Sky Sports stößt in einem unglaublichen Austausch mit den Deutschen zusammen, als der Liverpooler Trainer auf “unter den Bus geworfen” der Europa League-Referenz reagiert

Jürgen Klopp und Gary Neville tauschten am Montagabend angespannte Worte über die Aufnahme von Liverpool in die vorgeschlagene europäische Premier League aus.

Zwölf Vereine – darunter die sogenannten “Big Six” in der Premier League – sind Teil der Pläne, die den europäischen Fußball grundlegend verändern werden.

Neville reagierte auf Klopp, nachdem der Liverpooler Manager ihn kritisiert hatte

Sky Sports

Neville reagierte auf Klopp, nachdem der Liverpooler Manager ihn kritisiert hatte

Die Ikone von Manchester United hatte die Pläne kritisiert und gefordert, dass die Big Six-Punkte in der Premier League für die Wertung abgezogen werden.

Nachdem die Roten Teufel Burnley mit 3: 1 besiegt hatten, griff Neville die Vorschläge erneut leidenschaftlich an und schlug sogar vor, Burnley aufgrund der “Gier” der sechs großen Vereine den Titel zu verleihen.

Nach dem 1: 1-Unentschieden von Liverpool gegen Leeds in der Island Road zielte der Reds-Trainer während seines Interviews nach dem Spiel auf das Geld von Sky Sports ab, indem er vorschlug, das Geld während seiner gesamten Karriere als Spieler und Kritiker zu verfolgen.

Er sagte zu Sky Sports: “Gary Neville spricht über” Sie werden niemals alleine gehen “, und das sollte zumindest wirklich verboten sein, um ehrlich zu sein.”

Der Liverpool-Manager hat vorgeschlagen, dass Neville das Geld während seiner gesamten Karriere verfolgt

Der Liverpool-Manager hat vorgeschlagen, dass Neville das Geld während seiner gesamten Karriere verfolgt

“Wir haben viele Rechte, diese Hymne zu singen; dies ist unsere Hymne, nicht ihre Hymne, er versteht das sowieso nicht.

“Also will ich diese Dinge wirklich nicht, weil sie unfair sind. Ich verstehe alles, was herumging, und das gefällt mir auch nicht, aber ich spreche jetzt nicht über andere Vereine wie diesen, wenn man emotional sein kann.

„Ich wünschte, Gary Neville wäre irgendwo auf einem heißen Stuhl und nicht überall dort, wo das meiste Geld ist. Er war bei Man United und dann bei Sky, wo das meiste Geld ist.

“Also vergiss nicht, wir haben nichts damit zu tun. Wir sind in der gleichen Situation wie du, wir haben die Informationen und wir müssen immer noch Fußball spielen.”

Neville wurde das Recht angeboten, unmittelbar danach zu antworten, und bestand darauf, dass das Paar tatsächlich mit ihren Ansichten vereinbar war – während er darauf bestand, dass er nicht wusste, warum er in seinem Kopf lebte.

Der frühere englische Nationalspieler gab jedoch an, dass Klopp von der Fenway Sports Group “unter den Bus geworfen” worden war, ebenso wie das gesamte Liverpooler Team.

“Warum ist es unfair? Ich meine, ich habe im Laufe der Jahre genug Beleidigungen in Liverpool geübt”, erklärte Neville.

Gestern hatte es nichts mit Beleidigung von Liverpool zu tun. Ich weiß nicht, warum ich in seinem Kopf lebe, um ehrlich zu sein.

Gestern hatte ich ein begeistertes Plädoyer für Fußball und den Schutz des Fußballs in diesem Land und meine größte Enttäuschung über Liverpool und Manchester United.

Klopp war wütend auf die Trikots, die die Leeds-Spieler vor dem Spiel in Liverpool trugen

GT

Klopp war wütend auf die Trikots, die die Leeds-Spieler vor dem Spiel in Liverpool trugen

“Ich glaube, ich habe in den letzten 24 Stunden beide Vereine gleichermaßen kritisiert, deshalb weiß ich nicht, was sein Problem ist.

“Ich habe 25 Jahre für Manchester United gearbeitet, 11 Jahre bei Sky verbracht und hart dafür gearbeitet. Es wurde mir nicht übergeben, und ich bin nicht dorthin gegangen, wo das meiste Geld ist.”

“Ich hatte keine Wahl; Sir Alex Ferguson sagte nicht: ‘Gary, möchten Sie hier bleiben?'” Jedes Jahr.

“Also weiß ich nicht, was mit ihm los ist. Ich stelle 600 hundert Leute in einer Stadt ein, habe versucht, mich bei einer Pandemie um sie zu kümmern, ist das nicht ein Sitz, der heiß genug für ihn ist?”

Spion Kop 1906 nimmt seine Banner und Flaggen vom Kop-Stand in Anfield

GT

Spion Kop 1906 nimmt seine Banner und Flaggen vom Kop-Stand in Anfield

“Er hat einen tollen Job in Liverpool gemacht, ich habe kein Problem mit Jürgen Klopp und ich liebe sein Team. Aber Tatsache ist, dass er klebrig ist.

„Er wurde von seinen Freunden enttäuscht und seine Freunde warfen ihn unter den Bus. Wir sind auf derselben Seite.

„Aber Tatsache ist, dass er nicht sagen kann, was er sagen will, und ich kann, und das akzeptiere ich.

„Der Jürgen Klopp, den wir kennen, hasst alles – mehr als ich -, weil es mit allem in seinem Leben in Konflikt steht, an das er geglaubt hat und das enttäuscht wurde.

“Seine Besitzer haben ihn im Stich gelassen, genau wie diese Liverpooler.”

Siehe auch  Adidas Ultra Boost DNA DFB Core Schwarz GY7621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.