MLB-Bericht: BoSox meldet sich spät an, um ChiSox | zu feuern Sport

Marwin Gonzalez führte den achten Platz in vier Runden zu Hause an, als Gastgeber der Boston Red Sox am Samstag im Fenway Park den 7: 4-Sieg gegen Chicago White Sox anführten.

Es war Bostons 10. Sieg in 11 Spielen. Nach einem 0: 3-Start erzielten die Red Sox neun Siege in Folge, bevor sie am Donnerstag gegen Minnesota verloren.

Die White Sox, die nach der Spitze der Gruppe A mit 2: 0 in Führung gingen, haben drei ihrer letzten vier Spiele verloren.

Der Bostoner Star Nick Bivita warf 83 Läufe in 3 und 2/3 Aktionsläufen und erlaubte zwei Viertaktläufe mit drei Schlägen. Der Chicagoer Spieler Dylan Cess, der am Freitag vom COVID-19-Kader gestrichen wurde, erzielte 4 2/3 Innings und erlaubte zweimal sechs Runs mit sechs Treffern.

Dodgers 2, Padres 0

Clayton Kershaw sperrte San Diego in zwei Treffern über sechs Innings und machte einen regelreichen Spaziergang, um die erste Hälfte des Spiels nach Hause zu bringen und den Besuch von Los Angeles bei Gastgeber Padres zu besiegeln.

Die Dodgers fügten eine Versicherungskette hinzu, als Justin Turner mit Homer im Solo gegen Emilio Pagan, Homers fünfter Basismann in dieser Saison, auf dem neunten Platz landete. Der Sieg war der achte in Folge für die Dodgers und brachte sie erst zum zweiten Mal in der Geschichte des Franchise zu einem 13: 2-Start.

U Darvesh (1: 1) erlitt eine Niederlage, obwohl eine Runde erlaubt war – Kershaw Walker – mit einem Schlag, ging zweimal und traf neun Schläge in sieben Innings. Die Dodgers zogen sich in sechs der sieben Touren, an denen er arbeitete, in der Reihenfolge zurück.

Browers 7, Piraten 1

Brett Anderson machte sieben scharfe Innings und erzielte die Milwaukee-Gastgeber fünf Mal mit zwei Siegen in der ersten Halbzeit auf dem Weg zum Sieg gegen Pittsburgh.

Anderson (2: 1) erlaubte den Brewers einen ungeschlagenen Sechs-Takt-Lauf, während er effektiv 13 Erden produzierte.

Jacob Stalings bloggte die Pirate RBI, während der Neuling Trevor Cahill (0: 2) in nur vier Runden sechs gewonnene Läufe aufgab.

Marlins 7, Giants 6 (10 Läufe)

Jorge Alvaro erzielte in der 10. Runde zweimal, zweimal einen Doppelsieg, was Miami zu einem dramatischen Sieg gegen San Francisco führte. Die Marlins gewannen in den letzten sieben Spielen sechs Mal, darunter die ersten beiden in der Serie. .

Corey Dickerson hatte vier Treffer für Miami, während die vier Marlins jeweils zwei Treffer lieferten – Jess Aguilar, Brian Anderson, Chisholm Jazz Jr. und Alvaro. Marlins schickte das Match in zusätzliche Innings, indem er im neunten Spiel gegen Giants, die Jake McGee am nächsten standen, zweimal traf, der mit sechs Paraden und 0,00 Eps ins Match kam.

Siehe auch  Desperados III gewann den Preis für deutsche Computerspiele

Miami setzte sich mit 3: 0 durch, bis die Giants das siebte Spiel aus fünf Läufen erzielten, das von Homer vor Brandon Bilt (2: 5, zwei RBI) gezündet und von Austin Slaters Start mit drei Läufen gekappt wurde. Brandon Crawford und Donovan Solano hatten ebenfalls zwei Erfolge mit Giants.

Orioles 6, Rangers 1

Freddie Galves ging mit meinem Mann 4: 4 und löste ein spätes Comeback in Baltimore aus, um Gastgeber Texas zu schlagen.

