Jaybird Tarah Pro gegen Tarah gegen X4

Der Jaybird war schon immer einer der größten Spieler in der Drahtloses Sport-Headset-SpielBekannt für seine solide Leistung, Verarbeitungsqualität und anständigen Klang. Wir haben drei Modelle durch ihre Schritte geführt – – Jaybeards Reifen (144,56 USD), Jaybird X4 (199,95 USD), Jaybird Hoop Pro (250 USD).

Im Wesentlichen sind alle drei Ohrhörer mehr oder weniger gleich. Alle von ihnen sind IPX7 wetterbeständig. Sie haben alle eine In-Ear-Passform mit einem Flügel, der an der Falte Ihres Ohrs befestigt ist. Die Anschlüsse sind abnehmbar und in verschiedenen Größen erhältlich. Das Kabel, das die Ohrhörer mit dem Bedienfeld verbindet, verfügt auf der rechten Seite über drei Tasten.

In-Ear-Design mit Flügel ist bei Sportkopfhörern relativ verbreitet, fühlt sich rundum bequem und sicher an. Ich habe sie sogar an jemandem getestet, der normalerweise feststellt, dass die Ohren bei ihnen nicht funktionieren, und sie schienen mit der Passform des Jaybird einigermaßen zufrieden zu sein.

Das Band Und der Hoop Pro Stattdessen werden drei unterschiedlich große Silikonanschlüsse mit angebrachten Flügeln geliefert X4 Es bietet noch mehr Vielseitigkeit mit vier Sätzen von Gliedmaßen und drei Sätzen von separaten Flügeln. Die Spitzen sind in zwei Größen erhältlich, wahlweise mit Schaum oder Silikon.

Trotz der zusätzlichen Vielseitigkeit des X4 empfand ich die Passform von Tarah und Tarah Pro als sicherer, komfortabler und einfacher anzuziehen – insbesondere mit einer Hand. Es war manchmal schwierig, den geteilten Flügel im richtigen Winkel zu platzieren, um die beste Passform zu erzielen. Ich habe meistens die Schaumstoffspitzen des X4 verwendet, um mich von den anderen zu unterscheiden, und ich fand es nicht merklich komfortabler.

X4 Schaumstoffspitzen und separate Flügel. Foto: Angrad Yu.

Die Kabel über den Kopfhörern sind ebenfalls unterschiedlich, wobei Tarah und X4 ein flaches Gummikabel verwenden, während das Tarah Pro ein geflochtenes Rundkabel hat. Letzteres gewinnt leicht für mich, da es flexibler und komfortabler ist. Es ist kein starker Grund, den Pro über andere zu bringen, aber es hat mich fast jedes Mal zum Pro gebracht.

Die flachen Rücken von Tarah Pros sind magnetisch. Foto: Angrad Yu.

Die Rückseite der Pro-Ohrhörer ist ebenfalls magnetisch, sodass Sie sie sicher um Ihren Hals befestigen können. Dadurch wird die Musik auch automatisch angehalten, und durch Aufheben des Patchings wird die Musikwiedergabe nach einigen Sekunden fortgesetzt. Es ist eine nette Geste.

Siehe auch  Android-Handys haben einen nervigen Fehler, aber ein Fix ist endlich unterwegs

Obwohl es sich um einen ziemlich gut gestalteten Kopfhörer handelt, habe ich ein Problem, das es mir extrem schwer macht, vollständig an Bord zu sein: die speziellen Ladegeräte.

Jeder Ohrhörer wird über seine einzelne USB-Dockingstation aufgeladen, und das hasse ich. Ich habe das Micro-USB-Kabel ein paar Mal tief in meiner Tasche verlegt und festgestellt, dass ich im Büro keine kniffligen Ladevorgänge durchführen konnte, bevor meine Heimreise ärgerlich war.

Von links nach rechts die Ladegeräte Tarah, X4 und Tarah Pro. Ich hasse das. Ich hasse es so sehr. Foto: Angrad Yu.

