Totale NH-Sonnenfinsternis im Jahr 2024: Blick in die Zukunft

Vor vier Jahren hat eine Sonnenfinsternis im ganzen Land Millionen Amerikaner verblüfft. New Hampshire war nicht auf dem College-Weg, aber mehr als 60% der Sonne war während der Höhe der Sonnenfinsternis über dem Staat vom Mond bedeckt. Solange der Himmel zusammenarbeitet – was bedeutet, dass es keine Wolkendecke gibt – werden die Granitstatuen im Jahr 2024 nicht fehlen, und Teile des nördlichen New Hampshire werden am 8. April 2024 eine totale Sonnenfinsternis erleben. >> Sehen Sie sich eine Karte der Sonnenfinsternis von 2024 an wird den Weg nördlich von Vermont (einschließlich Burlington), Südkanada (einschließlich Montreal), Nord-New Hampshire und einer großen Region im Norden von Maine überqueren. Zu den Gemeinden in New Hampshire entlang des Weges gehören Lancaster, Stark, Northumberland, Mailand, Damer, Errol, Dixville Notch und Pittsburgh. Der Gipfel in New Hampshire wird gegen 15:30 Uhr sein. Für den Rest des Bundesstaates scheint die Sonne zu 95% oder mehr auf dem Gipfel verdeckt, und New Hampshire wird eine totale Sonnenfinsternis erlebt haben. Von der Sonne nur für die letzten 150 Jahre in den Jahren 1932 und 1959. Nach der Sonnenfinsternis von 2024 wird die nächste totale Sonnenfinsternis in New Hampshire im Jahr auftreten 2079. >> Sehen Sie sich im Video unten einen Zeitschnappschuss der vorherigen Sonnenfinsternis über dem NH im Jahr 2017 an:

Vor vier Jahren hat eine Sonnenfinsternis im ganzen Land Millionen Amerikaner verblüfft.

New Hampshire war nicht auf dem College-Weg, aber mehr als 60% der Sonne war während der Höhe der Sonnenfinsternis über dem Staat vom Mond bedeckt.

Siehe auch  Coronavirus spätestens: „Der Winter kann früher kommen“, wenn sich Viren in Großbritannien ausbreiten, da die Amerikaner aufgefordert werden, nicht nach Großbritannien zu reisen

Solange der Himmel zusammenarbeitet – was bedeutet, dass es keine Wolkendecke gibt – werden die Granite Staters im Jahr 2024 nicht fehlen.

Teile des nördlichen New Hampshire werden am 8. April 2024 eine totale Sonnenfinsternis erleben.

>> Sehen Sie eine Karte der Sonnenfinsternis 2024

Sein Gesamtkurs wird den Norden von Vermont (einschließlich Burlington), den Süden Kanadas (einschließlich Montreal), den Norden von New Hampshire und ein großes Gebiet im Norden von Maine durchqueren.

Zu den Gemeinden in New Hampshire entlang des Weges gehören Lancaster, Stark, Northumberland, Mailand, Dahmer, Errol, Dixville Notch und Pittsburgh.

Der Höhepunkt in New Hampshire wird gegen 15:30 Uhr sein. Und für den Rest des Staates wird die Sonne auf ihrem Höhepunkt zu 95% oder mehr blockiert.

New Hampshire erlebte in den letzten 150 Jahren in den Jahren 1502 und 1959 eine einzige totale Sonnenfinsternis.

Nach der Sonnenfinsternis von 2024 wird die nächste totale Sonnenfinsternis 2079 in New Hampshire stattfinden.

>> Im Video unten sehen Sie einen Zeitschnappschuss einer früheren Sonnenfinsternis über NH im Jahr 2017:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.