Überschwemmungen in Deutschland und Belgien: Zahl der Todesopfer bei Besuch von Angela Merkel überschreitet 180

Bundeswehr hilft bei Hochwasserrettung bei steigender Zahl der Todesopfer

Die Zahl der Todesopfer in ganz Deutschland und Belgien Die Zahl erreichte am Sonntag 180, nachdem Rettungskräfte tiefer in die Trümmer gegraben hatten, die das zurückweichende Wasser hinterlassen hatte.

In Deutschland starben etwa 155 Menschen, in Belgien 27.

Das Militär wurde zur Unterstützung der Such- und Rettungsmission eingesetzt und mit gepanzerten Fahrzeugen gesehen, um überflutete Autos und Lastwagen in Irwistadt zu räumen, einer Stadt südwestlich von Köln, in der das Land in einem Viertel zurückgegangen ist.

Unterdessen besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag das verwüstete Dorf Sjöld bei Arweiler im am stärksten betroffenen Rheinland-Pfalz. Es ist bekannt, dass in der Gegend etwa 110 Menschen starben.

Etwa 65 Menschen wurden im Berchtesgadener Land nach dem Anschwellen der Asche aus ihren Häusern evakuiert. Mindestens eine Person wurde getötet.

Die Fluten begannen sich auf Österreich auszubreiten, wo am späten Samstag eine Sturzflut über die Stadt Hallen hinwegfegte, obwohl keine Verletzten gemeldet wurden.

Auch im deutsch-tschechischen Grenzgebiet kam es zu Überschwemmungen.

1626599109

Überschwemmungen greifen auf Österreich über

Ein plötzliches Hochwasser fegte am späten Samstagabend über die benachbarte österreichische Stadt Hallen, aber es gab keine Berichte über Verletzte.

Bundeskanzler Sebastian Kurz sagte auf Twitter, schwere Regenfälle und Stürme hätten in mehreren Teilen Österreichs erhebliche Schäden angerichtet.

ist ein handschuh18. Juli 2021 10:05

1626598965

Angela Merkel besucht das Katastrophengebiet

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird heute voraussichtlich den Sjöld besuchen, die am stärksten betroffene Region in Rheinland-Pfalz.

Ihr Besuch folgt dem von Präsident Frank-Walter Steinmeier am Samstag, und er forderte weitere Unterstützung.

ist ein handschuh18. Juli 2021 10:02

1626598562

Die Zahl der Todesopfer hat 180 . überschritten

Die Zahl der Todesopfer in Belgien und Deutschland hat inzwischen 180 überschritten.

Die bestätigte Zahl der Todesopfer in der am stärksten betroffenen Region Rheinland-Pfalz lag bei 110, mit Befürchtungen, dass sie weiter steigen könnte. In Nordrhein-Westfalen wurden 45 Tote bestätigt, darunter vier Feuerwehrleute.

Die Zahl der Todesopfer in Belgien bleibt bei 27.

ist ein handschuh18. Juli 2021 09:56

1626598399

Guten Morgen

Guten Morgen und willkommen Der Unabhängige Live-Blog über Hochwasser in Deutschland und Belgien. Folgen Sie hier für die neuesten Nachrichten und Updates.

ist ein handschuh18. Juli 2021 09:53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.