USA und Deutschland verlassen die Ukraine beim Nortstream 2-Pipeline-Deal

Das Management von Biden hat erklärt, dass es seinen Widerstand gegen Russlands Fertigstellung der Nort Stream 2-Pipeline offiziell beendet hat. Die zu mehr als 90 Prozent fertiggestellte Pipeline soll die Kapazität des russischen Erdgasflusses durch die Ostsee nach Deutschland verdoppeln – ohne die bestehende ukrainische Pipeline.

Die Vereinigten Staaten haben sich in dieser Kontroverse auf die Seite Deutschlands gestellt. Der Betrieb der Nortstream-2-Pipeline wird die ukrainische Infrastruktur überflüssig machen, was es dem Kreml ermöglicht, jährlich 2 Milliarden US-Dollar an jährlichen Transportkosten nach Kiew zu zahlen und die Sicherheitsbedrohungen für die Ukraine zu erhöhen, die über Moskau Devisen verlieren wird.

Das Management von Biden hat erklärt, dass es seinen Widerstand gegen Russlands Fertigstellung der Nort Stream 2-Pipeline offiziell beendet hat. Die zu mehr als 90 Prozent fertiggestellte Pipeline soll die Kapazität des russischen Erdgasflusses durch die Ostsee nach Deutschland verdoppeln – ohne die bestehende ukrainische Pipeline.

Die Vereinigten Staaten haben sich in dieser Kontroverse auf die Seite Deutschlands gestellt. Der Betrieb der Nortstream-2-Pipeline wird die ukrainische Infrastruktur überflüssig machen, was es dem Kreml ermöglicht, jährlich 2 Milliarden US-Dollar an jährlichen Transportkosten nach Kiew zu zahlen und die Sicherheitsbedrohungen für die Ukraine zu erhöhen, die über Moskau Devisen verlieren wird.

Yuri Vitrenko, CEO des ukrainischen nationalen Gasunternehmens Naftokas, war letzte Woche in Washington und leitete eine Delegation mit einem hektischen Zeitplan für energiepolitische Treffen, während die Ukrainer und ihre Verbündeten gegen die gescheiterte Kampagne gegen das Abkommen kämpften. Als ich ans Telefon ging, als Witrenko sein Flugzeug zurück nach Kiew bestieg, wandte er ein: „Wir sehen nicht, warum der amerikanisch-deutsche Bericht unsere Position ändern oder unseren Kampf gegen Nort Stream 2 beeinflussen sollte. Wir werden der Ukraine weiterhin erklären, warum dies eine Sicherheitsfrage ist und wie US-Sanktionen die Pipeline stoppen können. ”

Das aktuelle Gastransportabkommen zwischen Kiew und Moskau läuft 2024 aus, aber es wird nicht lange dauern, wenn die neue Pipeline in Betrieb geht. Die Änderung der US-Politik spiegelt eine vollständige Umkehrung der Wahlkampfplattform von Präsident Joe Biden wider, die eine starke Rhetorik über Russland kombiniert. Versprechen Moskau werde “einen Preis zahlen” für die Einmischung in die US-Wahlen.

Siehe auch  Herzlichen Glückwunsch an Deutschland für die Ausrichtung des letzten Qualifikationsturniers für Sitzvolleyball der Männer in Tokio 2020

Die zwischen Deutschland und den USA erzielte Einigung fordert Berlin auf, einen 1-Milliarden-Dollar-Fonds einzurichten, um die Ukraine in Richtung sauberer Energie umzuwandeln; Die Deutschen werden die ersten 5 175 Millionen dieses Fonds bereitstellen und helfen, mehr Kapital zu beschaffen. Kongress und Ukrainisch Kritik Zustimmung Das Abkommen weist darauf hin, dass die deutschen Verpflichtungen gegenüber der ukrainischen Sicherheit zutiefst und ernsthaft unzureichend sind, und drückt die weit verbreitete verräterische Stimmung in Kiew aus. Der bestehende Pipeline-Deal bildete ein Hindernis für eine aggressive russische Militärbesetzung der Ostukraine.

Frühere Gespräche mit den Amerikanern konzentrierten sich auf die deutsche Umsetzung von “Snap-Pack-Verfahren”, um im Falle einer weiteren russischen Aggression gegen ukrainisches Territorium die Abgase über Nort Stream 2 abzusperren. Das endgültige Abkommen enthielt weder Garantien für den sogenannten „Mordschalter“ noch feste Zusagen, Sanktionen im Zusammenhang mit spezifischen russischen Maßnahmen zu reaktivieren.

Die Höhe der Gesamtinvestitionen in ukrainische grüne Energie, um dieses Abkommen zu kompensieren, wird von vielen in Kiew als vielleicht am geringsten – vielleicht respektlos – im Vergleich zu den gefährlichen Transportpreisen der Ukraine angesehen, wenn Moskau gegen ein bestehendes Gastransportabkommen verstößt.

Darüber hinaus ist der russische Präsident Wladimir Putin für seine Öffentlichkeit zugänglich Berichte In den letzten Monaten wurden Kiews Maßnahmen zur Fortsetzung des russischen Gasverkehrs durch die ukrainische Pipeline fortgesetzt. Viel gelesen Artikel Dieser Monat wurde auf der offiziellen Website der russischen Präsidialverwaltung in Putins Namen veröffentlicht Nochmal Die chauvinistische russozentrierte Ansicht, dass Russen, Weißrussen und Ukrainer eine Nation sind.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte klugerweise gehofft, dass sich die Gaspipeline-Frage von selbst erledigt. Einige seiner Berater sagten, dass Teile des Nord Stream 2-Projekts gegen Technologien des EU-Wettbewerbsrechts verstoßen und dass die EU-Wettbewerbsaufsichtsbehörden eingreifen würden, um das Abkommen zu beenden oder zu ändern, um es für seine Gegner in Berlin politisch sicher zu machen.

