GLP Fusion Stick FS16 Z Weltpremiere in der deutschen TV-Show

San Fernando (USA), 28. Mai 2021: Thomas Gerdon von Gerdon Design ist seit vielen Jahren verantwortlich für die Beleuchtung der deutschen TV-Show Verstehen Sie Spaß, in der ahnungslose Menschen dem zum Opfer fallen Scherz und werden mit einer versteckten Kamera fotografiert. Die Kimmig Entertainment GmbH produziert jährlich vier Veröffentlichungen in den bayerischen Münchner Studios, von denen zwei live übertragen werden. Die erste Live-Version am 17. April 2021 bot Raum und Gelegenheit für eine globale Präsentation der Lichttechnik: die brandneue Der FS16 Z Fusion Stick Aus Fusion von GLP Es wurde zum ersten Mal verwendet.
Als Lichtdesigner und Lichtfotograf nutzte Gerdon die neuen LED-Einheiten auf der Bühne, während er Sarah Lombardi und Luca Hanni als effektives Showlicht aufführte. Auf der Bühne wurden sechs Türme aufgestellt, die jeweils zwei horizontal hängende FS16 Z-LED-Einheiten sowie weitere Flutlichter enthielten. “Unser Ziel ist es, für jede Bühnenshow ein individuelles Lichtdesign zu entwickeln. Wir waren daher sehr erfreut, den FS16 Z im Verlauf dieser Show zum ersten Mal im Live-Modus testen zu können”, sagte Gerdon. Erwarten Sie, dass der neue Liner sehr schwer ankommt.

Der Halo Ring sorgt für einen großartigen Kamera-Look aus jedem Blickwinkel
„Es gibt unzählige LEDs auf dem Markt, aber keine ist wirklich zweckmäßig“, sagte der Designer. Mit Th Der FS16 Z Fusion StickUnd der GLP Er entwickelte erneut ein Gerät, das alles kann, was eine LED heute tun muss. Der Liner hat eine gute Vergrößerung (8-40 Grad), eine hervorragende Farbkombination und ist IP65-zertifiziert. Es ist jedoch nicht besonders groß oder schwer. Allein mit diesen Merkmalen eignet es sich ausnahmslos für praktisch jede Anwendung, ob drinnen oder draußen. Die bekannteste Komponente ist jedoch die neue Halo-Publisher-Episode, die einen großen Unterschied im TV-Geschäft macht. “
Oliver Schwindke, Key Account Manager von GLP, sagte über die Weiterentwicklung des beliebten FUSION Stick FS20: „Wir haben einen Halo-Ring um die Frontlinse entwickelt, um die Pixelsicht zu verbessern, insbesondere in TV-Anwendungen. Die einzelnen Pixel des FS16 Z sind eindeutig In allen Winkeln sichtbar. Die Kamera lässt immer noch sehr scharfe Strahlen zu. Dank des IP65-Schutzes können die Objektträger auch bei widrigen Wetterbedingungen uneingeschränkt im Freien verwendet werden. Durch das konvektionsgekühlte Design treten keine statischen Hintergrundgeräusche auf Aus diesem Grund eignet es sich auch für geräuschempfindliche Umgebungen wie Theater oder Fernsehstudios. Wie alle GLP-LED-Bänder und -Balken kann auch der neue FS16 Z nahtlos miteinander verbunden werden, wodurch nicht nur hervorragende Effekte erzielt, sondern auch die Rüstzeiten verkürzt werden. ”

Für Thomas Gerdon, der ausgiebig im Fernsehsektor tätig ist, hat der GLP mit dem FUSION Stick FS16 Z den Kopf getroffen: „Für uns ist das neue Stück wirklich eine subtile Landung! Das Coole an GLP ist, dass sie zuhören und dann zuhören 100% was der Markt verlangt. Und wenn es nach den Feldtests noch mehr Feedback gibt, hört das Team weiter zu und arbeitet ständig an der Verbesserung des Geräts. So entstehen immer wieder Premiumprodukte.
“In Fernsehanwendungen waren LEDs immer etwas minderwertig”, fuhr er fort. „Sie werden als selbstleuchtender Körper mit relativ geringer Intensität verwendet, sodass sie beim Aufnehmen der Kamera von vorne nicht hell genug leuchten. Aus dem geneigten Kamerawinkel sehen diese Schnitte jedoch schnell so aus, als wären sie nicht da .
„Der kleine Halo-Ring an der Frontlinse ist großartig und hat dieses Problem endlich beseitigt“, sagt der Lichtdesigner. “Dieser Frostring macht einen großen Unterschied. Gleichzeitig sieht das Stück insgesamt sehr hübsch aus, da der Ring selbst aus der Lichtquelle herausragt. Dies bietet der Kamera aus jedem Blickwinkel ein großartiges Aussehen.”
LED-Taschenlampe für alle Anwendungen ausnahmslos
Obwohl der FUSION Stick FS16 Z perfekt zu Studioanwendungen passt, findet Thomas Gerdon dies im Allgemeinen angemessen: „Dank IP65 kann ich das Stück überall visualisieren. Zum Beispiel habe ich bei einem Outdoor-Rave ein wunderschönes LED-Licht.“ Hell macht eine großartige Ergänzung mit einem Frostring. Es eignet sich aber auch als Einzelscheinwerfer, als dekorative Lampe oder als Umgebungsbeleuchtung. Bei größeren Mengen wird ein wirklich attraktiver Preis zu einem entscheidenden Faktor. “
Er fasst zusammen: “Es gibt viele LED-Beleuchtungseinheiten auf dem Markt, aber GLP ist es gelungen, eine zu bauen, die alles besser kann als die anderen. Mit dem Installationsprogramm auf Verstehen Sie Spaß? Es war der erste Test, bei dem Sie mehr wollten ! “
Als integraler Bestandteil der Sammlung umfasst die Ausstellung auch 30 GLP X4 Bar 10, 20 X4 Bar 20, 27 GT-1, 24 Impression X4, 83 X4 L, 18 JDC-1 und 24 JDC Line. Die Lichttechnik wird von PRG bereitgestellt, mit Carsten Hempfling als Vor-Ort-Manager.
Das Gerdon Design-Team besteht neben Thomas Gerdon (LD, DoP) aus René Gamsa (Lichttechniker), Felix Heilemann (Effektlichtbetreiber), Klaus Kubisch (Weißlichtbetreiber), Marek Papke (Media Server Player) und Leon Schwerdt (Farmserver).

READ  Der namibische Präsident, der Deutschland zu Wiedergutmachungen drängte, starb an Virus

Über GLP (German Light Products)
GLP ist der innovative und hochwertige Hersteller von intelligenten Beleuchtungskörpern für den professionellen Beleuchtungsmarkt.
In der Unternehmenszentrale in Deutschland werden ständig neue Produkte unter der Marke GLP entwickelt. Mit FUSION by GLP entwickelt das Unternehmen jetzt wetterfeste Produkte für den schnell wachsenden Outdoor-Markt.
Durch die Einrichtung von Büros in Los Angeles, Hongkong, Großbritannien und Schweden konnte GLP in den letzten Jahren seine Position auf dem Weltmarkt festigen.
Mit einem ständig wachsenden Produktportfolio bietet GLP Designern auf der ganzen Welt umweltfreundliche und energieoptimierte Beleuchtungslösungen, die sowohl kreativ als auch robust sind.

Bildnachweis: Marek Babke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.