Was sind die Reiseregeln für Einwohner des Vereinigten Königreichs?

(CNN) – Ab heute ist Urlaub für Reisende aus England, Schottland und Wales nicht mehr illegal.

Obwohl der Umzug von denjenigen, die sich nach einem Urlaub in Übersee sehnen, mit Erleichterung aufgenommen wurde, wurden viele von neuen und risikobasierten Reisevorschriften verwirrt. “Ampelsystem” Dies ist jetzt vorhanden.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Reiseregeln in Großbritannien wissen müssen.

Können britische Einwohner jetzt für einen Urlaub ins Ausland reisen?

Mit Wirkung zum 17. Mai dürfen Einwohner von England, Schottland und Wales nach Einschränkungen, die das Reisen ins Ausland aus unnötigen Gründen illegal machten, jetzt in den Urlaub fahren. Enden.

Regierungsbeamte haben jedoch gewarnt, dass die Erfahrungen aufgrund der anhaltenden Besorgnis über Covid-19 sehr unterschiedlich sein werden.

„Dies ist eine neue Art, Dinge zu tun, und die Menschen sollten erwarten, dass das Reisen in diesem Sommer anders wird – mit längeren Kontrollen an der Grenze als Teil strenger Maßnahmen, um zu verhindern, dass neue Virusstämme in das Land eindringen und unser Fantastisches einführen Impfstoff. “, sagte der britische Verkehrsminister Grant Shaps in einer Erklärung. Der Montag sei„ in Gefahr “.

Was sind die Länder der Grünen Liste?

Das britische Verkehrssignalsystem für sichere Reiseziele listet 12 Länder oder Regionen auf, die als „grün“ eingestuft sind. Dies bedeutet, dass jeder, der dorthin reist, bei seiner Rückkehr nicht unter Quarantäne gestellt werden muss.

Dies sind: Portugal (einschließlich der Azoren und Madeira); Australien ; Neuseeland; Singapur; Brunei: Island; Pharos-Inseln; Tarek Berg. Falkland Inseln; Süd-Georgien und die südlichen Sandwich-Inseln; Heilige Helena, Himmelfahrt, Tristan da Cunha und Israel.

Es ist zu beachten, dass die Einreise nach Australien, Neuseeland, Singapur, Brunei und auf die Färöer stark eingeschränkt ist, sodass das Erscheinen des Ziels in der Liste nicht automatisch bedeutet, dass Reisende aus Großbritannien dorthin reisen können.

Welche Länder kann ich besuchen, wenn ich in England lebe?

Britische Reisende dürfen bei ihrer Rückkehr 12 “grüne” Ziele ohne Quarantäne besuchen, sofern sie sich vor oder am zweiten Tag ihrer Ankunft in Großbritannien einem Abflugtest sowie einem PCR-Test unterziehen.

Einige derzeit als grün eingestufte Länder wie Neuseeland und Australien erlauben dies jedoch nicht

Während Reisende auch Länder besuchen dürfen, die mit “Bernstein” oder “Rot” gekennzeichnet sind, sind die Beschränkungen strenger, was sie zu weniger attraktiven Optionen macht.

Diejenigen, die die Orte auf der “Bernstein” -Liste besuchen möchten, zu denen Frankreich, Griechenland, Spanien und Italien gehören, müssen sich 10 Tage lang unter Quarantäne stellen, einen Test vor der Abreise machen und am zweiten und achten Tag einen PCR-Test erhalten ihrer Isolation.

“Bernstein” -Destinationen können jedoch bis zur Freigabe für den Testplan verwendet werden. Dies bedeutet, dass Urlauber nach fünf Tagen Quarantäne einen PCR-Test durchführen können. Wenn sie ein negatives Ergebnis erzielen, dürfen sie in die Gesellschaft.

Reisende aus England, die „rote“ Ziele besuchen möchten, müssen bei der Rückkehr in ein Quarantänehotel in Großbritannien einchecken. Der Preis beträgt £ 1.750 (ca. US $ 2.445) pro Erwachsenem. Sie müssen auch die gleichen Testvorschriften befolgen wie diejenigen, die von “Kahraman” -Destinationen ankommen.

Siehe auch  Der Körper testet positiv auf COVID-19, nachdem er die Strände von Vanuatu abgewaschen hat

Welche Länder kann ich besuchen, wenn ich in Schottland, Wales und Nordirland lebe?

Schottland Die “grünen Listen” für Wales am 17. Mai sind zunächst die gleichen wie in England, können sich jedoch je nach den Bedürfnissen der beiden Länder ändern.

Ab dem 24. Mai können Menschen in Nordirland nicht unbedingt notwendige Reisen in andere Teile des gemeinsamen Reisegebiets unternehmen, darunter das Vereinigte Königreich, die Republik Irland, die Isle of Man und die Kanalinseln.

