Nagelsmann neigte dazu, sich nach der Flick-Bombe dem FC Bayern München anzuschließen

Julian Nagelsmann führt die Konkurrenten in den deutschen Medien an, um der nächste Trainer für Bayern München zu werden, während der Verein am Sonntag sagte, er stimme der plötzlichen Ankündigung von Hansi Flick, den Weltmeister für den Verein zu verlassen, “nicht zu”.

Obwohl die Bayern den Hattrick mit dem Gewinn der Champions League in der vergangenen Saison inszenierten, sandte Flick am Samstag Schockwellen durch den deutschen Fußball, als er seinen Wunsch offenbarte, seinen Bayern-Vertrag, der bis 2023 läuft, am Ende der Saison fallen zu lassen.

In einer kurzen Erklärung am Sonntag sagte Bayern München jedoch, dass es “einem einseitigen Kontakt von Hansi Flick nicht zustimmt”.

Der Vorstand des Vereins sagte, Flick habe ihn über seinen Wunsch informiert, am Samstag abzureisen, aber die beiden Mannschaften hätten vereinbart, sich auf die Ligaspiele der nächsten Woche gegen Leverkusen und Mainz zu konzentrieren, “um nicht den gesamten Fokus des Vereins zu stören”.

Im vergangenen Monat sagte der Präsident von Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, er müsse “verrückt sein”, um eine vorzeitige Entlassung aus Flicks Vertrag zu gewähren, der Joachim Low als deutschen Trainer ersetzen soll.

Am Samstag sagte Flick nur seine Gründe für den Wunsch, “vorerst intern zu bleiben”.

Es wird jedoch angenommen, dass die zunehmenden Spannungen mit dem Sportdirektor des FC Bayern München, Hassan Salih Hamidic, über die Rekrutierung und die Planung der Teambildung ein Faktor sind.

“Mit großer Befriedigung gibt er dies offiziell weiter”, sagte der ehemalige Bayern-Kapitän und Fernsehanalyst Lothar Matthews am Sonntag gegenüber Sky News.

“Es gab keinen anderen Weg, um das Problem zu lösen (die Spannung zwischen Flick und Salih Hamidic). Der Stoff wurde geschnitten”, fügte er hinzu.

Siehe auch  F1: Max Verstappens Reisen zum Großen Preis von Österreich | Sport | Deutsche Fußballnachrichten und die wichtigsten internationalen Sportnachrichten | DW

Matthews ist weiterhin davon überzeugt, dass Leipzig Nagelsmann Flick in der nächsten Saison ersetzen wird, aber am Sonntag bestand der 33-Jährige darauf, dass er noch keinen Kontakt zu den Bayern hatte.

– Keine Gespräche, keine Show –

Nagelsmann, der es zwei Jahre vor seinem Vertrag ausgeschlossen hatte, Leipzig zu verlassen, sagte: “Es gab keine Gespräche, kein Angebot. Deshalb weiß ich nicht, was die Bayern wollen.”

“Ich werde keinen Krieg mit meinen Vertragspartnern beginnen.”

Weitere Namen sind der frühere Kapitän des FC Bayern München, Mark Van Bommel, der zuletzt bis Dezember 2019 den PSV Eindhoven trainierte, und der derzeitige Ajax-Trainer Eric Ten Hag, der von 2013 bis 2015 für die Reserve der Bayern verantwortlich war.

Italienische Medien haben auch darauf hingewiesen, dass der frühere Juventus-Trainer Massimiliano Allegri ein möglicher Ersatz ist.

Laut der Bild-Zeitung erwägt Flicks Co-Trainer Miroslav Klose am Sonntag ebenfalls, das Unternehmen zu verlassen, wenn sein Vertrag in diesem Sommer ausläuft.

“Was mich wirklich zum Nachdenken bringt, ist die Art und Weise, wie Menschen (bei Bayern München) miteinander kommunizieren”, sagte Klose, 42, der mit 16 Toren der beste Torschütze der Weltmeisterschaft ist.

Flick ließ seine Bombe nach dem 3: 2-Sieg am Samstag gegen Wolfsburg fallen, der die Bayern nahe an ihren neunten deutschen Meistertitel in Folge brachte.

Mit fünf verbleibenden Spielen haben die Bayern einen Vorsprung von sieben Punkten.

Der Gewinn der deutschen Liga wäre der siebte Titel der Bayern in 18 Monaten als Flicks Trainer.

Nachdem Flick der Mannschaft bereits mitgeteilt hatte, dankte er den Bayern für die Gelegenheit, im November 2019 Cheftrainer zu werden, und nannte alle Top-Präsidenten des Vereins namentlich – mit Ausnahme von Salih Hamidic.

Siehe auch  Wimbledon 2021 Live-Stream: Andy Murrays Reaktion sowie die neuesten Updates von Ashleigh Barty und Roger Federer

Am Samstag bestand Flick darauf, dass seine Zukunft “überhaupt nicht klar” sei, aber seine Rückkehr in die Bundesliga erscheint wahrscheinlich.

Löw wird nach der EM-Endrunde in diesem Sommer als Trainer Deutschlands zurücktreten. Flick war sein Co-Trainer, als das Manshaft-Team die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gewann.

Schnauze / Diphtherie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.