»Ihr gewinnt, ihr haltet durch«, sagte Kinzinger und schluchzte bei einer Anhörung des Aufstandskomitees zur Capitol Police.

Der republikanische Abgeordnete Adam Kinzinger hielt die Tränen zurück, als er mit den Beamten sprach, die das Kapitol während der ersten öffentlichen Anhörung zur Untersuchung der Unruhen vom 6.

Herr Kinzinger, einer von nur zwei Republikanern, die einen Sitz im engeren Ausschuss einnehmen, sagte den Beamten, dass sie, obwohl sie sich ein wenig niedergeschlagen fühlten, “gewonnen” hätten.

“Ich hätte nie gedacht, dass es heute so emotional sein würde”, sagte er. „Ich habe mit einigen von Ihnen gesprochen und Sie kennengelernt.

„Ich denke, es ist wichtig, es Ihnen jetzt zu sagen; Sie können sich individuell ein wenig gebrochen fühlen“, fuhr er fort. “Ihr redet alle über die Einflüsse, mit denen ihr umgehen müsst, und die Auswirkungen dieses Tages. Aber ihr habt gewonnen, ihr wurdet erwischt.

„Du weißt, dass Demokratien nicht durch unsere schlechten Tage definiert werden“, sagte er mit brüchiger Stimme. “Wir werden dadurch definiert, wie wir von schlechten Tagen zurückkommen.”

Der Kommentar des GOP-Vertreters kam an einem dramatischen Eröffnungstag für das Komitee, nachdem einer der Beamten, die sich den Randalierern am 6. Januar widersetzten, Sgt. Aquilino Gunnell, dem Komitee sagte, er erhole sich „noch“ von dem Angriff – was der ehemalige Präsident Donald Trump behauptete war beteiligt Polizei “Umarmungen und Küsse”.

„Ich erhole mich immer noch von den ‚Umarmungen und Küssen‘ an diesem Tag, als er behauptete, dass uns an diesem Tag mehrere Randalierer und Terroristen angegriffen hätten. Wenn es Umarmungen und Küsse sind, sollten wir alle zu ihm nach Hause gehen und dasselbe mit ihm machen“, sagte Sgt. Junel.

Siehe auch  Brexit: Niederlage in Brüssel, EU-Staaten lehnen französischen Schritt ab, Großbritannien von Forschungsplänen zu verbieten | Vereinigtes Königreich | Nachrichten

“Was er tat, anstatt die Armee zu schicken, anstatt Unterstützung zu schicken oder seinem Volk und seinen Unterstützern zu sagen, dass sie diesen Unsinn beenden sollen, forderte er sie auf, weiter zu kämpfen.”

Der Ausschuss wurde vor Beginn der ersten Sitzung von Parteikämpfen erschüttert, wobei die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, zwei der Empfehlungen des Minderheitenführers des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, für den Ausschuss ablehnte. Als Reaktion darauf zog McCarthy alle seine GOP-Picks aus dem Komitee zurück.

Sowohl Herr Kinzinger als auch Repräsentantin Liz Cheney stimmten jedoch zu, im Ausschuss zu sitzen, was zu einer Gegenreaktion von McCarthy führte, der die beiden “Republikaner von Pelosi” nannte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.