Siehe auch  So schauen Sie sich Straight Pianch 2021 an: Streamen Sie Live Beautiful Italian One Day Racing

Merkels Regierung hätte nie einen Backup-Plan erstellt, wenn die Aufsichtsbehörden nicht eingegriffen hätten – und sie haben es letztendlich nicht getan. Die Ukrainer und ihre Verbündeten betrachten dieses Abkommen als Garantien oder Impulse, die von der neuen deutschen Bundeskanzlerin nicht rückgängig gemacht werden können (von Merkel gesetzt). Komm runter Dieses Jahr).

Anfang des Monats reiste der ukrainische Präsident Wolodymyr Schelenski zu einem vierstündigen Arbeitskreis in direkten persönlichen Gesprächen mit Merkel nach Berlin. Doch das deutsche Angebot eines Trostpakets und der diplomatische und politische Druck der USA werden sich als nicht ausreichend erweisen, um die Ukraine und Polen, die ihre Bedenken über den neuen Plan teilen, zu zwingen, einen aus ihrer Sicht existenzbedrohenden Deal zu akzeptieren. Am Mittwochabend haben der polnische und der ukrainische Außenminister erste Gegensalven gegen den Deal abgegeben. Gemeinsamer Bericht “Leider können die bisher vorgeschlagenen Programme zum Ausgleich des daraus resultierenden Sicherheitsdefizits nicht als ausreichend angesehen werden, um die erzeugten Bedrohungen effektiv zu kontrollieren.” [Nord Stream 2]. ”

Ein lautstarker Widerstand gegen das Abkommen zwischen Kiew und Warschau könnte der Regierung Biden politische Kopfschmerzen bereiten. „Die Ukraine hat allen Grund, sich kurzlebig zu fühlen“, sagte der Pädagoge John Luff Das deutsch-russische Problem: Der Kampf um Gleichberechtigung in Europa War Veröffentlicht Früher in diesem Monat.

“Die Regierung Biden sieht mehr Wert darin, die Beziehungen zu Deutschland wiederherzustellen, als die Sicherheitsinteressen der Ukraine zu schützen”, sagte Lough. Das Scheitern von Nortstream 2 zeigt uns die Grenzen der Verlagerung der 2014 von Angela Merkel angezettelten deutschen Politik auf Russland. Dies war damals eine radikale Politik, weil sie Sanktionen einführte, aber sie änderte nichts an Deutschlands Denken über die Energiebeziehungen zu Russland. ”

Es gibt auch die Biden-Verwaltung Angekündigt Es hat die Ukrainer klugerweise davon überzeugt, von einer offenen Opposition gegen das Abkommen Abstand zu nehmen und es friedlich zu akzeptieren. Erledigt. Mehrere Stunden vor der Veröffentlichung der technischen Details des Vertrages hat das Weiße Haus ein klares Transaktionssignal signalisiert – zumindest zeitlich. Angekündigt Das begehrteste Treffen zwischen Biden und Zhelensky Ende August.

Siehe auch  Flick will die Bayern verlassen, weil sich die Arbeit in Deutschland verlangsamt hat

Die Regierung Zhelensky wirbt seit Anfang 2019 für ein Treffen mit dem Weißen Haus, was zu dem Skandal führte, den damaligen US-Präsidenten Donald Trump zu beschuldigen, Trump dazu zu bewegen, eine Untersuchung zu Bidens Handlungen und Bidens Sohn in der Ukraine einzuleiten. Der Zeitpunkt der Ankündigung führte zu Spekulationen unter ukrainischen Beobachtern, ob Kiews Besuch im Gegenzug für die Annahme eines nicht zulässigen Deals im Gegenzug für dieses Treffen; Kiew hat das Treffen seit langem als Signal für die politische Unterstützung der USA für externe und interne politische Bedürfnisse gesucht.

Sobald der Nord Stream 2-Deal bekannt gegeben wurde, brachen laute und stimmige Stimmen aus. Sie stammen von einer beträchtlichen Anzahl hochrangiger Demokraten und Republikaner – und der Deal, die Sanktionen gegen Rohrverlegeunternehmen aufzuheben, könnte sehr interessant sein. verstopft Herausgegeben vom Kongress.

Viele Mitglieder des ukrainischen Kaukasus des Kongresses öffentlich Namens Im Weißen Haus, um das geplante Treffen mit Schelenski auf den 30. August für eine Kongresssitzung zu verschieben. Die Einladung von Zhelensky zu einem Trost-Meeting zu diesem Zeitpunkt könnte auch eine Möglichkeit sein, ihn daran zu hindern, während seines Aufenthalts in Washington wichtige Personen gegen das Abkommen zu zwingen, und so weitere Peinlichkeiten für das Weiße Haus zu vermeiden.

Die Ukraine ist an die Enttäuschung ihrer Verbündeten gewöhnt. Doch wenn sich die Pläne rund um Nord Stream 2 nicht stark ändern, werden die Sorgen und die Wut in Kiew weitergehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.