Was ist der Unterschied zwischen Jaybird Tarah Pro, Jaybird Tarah und Jaybird XM4?

Der größte Unterschied zwischen den drei Kopfhörern ist die Akkulaufzeit. Der Tarah hat 6 Stunden Betriebszeit, der X4 bietet 8 Stunden und der Pro bietet leistungsstarke 14 Stunden.

In einer Welt, in der wir unsere Telefone mehrmals am Tag aufladen, scheint es nicht so schlimm, Tarah ein oder zwei Mal am Tag zu verbinden, wenn sie zum Pendeln und Joggen verwendet werden. Obwohl der Luxus von 14 Hours Pro mit Sicherheit spürbar ist.

Musik und Podcasts auf Jaybird.

Die Klangqualität aller drei Kopfhörer ist sehr ähnlich – so sehr, dass es sich nicht lohnt, die Haare zu spalten. Sie sind ihre besten In-Ear-Kopfhörer und sie sind einfach perfekt Spaß zu laufen Oder hüpfen.

Die Isolation ist ebenfalls beeindruckend, da fast alle Umgebungsgeräusche eliminiert werden. Dies ist ideal, um Ihre Musik klar hören zu können, es gibt jedoch einige Sicherheitsprobleme beim Laufen im Freien. Dies ist wahrscheinlich das Frustrierendste an diesen Kopfhörern. Sie laufen gut, aber ich bin nur ein paar Mal gegangen, weil sie mich meiner Umgebung so unbewusst gemacht haben, dass ich mich einfach nicht sicher fühlte. Und als Kopfhörer kann ich nicht einfach eine Seite herauslassen, ohne unangenehm abzuprallen.

Siehe auch  Sony Xperia 1 III kommt im August in Europa auf den Markt, Xperia 5 III verzögert sich bis September

Sie können den Sound auch in der Jaybird-App ausgleichen, obwohl ich beim Überprüfen lieber eine flache Abstimmung bevorzuge, um die Kopfhörer selbst zu hören. Die App bietet auch Zugriff auf einige Support-Materialien, z. B. eine praktische Anleitung und eine Sammlung von Wiedergabelisten und Podcasts, die sich auf Sportarten zum Streamen konzentrieren.

Insgesamt sind sich diese drei Kopfhörer sehr ähnlich. Die Unterschiede zwischen ihnen sind subtil und mehr über die geringfügigen Verbesserungen. Es gibt nichts im X4, was mich dazu bringt, es Tarah vorzuziehen, und der Preissprung von 100 US-Dollar für den Pro macht Tarah zu dem, den ich den meisten Benutzern empfehlen würde – obwohl ich den Pro am meisten mag. Wieder einmal macht der Jaybird eine wirklich solide Show für den Übungsfanatiker.

Liesmich

  • Der Hauptunterschied zwischen den drei verschiedenen Preispunkten ist die Akkulaufzeit – 6, 8 und 14 Stunden für Tarah, X4 und Tarah Pro.
  • Der X4 hat separate Ohrstöpsel und Flügel, was mehr Vielseitigkeit ermöglicht, aber ich fand es für die Tarah und Tarah Pro Spitze und Flügel unangenehmer.
  • Tarah Pro hat ein geflochtenes Kabel und magnetische Ohrhörer, die um Ihren Hals kleben können.
  • Anständiger Klang und Verarbeitungsqualität. IPX7 über die drei.

Sie können kaufen Tarah (144,56 USD), X4 (199,95 USD), Hoop Pro (250 USD) Amazonas Und durchsteuern EichelhäherObwohl kein einziger Einzelhändler alle drei hat.

Bei Gizmodo wählen und schreiben wir unabhängig voneinander über die Dinge, die uns gefallen, und denken, dass sie Ihnen auch gefallen werden. Wir haben Partner- und Werbepartnerschaften, was bedeutet, dass wir über die Links auf dieser Seite einen Teil des Umsatzes oder eine andere Vergütung erhalten können. Übrigens – Die Preise sind korrekt und die Artikel sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Lager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.