Die von Russland geführte Internetkampagne richtet sich an den deutschen Grünen-Führer Deutschland

Die Angst vor einer von Russland geführten Cyberkampagne gegen den Führer der Grünen in Deutschland wächst in Berlin, nachdem er versprochen hatte, ein Gaspipeline-Projekt zwischen Russland und Europa zu blockieren.

Angelina Jolie, die bei den Wahlen im September für die Präsidentin von Angela Merkel kandidieren wird, war in den letzten Tagen das Ziel einer zunehmend schlechten Publizität in den sozialen Medien.

Der Angriff beinhaltete gefälschte Bilder von ihr nackt, die ein russisches Modell mit einem Körper zeigten, und ein Foto von sich selbst, das neben dem Milliardärsfinanzierer George Soros stand und behauptete, sie sei Teil einer globalen jüdischen Verschwörung rechtsextremer Gläubiger.

Chem Ostemir, ehemaliger Führer der Grünen und jetzt außenpolitischer Experte, war von der Kampagne nicht überrascht, die er und andere, darunter auch deutsche Sicherheitsexperten, mit Unterstützung des Kremls sehen.

„Es gibt keinen Weg über den Kreml hinaus, die Grünen daran zu hindern, in die Regierung einzutreten“, sagte Aztemir gegenüber den deutschen Medien.

„Ich kann nur raten, dass nicht alle Demokraten teilnehmen [Vladimir] Putins schlechte Kampagne. Das deutsche Parlament wird in Deutschland gewählt, nicht in Moskau, Ankara oder Peking. ”

Die Grünen verzeichneten im vergangenen Jahr einen neuen Anstieg ihrer Unterstützung, insbesondere seit sie letzten Monat angekündigt hatten, dass Bourgeois der führende Kandidat der Partei sein würde.

Nach der Ankündigung seiner Kandidatur sagte er, dass Deutschland den Druck auf Russland wegen des Aufbaus eines Militärs an der ukrainischen Grenze erhöhen und die zweite deutsch-russische Gaspipeline Nortstream 2 unter der Ostsee politisch unterstützen sollte. Zurückgezogen werden.

Die heftige Opposition gegen die Grünen kommt seit langem aus rechtsextremen und rechtspopulistischen Kreisen in Deutschland, hat aber zugenommen, seit Barbach ans Licht gekommen ist.

Siehe auch  30 Le migliori recensioni di Cuscino Per Cane testate e qualificate con guida all'acquisto

Anhänger der Partei Alternative für Thailand (AFT) und Gruppen, die gegen die Anti-Corona-Virus-Kampagnen der Regierung waren, nahmen sofort an der Kampagne gegen ihn teil.

Atila Hildman, eine vegetarische Köchin und eine der Hauptstimmen der Oppositionsbewegung, sagte kürzlich in einem Beitrag im Sofortnachrichtendienst Telegram, dass sie sich darauf vorbereite, Deutsche in „regelmäßigen Abständen“ gewaltsam zu impfen, und nannte die „Marionettenverschwörung, eine zu sein“ Marionette von Angela Merkel und Soros eine Marionette. „Dementsprechend findet unter dem Deckmantel der Epidemie eine Machtübernahme statt.

Cyber-Experten sagen, dass die derzeitige Feindseligkeit es ausländischen Agenten leichter macht, hinter den Kulissen Ärger zu provozieren. Das Die Boulevardzeitung Built sagte Sicherheitsexperten, darunter auch NATO-Experten, glaubten, dass „Moskau den Anti-Widerhaken-Knopf gedrückt hat“.

Die deutsche Sensibilität für die Möglichkeit einer russischen Intervention war nach mehreren hochrangigen Hack-Angriffen erheblich.

Anfang dieses Jahres wurden einige deutsche Abgeordnete und Aktivisten von Phishing-E-Mails betroffen, von denen angenommen wurde, dass sie Teil einer sogenannten „Ghostwriter“ -Kampagne sind, die mit dem russischen Militärgeheimdienst GRU in Verbindung steht.

