Die neue transparente Benutzeroberfläche von Google Assistant ist auf Pixel verschwunden

Neben der Verarbeitung auf dem Gerät für schnellere Befehle war die neue Benutzeroberfläche eines der Markenzeichen des neuen Assistenten, der auf dem Pixel 4 debütierte. Das Aussehen spiegelt weitgehend wider, wie Google den Assistenten im Hintergrund haben wollte. Das ändert sich jetzt, denn die ursprüngliche Benutzeroberfläche für den neuen Google Assistant verschwindet an diesem Wochenende.

Am letzten Tag war die halbtransparente Benutzeroberfläche, die aufgetaucht ist, “Hallo, wie kann ich helfen?” Aufforderung – zusammen mit Verknüpfungen Blick Und Tastatureingabe – das Popup verschwand aus der vierfarbigen Lichtleiste.

Es wird je nach Thema durch gepresstes Papier in Dunkelgrau oder Weiß ersetzt. Unabhängig davon ist das “g”-Assistentenlogo statisch und nicht mehrfarbig, mit der gleichen Eingabeaufforderung und der gleichen Texteingabeschaltfläche in der rechten Ecke. In Bezug auf die Höhe nimmt es ungefähr den gleichen Platz ein wie die vorherige Benutzeroberfläche, aber ohne die Möglichkeit, das Dock oder den Hintergrund zu sehen.

Während das ursprüngliche Aussehen verschwunden ist, ist dies immer noch der neue Google Assistant auf dem Gerät, wie einige Befehle (wie das Ein- und Ausschalten der Taschenlampe) zeigen, die offline ohne Internetverbindung funktionieren.

Wir haben diese Benutzeroberfläche seit mehreren Wochen auf einem unserer Geräte, aber sie ist erst kürzlich verschwunden. Es ist jetzt wieder auf diesem Telefon und allen anderen NGA-Pixel-Einheiten (4 und neuer) zu finden, die wir heute getestet haben. Dies geschieht auf Geräten mit Android 11 und 12, auf denen aktuelle Versionen der Google App (Beta).

Für den Kontext ist dies nicht das erste Mal, dass Google die transparente Benutzeroberfläche entfernt hat. Etwas Ähnliches ist passiert Im Oktober 2020, aber das heutige Angebot scheint in größerem Umfang zu sein.

Siehe auch  Google will sich darauf vorbereiten, die beste Funktion von Apple Health zu kopieren

Dieser neue Look entspricht dem Look von Assistant auf allen anderen Android-Geräten. Dieses Design war in großem Maßstab im Dezember aufstellen, obwohl es seitdem einige Modifikationen erfahren hat und die Lichtleiste erheblich auf alle Telefone und Tablets gebracht hat.

Google aktualisiert möglicherweise das NGA-Theme, um das Aussehen des Assistenten zu standardisieren, aber es ist etwas bedauerlich, dass die Alternative so einfach ist und die Nuancen fehlt, die das ursprüngliche Design bot. wie wir sind Ursprünglich geschrieben:

Diese verbesserte Beibehaltung von Kontext und Subtilität zeigt, wie Google möchte, dass Sie mit Assistant interagieren. In der Vergangenheit war Audio ein Erlebnis, das den gesamten Bildschirm einnahm und Sie oft zu einem scrollbaren Feed führte. Der neue Assistant auf dem Pixel 4 ist jetzt näher an der von Google proklamierten Zukunft des Ambient Computing, bei der die Interaktion mit der Hilfe erfolgen sollte, ohne daran zu denken, Ihr Leben zu stören.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Weitere Neuigkeiten finden Sie bei 9to5Google auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.