Rede: Der Fonds der Europäischen Union ist eine Verantwortung, die das Gericht in Karlsruhe in Deutschland nicht ignorieren kann

Als einer der Antragsteller beim Deutschen Verfassungsgericht bin ich der Meinung, dass Ihr Leitartikel “Wie man mit einem Problem wie Karlsruhe umgeht” (FT View, 30. März) über den erfolgreichen Versuch, die Ratifizierung des Wiederherstellungsfonds der Europäischen Union zu blockieren, irreführend ist Leser.

Zu unserer Gruppe gehören 2.281 deutsche Staatsbürger, angeführt von Universitätsprofessoren, die meisten aus den Bereichen Wirtschaft oder Betriebswirtschaft. Es gibt keine Beteiligung einer politischen Partei.

Leider basiert der Vorsprung auf mindestens zwei Missverständnissen.

Erstens sieht das europäische Verfassungsrecht vor, dass der europäische Haushalt “vollständig aus privaten Mitteln” finanziert werden muss. Der Europäische Rat hat eine vollständige Liste der Ressourcen der Union vorgelegt.

Das von der Europäischen Union eingenommene Geld ist nicht in der Staatsverschuldung enthalten. Die Union in die Lage zu versetzen, Staatsanleihen auszugeben, ist daher ein Missbrauchsakt und verstößt gegen den EU-Vertrag.

Zweitens verletzen Debt Swaps die Souveränitätsrechte des Bundestages (und der Parlamente anderer Mitgliedstaaten). Während die Europäische Union eine Verschuldung von 750 Milliarden Euro aufnehmen wird, ist Deutschland nach der Entscheidung über “private Ressourcen” für fast eine Billion Euro an Zinsen und Kapital verantwortlich (0,6 Prozent des BNE seit 38 Jahren). Wenn andere Mitgliedstaaten die Schulden nicht bezahlen oder den Block nicht verlassen, hat die Kommission das Recht, die von Deutschland angeforderten Mittel bis zu diesem Betrag anzufordern.

Das deutsche Grundgesetz des Bundestages garantiert eine demokratische Kontrolle der Steuerressourcen. Eine der langjährigen Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts ist die Wahrung der Befugnisse des Parlaments. Die Haftung von rund 1 Billion Euro außerhalb der Kontrolle des Parlaments ist eine verfassungsrechtliche Herausforderung, mit der sich das deutsche Verfassungsgericht befassen muss.

READ  Apples Kartellbeschwerde von Apple: Apple sieht sich einer Kartellbeschwerde deutscher Unternehmensgruppen bezüglich ihrer Datenschutzeinstellungen gegenüber

Angesichts dessen gibt es keinen Grund, sogenannte „Euroskeptiker“ zu beschuldigen oder zu glauben, dass Hindernisse für Wiederherstellungsbemühungen geschaffen werden; Es gibt keine Grundlage, das Gericht als “anhaltendes Hindernis für die Reformbemühungen in der Eurozone” zu beschuldigen. Das Gericht bestätigt nur seine Zuständigkeit.

Natürlich , Die Bürger werden sich verbünden Oder der Wille der Bürgerallianz, wie unsere Fraktion genannt wird, ist fest davon überzeugt, dass die Mitgliedstaaten hohe Schulden akzeptieren müssen, um denjenigen zu helfen, die in ihrer wirtschaftlichen Existenz unschuldig gefährdet sind oder medizinische Unterstützung benötigen. Diese Schulden müssen jedoch im Einklang mit dem geltenden Recht entstehen.

Professor Bernd Locke
Winsen, Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.