Die nordirische Regierung hat noch keine Lockerung der internationalen Reiseregeln angekündigt.

Wie entscheidet Großbritannien, welche Länder aufgelistet werden sollen?

Die britische Regierung sagte, dass die Entscheidungsfindung von Faktoren abhängt, darunter dem Risiko einer Covid-19-Übertragung in einem Land, seiner Variablen des Übertragungsrisikos und seiner Fähigkeit, Gene zu überwachen.

Das Joint Biosecurity Centre des Vereinigten Königreichs führte für jedes Ziel Risikobewertungen durch, wobei Daten einschließlich der Gesamtzahl der pro 100 Personen bereitgestellten Impfdosen verwendet wurden. Sie können mehr über die verwendeten Daten lesen HierUnd über die Methodik Hier.

Soll ich einen Sommerurlaub in einem Land auf der Bernsteinliste buchen?

Das Bernsteinmenü enthält einige der beliebtesten Reiseziele in Großbritannien, wie Italien, Griechenland, Spanien und Frankreich.

Die Regierungsrichtlinie besagt, dass Einwohner des Vereinigten Königreichs keine Ferien in Ländern mit “Bernsteinliste” buchen oder nicht unbedingt erforderliche Reisen planen sollten, dies ist jedoch nicht länger illegal.

Die Bernsteinliste kann sich ändern, was bedeutet, dass die Länder jederzeit zu Grün oder Rot wechseln können.

Kann ich in Großbritannien Urlaub machen?

Reisende aus England, Schottland und Wales dürfen überall in diesen Ländern hingehen. Hotels, Bed & Breakfasts und Lodges sind gestattet.

Nicht unbedingt notwendige Reisen in und aus Nordirland sind weiterhin verboten und Touristenunterkünfte müssen noch wieder geöffnet werden.

Diejenigen, die eine der schottischen Inseln besuchen möchten, sollten diese nehmen Zwei Seitenflusstests Vor ihrem Flug.

Muss ich unter Quarantäne gestellt werden, wenn ich nach Hause komme?

Die Isolationsregeln hängen davon ab, ob das Land, in das Sie reisen, auf der Liste “Grün”, “Rot” oder “Bernstein” steht.

Wenn Sie aus einem der Länder der “Roten” Liste anreisen, müssen Sie bei Ihrer Ankunft ein bestimmtes Hotel für einen Zeitraum von 10 Tagen auf Ihre Kosten unter Quarantäne stellen. Reservierungen müssen über dieses Online-Portal vorgenommen werden. Die Kosten für einen Erwachsenen betragen £ 1.750.

Es gibt Quarantänehotels in England und Schottland. Wenn Ihr Endziel in Wales oder Nordirland liegt, müssen Sie ein Hotel in England oder Schottland buchen.

Wenn Sie aus einem der Länder auf der Liste “Amber” kommen, müssen Sie zu Hause 10 Tage lang unter Quarantäne stellen. Andere Personen in Ihrem Haus müssen nicht unter Quarantäne gestellt werden, es sei denn, sie befinden sich ebenfalls auf Ihrer Reise, haben COVID-Symptome oder wurden positiv getestet.

Wenn Sie von einem Ziel auf der “grünen Liste” anreisen, ist eine Quarantäne nicht erforderlich.

Quarantäneanforderungen gehen Hand in Hand mit Tests. Der Covid-Test muss unbedingt am oder vor dem zweiten Tag der Quarantäne und am oder nach dem achten Tag durchgeführt werden.

Wenn Sie aus einem “bernsteinfarbenen” Land nach England kommen, können Sie die Quarantäne vorzeitig beenden Auf Freigabe testen das System. Dies beinhaltet die Bezahlung eines speziellen Tests, bei dem Sie die Quarantänezeit beenden können, wenn dieser negativ ist. Dies kann erst geschehen, wenn Sie mindestens fünf Tage in England sind.

Wenn Sie von einem “roten” oder “bernsteinfarbenen” Ziel ankommen, muss das Passagier-Ortungsformular Angaben zu Ihrem Quarantäneziel enthalten.

Sie können öffentliche Verkehrsmittel zu Ihrem Ort bringen, an dem Sie unter Quarantäne stellen möchten. Die offizielle Richtlinie lautet jedoch, dies nur zu tun, “wenn Sie keine andere Wahl haben”. Vollständige Regeln finden Sie hier.

Während Ihrer Quarantäne werden Sie vom NHS Test and Trace kontaktiert.

Siehe auch  Sprecher: Trump hat keinen "Null"-Wunsch, Sprecher des Repräsentantenhauses zu sein | النواب Donald Trump

Wann werden sich die Regeln ändern?

