Der Third-Person-Modus von Skyrim lässt die Third-Person spielbar aussehen

Skyrim Es ist mehr als die Summe seiner Teile, was eine andere Art zu sagen ist, dass viele Teile von Skyrim seltsame Dinge sind. Ganz oben auf der Liste steht die Third-Person-Kamera, die 2011 rauh war und sich hier 2021 sehr veraltet anfühlt.

Geben Sie wie immer die Mod ein. Echte Richtungsbewegungseinstellung Erhältlich bei Nexus-Mods Es bietet “modernes Third-Person-Gameplay” und scheint eine enorme Verbesserung zu sein.

Hier ist ein Video in Aktion:

als solche Von Eurogamer entdecktMod-Ersteller Ershin wollte echte direktionale Action bieten, erweiterte die Überstunden jedoch erheblich, um ein vollständiges Third-Person-Gameplay und eine vollständige Überarbeitung der Benutzeroberfläche ähnlich einem “modernen RPG” anzubieten.

Zu den neuen Funktionen gehören die Möglichkeit, sich in der dritten Person in jede Richtung zu bewegen und anzugreifen, eine passgenaue Zielerfassung, sanftere Übergänge beim Auf- und Absteigen von Tieren, Kopfverfolgung und mehr. Es gibt GIFs der meisten dieser Funktionen in Aktion auf ihrer Nexus-Mods-Seite. Beispielsweise:

Der Mod ist so konzipiert, dass er mit vielen anderen Skyrim-Mods funktioniert, aber leider ist er nur für die Skyrim Special Edition verfügbar. Zum Thema Mod-Release für die Legendary Edition sagt der Mod-Ersteller: “Tut mir leid, aber nein. Die Special Edition-Engine ist stabiler und Frameworks wie CommonLibSSE ermöglichen eine viel einfachere Implementierung fortgeschrittener Plugins. Wir müssen vorankommen. ”

Wenn Sie nach anderen großartigen Gemeinschaftswerken suchen, sehen Sie sich unsere Liste an Beste Skyrim-Mod. Es hat viele Optionen, egal ob Sie das Original oder die Sonderausgabe spielen.

Siehe auch  Psychonauts 2 erscheint im August mit "no crunch" • Eurogamer.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.