 4, das Startgerät von Google und Samsungs überarbeitete Wear OS sehen.

Samsungs Launch-Event im August markiert normalerweise die Ankündigung des mit S-Pen ausgestatteten Galaxy Note, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass das Galaxy Note Ist gestorben Dieses Jahr. Samsung hat für das Galaxy S21 Ultra einen externen S-Pen-Stift geliefert, zusammen mit optionaler Unterstützung für das Z Fold 3, das für Handschrift-Enthusiasten ausreichen sollte.

3 falten

Und wie üblich sind die meisten dieser Geräte bereits durchgesickert. 91 Handys Er hat offizielle Presse-Renderings des Galaxy Z Fold 3, das dem Z Fold 2 aus dem letzten Jahr sehr ähnlich ist. Samsungs zweiter Schwung in ein faltbares Tablet-ähnliches Gerät war eine Spule sanfte Verfeinerung untergeordnet Galaxy Fold-Original, mit größerer Frontscheibe und faltbares Glas in die Tiefe.

Samsung scheint mit der Kamera des Galaxy Fold 3, die nur drei runde Linsen hat, nicht voll funktionsfähig zu sein, und es fehlt jede großartige Periskop-Technologie, die man in so etwas sieht Galaxy S21 Ultra. Der wichtige Teil dieses Geräts ist der faltbare Bildschirm, und es besteht die Hoffnung, dass Samsung in anderen Bereichen einige Abstriche macht, um den Preis etwas unter den hohen Preis von 2000 US-Dollar des Galaxy Fold 1 und 2 zu senken. Ein Bericht von SamMobile Er behauptet, dass das Telefon einen Rabatt von 20 Prozent bekommt, also sehen wir vielleicht so etwas wie den Preis von 1.600 US-Dollar? Es ist Fortschritt.

Es gibt noch nicht viele feste Spezifikationen, aber alle diese Flaggschiff-Telefone haben ähnliche Spezifikationen. Die Bildschirme werden voraussichtlich ein 7,55-Zoll-Hauptbildschirm und ein 6,23-Zoll-Außenbildschirm sein, und beide Bildschirme werden Angeblich Es arbeitet mit 120Hz. Das Fold 2 hatte einen externen 60-Hz-Bildschirm und einen internen 120-Hz-Bildschirm, was seltsam ist. Eines der wildesten Gerüchte besagt, dass die faltbaren Geräte von Samsung genau das tun werden wasserdicht sein In diesem Jahr eine technische Meisterleistung angesichts aller beweglichen Teile im Scharnier und der schwebend verschiebbaren Innenblende. Sie können Papierstücke in die Lücken des ursprünglichen Galaxy Fold einpassen, sodass die Wasserdichtigkeit ein großer Sprung nach vorne wäre.

Gesicht 3

Die Einladung weist auch auf das Galaxy Z Flip 3 hin, ein Smartphone in normaler Größe, das sich in eine großformatige Form falten lässt. Das Z-Flip 1 Es wurde 2020 auf den Markt gebracht, und wenn Sie sich fragen: “Hat Samsung in 18 Monaten wirklich drei Telefonmodelle auf den Markt gebracht?” Die Antwort ist nein – den Z Flip 2 gab es noch nie. Samsung möchte die Zahlen zwischen Fold und Flip standardisieren, also überspringt es eine Zahl.

Auch für dieses Telefon gibt es offizielle Pressemitteilungen (von jeez) und innen sieht es dem Z Flip 1 sehr ähnlich. Die großen Veränderungen außen, da man eine größere 1,9-Zoll-Frontscheibe und zwei größere Kameras bekommt. Der Frontbildschirm ist doppelt so groß wie der 1,1-Zoll-Mikroskop-Frontbildschirm des Z Flip 1 und sollte helfen, eine unserer größten Beschwerden mit dem Gerät auszuräumen. Alle diese faltbaren Geräte erfordern einen ziemlichen Kraftaufwand zum Öffnen und erfordern normalerweise zwei Hände (das Federscharnier wird nicht wie bei einem faltbaren Telefon belastet), daher ist es sehr wichtig, ein externes Display zu haben, das schnelle Interaktionen ermöglicht. Wenn Ihr Telefon piept, möchten Sie die Benachrichtigung schnell überprüfen können, und ein größerer Bildschirm macht dies bequemer. Z Flip sieht immer noch hinter Designs aus wie Razr-Motorrad, obwohl es einen 2,7-Zoll-Außenbildschirm hat.

Plus eine Stunde vielleicht?

Es ist ein wenig beunruhigend, dass in der Einladung die Galaxy Watch 4 nicht erwähnt wird, aber wir hoffen, dass auch Samsungs Flaggschiff-Smartwatch auf der Veranstaltung angekündigt wird. Das Gerät war bereits kurz bei Amazon gelistet, offizielle Fotos wurden gemacht von WinFuture.de. Samsung hat eine reguläre 44-mm-Version und ein “klassisches” 46-mm-Design mit Sekundenziffern, die in das Gehäuse der Uhr eingraviert sind.

Viel interessanter als das Design ist die Software, mit der diese Uhr geliefert wird: Das Team von Google und Samsung überarbeitet WearOS, die Android-basierte Smartwatch-Plattform, mit der Google zu kämpfen hat. Das letzte große Update für WearOS war im Jahr 2018Seitdem haben wir nur die Entwicklung der Grundwartung gesehen. Über die neue Version ist nicht viel bekannt, aber wir hoffen, dass sie ein paar nette Details enthält Designrichtung “Material You” Android 12 bestätigt.

Samsung verzichtet auf Tizen für Smartwatches und wechselt auf das Betriebssystem von Google, das Apps besser unterstützt. Samsung bringt auch von Samsung entwickelte SoCs zur Party, was den beiden Unternehmen sehr helfen sollte, eine wettbewerbsfähige Smartwatch zu finden. Zuvor benötigten Wear-Uhren einen Qualcomm-Chip und Qualcomm Es war nicht wirklich Interessiert an der Herstellung wettbewerbsfähiger SoCs für tragbare Geräte. Sogar der Galaxy Watch 3 SoC des letzten Jahres, der 10nm Exynos 9110, wäre ein Upgrade gegenüber allem, was Qualcomm derzeit produziert, aber die Galaxy Watch 4 bekommt einen SoC eine Generation früher mit Exynos W920. Hier hoffen wir, dass Samsung die Details zur Verfügung stellt.

Abgesehen von der Ohrhörer-Version ist das alles, was wir für Samsungs nächste große Markteinführung erwarten. Besuchen Sie uns am 11. August!

READ  Square Enix nennt Outriders ihr "Next Big Franchise" mit 3,5 Millionen einzigartigen Spielern • Eurogamer.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.