Die britische Regierung hat angekündigt, dass die Liste “Rot”, “Bernstein” und “Grün” alle drei Wochen “ständig überwacht” und aktualisiert wird. Daher ist es hilfreich, das Ziel vor dem Abflug im Auge zu behalten. Es gibt keine Garantie dafür, dass ein “grünes” Land so bleibt.

In Bezug auf das Gesamtsystem heißt es in der Richtlinie, dass die Reisebeschränkungen am 28. Juni, spätestens am 31. Juli und 1. Oktober 2021 offiziell überprüft werden.

Muss ich geimpft werden, um reisen zu können?

Einige Länder, wie beispielsweise Island, stehen jetzt internationalen Reisenden offen, die einen Impfnachweis erbringen können.

In Ermangelung dessen ist manchmal ein kürzlich durchgeführter negativer Covid-19-Test oder ein Nachweis der Erholung von Covid-19 ausreichend.

Die Regeln ändern sich häufig von Land zu Land. Es ist ratsam, die Zielanforderungen vor der Buchung der Reise und dem frühesten Abflugzeitpunkt zu überprüfen.

Benötige ich einen Covid-Reisetest?

Ja. Passagiere, die zu zugelassenen Zielen fliegen, müssen am oder vor dem zweiten Tag ihrer Ankunft in Großbritannien einen Test vor dem Abflug sowie einen PCR-Test absolvieren.

Das Land, in das Sie reisen, muss möglicherweise einen Test machen. Die meisten Ziele, die für Ankünfte geöffnet sind, erfordern jetzt einen kürzlich durchgeführten negativen PCR-Test, bevor Besucher eintreten können.

Unter den Ländern auf der „grünen“ Liste Großbritanniens, die derzeit Touristen willkommen heißen oder von Großbritannien aus zugänglich sind, ist für alle ein negativer PCR-Test erforderlich. Einige bitten die Besucher auch um Quarantäne.

Wann können britische Staatsbürger in die USA reisen?

Siehe auch  Die Restaurierungsarbeiten an der Kathedrale Notre Dame sind bereit für den Abschluss der Sicherheitsarbeiten | Notre Dame

Die Vereinigten Staaten sind derzeit im Vereinigten Königreich als “Amber” gelistet. Wie oben erläutert, empfiehlt das Vereinigte Königreich keine nicht wesentlichen Reisen in “Amber” -Länder.

Darüber hinaus ist es Einwohnern des Vereinigten Königreichs seit März 2020 verboten, in die USA einzureisen, und dieses Verbot bleibt in Kraft.

Als die ersten Ziele auf der “grünen Liste” angekündigt wurden, drückte der World Travel and Tourism Council seine Enttäuschung über die Nichteinbeziehung der Vereinigten Staaten aus und beschuldigte die britische Regierung, “äußerst vorsichtig” zu sein.

Die Fluggesellschaften fordern außerdem die Wiedereinreise in den Transatlantic Travel Corridor, eine der verkehrsreichsten Flugrouten der Welt in Zeiten vor der Pandemie.

Es ist nicht bekannt, wann die Vereinigten Staaten in die “grüne Liste” aufgenommen werden, aber es ist wahrscheinlich, dass dies mit der Aufhebung der US-Beschränkungen für Reisende im Vereinigten Königreich zusammenfällt.

Wann werden alle Beschränkungen aufgehoben?

Das Vereinigte Königreich hat die Beschränkungen für Covid-19 im Zusammenhang mit der Einführung seines Impfstoffs schrittweise aufgehoben. Die Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs am 17. Mai ist Teil von Schritt 3 zur Lockerung der Sperrung in England, zu dem auch die Wiedereröffnung von Innenräumen wie Museen und Ferienunterkünften einschließlich Hotels gehört.

In der Covid-19-Roadmap in England wurde zunächst der 21. Juni 2021 als Datum festgelegt, an dem alle Covid-19-Beschränkungen aufgehoben werden konnten.

Schottland, Wales und Nordirland haben keinen bestimmten Termin für die Beendigung ihrer jeweiligen Beschränkungen festgelegt.

Das Datum des 21. Juni war immer das Datum für TBC, und die britische Regierung hat darauf geachtet, dass es nicht in Stein gemeißelt wurde. Derzeit gibt es Bedenken hinsichtlich einer neuen Variante von Covid-19, die aus Indien stammt und jetzt in Großbritannien gehandelt wird.

Es ist nicht bekannt, wann das Ampelsystem aufgehoben wird, aber offizielle Richtlinien besagen, dass die Reisebeschränkungen am 28. Juni und erneut spätestens am 31. Juli und 1. Oktober 2021 überprüft werden.

Darüber hinaus handelt es sich um eine Einbahnstraße – selbst wenn die Beschränkungen in Großbritannien enden, können andere Länder Besuchern in Großbritannien Beschränkungen auferlegen.

Francesca Street, Maureen O’Hare und Barry Nild von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.