Mit den Level Up-Tarifplänen von Ucom genießen Abonnenten unbegrenzten Zugang zu Netflix, Duolingo und Zoom

Eriwan, 29. Juni, ARMENPRESS. Ucom bietet weiterhin Level-Up-Tarifpläne für den Ucom-Sprachdienst an, die den Abonnenten unbegrenzten Zugang und den Genuss von über 25 beliebten Apps ermöglichen. Dieses Mal werden wir über drei beliebte Bildungs-, Unterhaltungs- und Kommunikations-Apps sprechen.

Duolingo

Diese völlig kostenlose amerikanische mobile App zum Sprachenlernen wurde im Jahr 2011 von dem berühmten Wissenschaftler Louis von Anne entwickelt. Duolingo-Benutzer können 39 verschiedene Sprachen lernen, indem sie einen der 98 von der App angebotenen Kurse auswählen. Die 10 am häufigsten gelernten Sprachen auf Duolingo sind Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Chinesisch.

Die App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Smartphones verfügbar. Nach dem Herunterladen der App muss man nur noch eine E-Mail-Adresse eingeben, dann auf den an die E-Mail-Adresse gesendeten Link klicken und die Registrierung bestätigen. Hier können Benutzer die Sprache auswählen, die sie lernen möchten, einen Sprachniveautest ablegen und in die Nuancen ihrer bevorzugten Sprache eintauchen. Der Unterricht entspricht den Bedürfnissen der modernen Sprache und kombiniert unterhaltsame Inhalte, reichhaltiges Vokabular, Medien- und Audiomaterialien. Darüber hinaus sind sie nach verschiedenen Typen kategorisiert, wie z.B. Bekanntschaften, Phrasen, kurze Ja/Nein-Antworten, Plural usw. Sprachlerner können für jede richtige Antwort Punkte sammeln und eines der fünf “Leben” verlieren, wenn die Antworten falsch sind.

Alle Abonnenten von Level-Up-Tarifplänen Du hast unbegrenzten Zugang zu Duolingo.

Zoomen

Obwohl die cloudbasierte Videokonferenzplattform 2013 offiziell eingeführt wurde, ist sie während der COVID-19-Pandemie auf der ganzen Welt populär geworden. Diese Plattform bietet Videodienste für Unternehmen, private Verbraucher und Kunden aus dem Bildungsbereich.

Die Entwickler dieser Anwendung versichern den Benutzern, dass ihr Produkt ein sicheres und zuverlässiges Werkzeug für Videoanrufe jeder Art und Dauer sowie für andere Online-Kommunikation ist. Sogar der britische Premierminister Boris Johnson nutzte diese Plattform, um die erste Regierungssitzung während der COVID-19-Pandemie abzuhalten.

Siehe auch  Netflix: 'Biohackers' Staffel 2 veröffentlicht, Besetzung, Handlung & mehr

“In der modernen Welt nutzen die Menschen sehr aktiv neue Anwendungen, die schnell sehr beliebt werden. Vor diesem Hintergrund ist es unerlässlich, dass Ucom alles tut, um diese Anwendungen für die Benutzer benutzerfreundlicher zu machen. Wir haben viele davon aufgenommen.” Anwendungen auf unserer Website“, sagte Ara. Khachaturian, General Manager bei Ucom: „Level-Up-Tarifpläne, die den Benutzern die Möglichkeit geben, sie zu verwenden, ohne sich um den Verbrauch eingebetteter Daten sorgen zu müssen.“

Alle Abonnenten von Level-Up-Tarifplänen Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf Zoom.

Netflix

Netflix ist ein Streaming-Dienst nur für Abonnements, der eine Vielzahl hochwertiger Fernsehsendungen und Filme ohne Werbung anbietet. Auf dieser Plattform können Nutzer von iOS-, Android- oder Windows 10-Smartphones auch TV-Sendungen und Filme herunterladen und offline ansehen. Das reichhaltige und genreübergreifende Menü von Netflix wird selbst die anspruchsvollsten Benutzer begeistern.

Im Abschnitt Einstellungen können Benutzer auch Sprachen ändern und Untertitel hinzufügen oder entfernen. Diese Funktion ist besonders für Benutzer interessant, die gerade erst anfangen, eine neue Fremdsprache zu lernen.

Wie bereits erwähnt, ist die Anwendung nur im Abonnement verfügbar, dh es handelt sich um einen kostenpflichtigen Dienst.

Diejenigen, die die Stimme abonnieren, die mitmachen Level Up 4700 Prepaid oder Level Up 5500 Postpaid Und für höhere Tarife wird es unbegrenzten Zugang zu Netflix haben.

Wir müssen erwähnen, dass einige der Level Up-Tarifpläne von Ucom für die Nutzung der oben genannten drei Apps keine Gebühren erheben. Wenn der Abonnent jedoch beispielsweise durch Klicken auf die entsprechenden Links zu anderen Seiten der oben genannten drei Anwendungen wechselt, verwendet der Abonnent den Prepaid-Tarif Level Up 1700 und z die im Tarifplan Level Up 1700 verfügbar sind, werden beim Anschauen von YouTube-Videos verbraucht.

Siehe auch  GLP Fusion Stick FS16 Z Weltpremiere in der deutschen TV-Show

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.