Galves, der Nr. 9-Schlagmann in Baltimore, erzielte sein zweites Multiplayer-Spiel in Folge, als die Orioles die ersten beiden Spiele der Drei-Spiele-Serie erzielten.

Der Texas verpasste einen guten Start von Rookie Dane Dunning, der sechs Runden aus dem Lockdown warf und fünf Runden ohne Gehen und nur fünf Treffer – alles Singles – in seinem ersten Saisonstart erzielte, als er den fünften übersprang.

Astros 1, Mariners 0

Houstons Zach Greenk setzte seine Meisterschaft über die Seattle Mariners fort und bestritt acht Playoffs, als die Besucher mit einem Sieg sechs Niederlagen einstecken mussten.

Greinke verbesserte sich (2: 1) auf 8: 2 mit 2,09 ERA in 17 Profispielen gegen Seattle, darunter 15 Starts. Der Rechtshänder erlaubte nur vier Schläge, und er ging nicht, indem er ihn schlug und sechs schlug.

Astros ist näher an dem Rechtshänder Ryan Presley, der sich in der 9. Minute für seine erste Rettung der Saison von der Seite zurückzog.

Cubs 13, Brave 4

Wilson Contreras und Chris Bryant schlugen zwei Creepers, um Chicago dabei zu helfen, Atlanta zu besiegen.

Javier Bayes und David Butt trafen ebenfalls die Heimmannschaft. Chicago erzielte insgesamt sechs Treffer, während er in dieser Saison seine höchsten Tore erzielte. Bote und Bryant hatten jeweils vier RBIs.

Contreras machte in der ersten Halbzeit einen Solo-Lauf zu Hause, um das erste Mal in seiner Karriere zu feiern, dass er drei Spiele in Folge bestritt. Er folgte mit einem weiteren Einzelschuss in der dritten Halbzeit, um Chicago mit 3: 0 in Führung zu bringen und seine neunte Karriere in einer Multi-Rasen-Karriere zu markieren.

Aufstieg 6, Yankees 3

Tyler Glasno durfte einmal in fünf Innings laufen, Manuel Margot traf im vierten Spiel einen Tiebreaker und Visit Tampa Bay gewann gegen New York.

Siehe auch  Sunisa Lee krönt die erstaunliche Reise ihrer Familie mit olympischem Gold | Olympische Spiele in Tokio 2020

Glasno (2: 0) nahm die Yankees zweimal und gewann seine siebte Entscheidung in Folge. Seine mutigen Ausflüge halfen den Rays, sich in den letzten 17 regulären Saisonmeetings auf 14: 3 zu verbessern. Francisco Mejia und Joy Wendell haben auch ihre Teamkollegen hinzugefügt.

DJ LeMahieu schlug RBI Single und Rougned Odor, um für The Yankees zurückzukehren, die ihren vierten in Folge verloren haben.

Bürger 6, Diamondbacks 2

Der Rechtshänder Eric Vid aus Washington erreichte sein Karrierehoch von neun Treffern in fünf Runden, wobei Jan Gomez beim Sieg über Arizona drei Treffer erzielte, einschließlich der ersten Halbzeit.

Fedde (1-1) streut fünf Treffer und darf laufen. Der einzige Sprint, der auf der rechten Seite erlaubt war, war Colie Calhouns erster Heimlauf in dieser Saison im dritten, in dem das Match mit 1 endete.

Fünf Dämpfungsglieder beschränkten Arizona in den letzten vier Innings auf einen einzigen Schlag.

Blue Jays 5, Royals 1 (Spiel 1)

Stephen Matz ließ in den ersten 5 1/3 Innings keinen Schlag zu, als Gastgeber Toronto Kansas City im ersten Spiel mit einem doppelten Kopfball besiegte.

Vladimir Guerrero Jr. war ein 2-gegen-3 mit einem Heimangriff für Toronto.

Matz (3: 0) White Merryfield ging der ersten Halbzeit voraus. Aber Andrew Benentende kehrte zweimal ins Spiel zurück, als die Mittelfeldspieler auf den zweiten Platz wechselten, als Merryfield auf dem Feld ausbrach. Die nächsten elf Spieler zogen sich zurück, bevor Jorge Soler Fünfter wurde.

Royals 3, Blue Jays 2 (Spiel 2)

Salvador Perez hatte eine Heimausscheidungsrunde mit zwei Siegen am Ende des siebten Innings, um Kansas City zu helfen, Toronto im Night’s Cup mit zwei Köpfen zu schlagen.

Dies war Royals erster Sieg seit 2019. Perez ‘Weg kreuzte 459 Fuß und landete in Springbrunnen auf dem mittleren linken Platz. Greg Holland (2: 1) belegte den siebten Platz ohne Tore, um den Sieg zu besiegeln.

Joel Bayamps (0: 1) gab Perez ‘Homerun auf, um gegen die Blue Jays zu verlieren.

Leichtathletik 7, Tiger 0

Der Linkshänder Cole Irvin besiegte den äußerst beliebten Casey Mize mit sechs Finalrunden, als Gastgeber Oakland zum zweiten Mal in Folge knapp und zum dritten Mal in Folge gegen Detroit gewann.

Matt Olson, Aramis Garcia und Mark präsentierten sich in den ersten beiden Runden mit einem A auf dem Weg zu ihrem siebten Sieg in Folge.

Siehe auch  Adidas Ultra Boost DNA DFB Core Schwarz GY7621

Robbie Grossman war für zwei der Hits der Four Tigers verantwortlich, beide solo. Zum zweiten Mal in Folge ging Detroit ohne eine zusätzliche Basis zu verletzen.

Reds 3, Indianer 2

Tyler Stevenson spielte die RBI-Single im 10. Inning und Cincinnati sammelte sich, um Cleveland beim siebten Heimsieg in Folge zu besiegen.

Tucker Barnhart spielte für die Reds, während Sonny Gray 4 Innings 1/3 besetzte, was ihm erlaubte, bei seinem Debüt 2021 in sechs Schlägen mit sechs Schlägen zu laufen.

Andres Jimenez ersetzte die Indianer bei der Niederlage.

Mets 4, Rockies 3 (Spiel 1)

Jacob DeGrom traf 14 in sechs mächtigen Innings, Pete Alonso, der New York besuchte, sammelte sich, um Colorado zu gewinnen.

Michael Conforto erzielte zwei Tore für Metz, der aufgrund aufeinanderfolgender Verschiebungen zum ersten Mal seit Mittwoch wieder spielte, und der rechte Degroom erzielte vom Beginn des zweiten Spiels bis zum Ende neun Tore in Folge (1: 1). Der vierte und schüchtern beendete einen Rekord in der Major League, den der ehemalige große Tom Seafar Mets aufgestellt hatte.

Raymel Tapia komponierte das Rocky Team, das sieben Mal hintereinander verlor.

Rocky’s 7, Mets 2 (Spiel 2)

Der Deutsche Marquez warf ein komplettes Match mit sieben Spielen, Josh Fuentes war anwesend und führte in vier Sätzen. Die Gastgeber aus Colorado besiegten New York im Night Cup mit einem Doppelkopf.

Marquez (1: 1) gab den Rockies die Möglichkeit, das Spiel fortzusetzen. Er ging zweimal, traf sechs und warf 53 seiner 87 Würfe zu Streiks. Josh Fuentes kommt in vier Läufen für die Heimmannschaft.

Jeff McNeill verdoppelte sich in Läufen nur für Mets.

Kardinäle 9, Phillies 4

Yadier Molina ging mit zwei Hausbesitzern und vier RBIs 3: 5, als sie St. Louis besuchte. Sie gewann sogar ihre Serie mit Philadelphia.

Nolan Arenado und Paul Dejong stellten sich auch dem Kardinal vor, der eine 9: 3-Führung übernahm, nachdem er sie in den ersten vier Runden zweimal hintereinander getroffen hatte.

Tommy Edman kam mit einer Single auf den fünften Platz, um seine Treffersträhne auf 12 Spiele für St. Louis auszudehnen. Reese Hoskins führte das Velez-Team mit drei und drei Schlägen an.

– Medien auf Feldebene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.