The Hundred Women’s: Oval Invincibles vs. Manchester Originals Eröffnungsspiel – LIVE! | Sport

Was ist das? Warum sind wir hier? wohin gehen wir? Die Antworten auf diese und weitere Fragen werden Ihnen gehören, wenn Sie im FIRST Hundred-Spiel zwischen Oval Invincibles und Manchester Originals aufhören.

Nach Jahren der Vorbereitung, einer Pandemie und einer Pandemie, das heißt. Die meisten Leute haben sich bei der ersten Ausschreibung im April 2018 eine Meinung über den Wettbewerb gebildet und die folgenden Monate und Jahre damit verbracht, ihre Betonschuhe zu zementieren.

Aber egal, ob Sie für Manchester Originals-Shows wie “Laughs in the Face of Constraints”, “Oval Invincibles”, “Belongs to Something Big” oder einfach nur zum lauten Lachen hier sind, hier werden Sie spielen. Ich habe es dir gesagt.

Es wird Ihnen verziehen, wenn Sie denken, wir wären schon einmal hier gewesen. Am 13. Juni 2003 verbrachte ich die Nacht im Rose Bowl und sah Hampshire gegen Sussex als Mike Sylvies Bein. Es war das erste im Fernsehen übertragene T20-Spiel und ich erinnere mich an den Sonnenschein, das Chaos im Presseraum und die gute Atmosphäre draußen. Außerdem spielte Wassim Akram – und mehr geht an der Abendkasse nicht.

Das erste T20-Spiel: rauf und runter.

Später in diesem Sommer wurde der T20 als Wow bewertet. Die EZB, Vereine, Spieler und Wettende freuten sich. Ein Werbebudget von 250.000 £ wurde auf die Landkreise verteilt. Nottinghamshire hat beschlossen, vier seiner Oben-ohne-Spieler auf den Plakatwänden der Bushaltestellen zu platzieren – Chris Kearns, Kevin Petersen, Paul Franks und Gareth Clough, FYI. Es gab Gummischlösser und Zeichnungen im Gesicht: Es war eine Grille mit Gegenständen aus der Schulkost.

READ  MLB-Bericht: BoSox meldet sich spät an, um ChiSox | zu feuern Sport

Um es kurz zu machen (siehe Hier Für eine umfangreichere Version) haben andere Länder dies immer besser gemacht. Viele T20-Nächte wurden zu All-Bar-One-in-the-Stand-Weinfestivals, üppigen Freitagabenden, die weder Familien noch Leute aus der südasiatischen Gemeinschaft anzogen – in Bezug auf das Gameplay überrepräsentiert, aber in Bezug auf das Spiel unterrepräsentiert des Ticketverkaufs. Also Hunderte.

Abscheulichkeit – eine große Abscheulichkeit, eine hasserfüllte Tat? Innovation? Mutig, sicher, vor allem, wenn es um das Damenspiel geht. Dass dies das erste Spiel zwischen zwei Frauenteams ist, hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen. Ich bin gespannt, ob die Fans zustimmen.

Senden Sie mir Ihre Gedanken, ob stachelig oder fließend, hier bei The Guardian „Challenge Without Fear or Favor“, und ich werde mit Ihnen vernichten / in Ohnmacht fallen. Der erste Ball wird um 18.30 Uhr GMT geworfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.