Es wird auch angenommen, dass russische Agenten hinter dem Online-Angriff auf ein wichtiges Treffen der Führung der Christlich-Demokratischen Union in diesem Jahr stehen. Der Strom wurde mitten in Meetinvas abgeschnitten.

Der Hack von 2015 in Pundestocks Computernetzwerk störte das parlamentarische Verfahren mehrere Tage lang und wurde verwendet, um sensible Daten zu erhalten, die später verwendet wurden, um das politische System vor den Bundestagswahlen 2017 zu destabilisieren.

Während einer Untersuchung durch deutsche Geheimdienstbeamte kamen GRU-Agenten zu dem Schluss, dass der Angriff durchgeführt worden war. Moskau hat die Vorwürfe bestritten. Im deutschen Parlament im vergangenen Jahr sagte Merkel, sie sei durch den Angriff „verletzt“ worden, was es schwierig gemacht habe, eine glaubwürdige Beziehung zu Moskau aufzubauen.

Siehe auch  Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche - Berlin, Deutschland

Neu im Gedächtnis der Deutschen ist die Ermordung eines ehemaligen tschetschenischen Rebellen im Kleiner Tyrgarden Park in Berlin im Jahr 2019, die nach Ansicht des deutschen Geheimdienstes ein Auftragsmord im Auftrag der russischen Regierung war. Das Attentat führte zu Sanktionen gegen russische Diplomaten.

Die deportierte russische Oligarchie und Putins Gegner Michail Kodarkowski sagten am Montag vor einem Ausschuss des Europäischen Parlaments, er habe Beweise dafür, dass Russland versucht, gegen die deutsche Politik zu rebellieren.

Koderkovsky, der acht Jahre wegen Betrugs und Betrugs in einem russischen Gefängnis verbracht hatte, wurde von vielen als politisch motiviert angesehen, da die Kampagne des Kremls gegen Europa eine „neue Phase des Kalten Krieges“ und vor allem „Szenen Russlands“ markierte Anschläge.“

Seine in London ansässige Nichtregierungsorganisation für Demokratie hat einen 60-seitigen Bericht über ihre Ergebnisse erstellt, in dem alle bekannten Angriffe russischer Agenten, Hacker und Verbündeter des Geheimdienstes auf europäischen Boden aufgeführt sind, die Mitgliedern der Gruppe über eine Hochsicherheitswebsite zur Verfügung stehen.

Merkel wurde heftig dafür kritisiert, ihn geschaffen zu haben EnergieänderungDer geplante Übergang zu einer kohlenstoffarmen, atomwaffenfreien Wirtschaft hängt von Nord Stream 2 ab, das als Putins Lieblingsprojekt gilt.

Inmitten des Ekels über die Behandlung des Kremlkritikers Alexei Navalny, der seit seiner Rückkehr aus Deutschland nach Russland im Januar in einem Gefangenenlager inhaftiert ist, ist der Druck seiner eigenen Partei gestiegen, sich aus dem Gaspipeline-Projekt zurückzuziehen. Die Ärzte behandelten ihn wegen einer Nervenagentenvergiftung.

Barbachs Versprechen, von North Stream 2 zurückzutreten, wurde vom Präsidenten viel gelobt und kritisiert, wenn er gewinnt.

Ostemir sagte, was er als Unterstützungskampagne des Kremls ansah, könnte ein direktes Ergebnis seiner Ablehnung des Plans gewesen sein.

Siehe auch  Tesla kritisierte den langsamen Genehmigungsprozess für das deutsche Werk

„Wir sind eindeutig auf der Seite des Oppositionspolitikers Alexei Navalny. Wir sind ganz klar gegen North Stream 2. Es ist nicht Putins Wille“, sagte er.

Gert Schindler vom BND, der frühere Chef des deutschen Auslandsgeheimdienstes, wurde zitiert, der Versuch des Kremls, sich gegen die Grünen zu empören, sei „auf das bestehende Bild anwendbar“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert