Eisvogel-Vorhersagewarnung; Henry Bott freut sich darauf, den Markt zu verbessern; Mobico hat die Deutsche Bahn erwischt

Der Immobilienentwickler Henry Bott geht davon aus, dass sich die Marktbedingungen in diesem Jahr verbessern werden, da die Bank of England ihren Zinssenkungszyklus beginnt.

Die Gruppe erzielte für das Gesamtjahr Ergebnisse, die den Erwartungen für 2023 entsprachen, mit einem Vorsteuergewinn von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr, und hielt die Erwartungen für das nächste Jahr aufrecht.

„Unser Fokus auf qualitativ hochwertige Grundstücke, die Entwicklung von Gewerbeimmobilien und den Wohnungsbau an wichtigen Standorten hat dazu geführt, dass die Nachfrage nach unseren Premiumprodukten robust geblieben ist und es Henry Pott ermöglicht hat, sich vor dem Hintergrund einer sich abschwächenden Wirtschaft, hoher Zinsen und hoher Zinssätze relativ gut zu behaupten Inflation und geringere Volumina in unseren Schlüsselmärkten.

„Während unsere Fähigkeit, Entwicklungen voranzutreiben, in einer Hinsicht eingeschränkt ist, spielt das anhaltende Versäumnis der Regierung, dringend benötigte Reformen in einem zunehmend dysfunktionalen Planungssystem durchzuführen, eine Rolle bei der Stärkung unseres Grundstücksförderungsgeschäfts und trägt gleichzeitig dazu bei, die Nachfrage nationaler Hausbauer zu stützen , das immer noch aktiv wichtige strategische Standorte erwirbt, um zukünftige Pipelines zu unterstützen.

„Dies, gepaart mit einigen rechtzeitigen Veräußerungen von Entwicklungsprojekten und einem Anstieg der Hausverkäufe um 43 % bei Stonebridge Homes, trug dazu bei, eine stabile Leistung zu erzielen.

„Wir sind nicht immun gegen die Herausforderungen, die die britische Wirtschaft in naher Zukunft für das Handelsumfeld mit sich bringt, und rechnen, wie bereits berichtet, mit einer Leistungsverzögerung im nächsten Jahr.

„Allerdings verbessern sich die Aussichten sowohl für die Inflation als auch für die Zinssätze, und es sieht so aus, als hätte die britische Wirtschaft die Wende geschafft, wobei die jüngsten Senkungen der Hypothekenzinsen auch auf eine bessere Zukunft hindeuten.“

Siehe auch  Wirtschaft in Eurozone wächst trotz schwacher deutscher Performance - Business Live | Aktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert